[Tech-House/Trash] Fake it till you make it... ein Experiment :D

  • Ersteller lebasti
  • Erstellt am
lebasti
lebasti
Berufsjugendlicher
Registriert
15.03.05
Beiträge
1.964
Reaktionen
986
Ort
Berlin
Punkte
5.939
Moini,

hab am Sonntag mal zum Spaß an ner Idee gebastelt die ich schon länge hatte - basierend auf diesem hübschen Motto der Startup-Szene (und vieler anderer Szenen ;)). Ist Soundmäßig doch ein wenig anders als mein restliches Zeug, deswegen würde mich da von fachkundigen eine Kritik sehr freuen. Natürlich ungemastert und die Vocals haben reinen Demo-Charakter (First-Take nach schreiben der Lyrics - bisschen genuschelt isses auch ab und zu):



Lieben Dank fürs Lauschen,

Basti
 
genesysx
genesysx
Registriert
13.03.05
Beiträge
3.830
Reaktionen
1.532
Punkte
12.422
Hi Basti,
cool, mal etwas flotteres aus deiner Feder. Die Idee find ich cool, die Umsetzung find ich noch viel zu brav. Kann glaub ich gerne noch nen Tacken schneller damit das mehr Drive bekommt. Das mit der Stimme erinnert mich bisschen an den Track hier. Ich weiß noch nicht ob ich ein Fan von dem Supersawsynth bin, lass aber erst mal drin, glaub das geht in Ordnung. Ich glaub insgesamt ist der Track auch noch recht trocken und die Hihats klingen zu langweilig. Dann fehlt da noch das dicke Break mit viel Hall. Das wären zumindest meine Gedanken zu dem Track. Den Text find ich lustig und cool :D
 
Hyp
Hyp
Registriert
08.11.10
Beiträge
5.396
Reaktionen
3.440
Punkte
15.914
Erinnert mich an EBM, die Epigonenwelle Mitte der '90er..
Die Vocals wären halt das Leadelement - da kann es viel ausmachen, ob die vernachlässigt / provisorisch sind oder ob mit vollem Ausdruck performt und effektiert.

Das ist für mich ein Tune mit Charakter aus dem Genre, von '89:

 
CharlyBeck
CharlyBeck
Bit-Steller
Registriert
23.02.14
Beiträge
3.347
Reaktionen
1.257
Punkte
7.434
Moini,

hab am Sonntag mal zum Spaß an ner Idee gebastelt die ich schon länge hatte - basierend auf diesem hübschen Motto der Startup-Szene (und vieler anderer Szenen ;)). Ist Soundmäßig doch ein wenig anders als mein restliches Zeug, deswegen würde mich da von fachkundigen eine Kritik sehr freuen. Natürlich ungemastert und die Vocals haben reinen Demo-Charakter (First-Take nach schreiben der Lyrics - bisschen genuschelt isses auch ab und zu):



Lieben Dank fürs Lauschen,

Basti

Haha der Text ist ja echt cool. Schade dass ich nicht alles verstehe...

Würde mal bissl ungepitchetes beimischen, man möchte meinen das würde die verständlichkeit verbessern.

(Hab schon mitbekommen, dass es nur vorläufige vocals sind, fands halt schade, dass ich nicht alles verstanden hab.)

Fänds auch cool, an ein paar stellen pitch up zu machen...
 

Oft gelesene Themen

Oben