T-Bone SCT 700 & Studio Projects C1 - Testaufnahmen

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von the_Emre, 14.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. the_Emre

    the_Emre Themenersteller

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Moin Leute

    Mein Cousin hat sich frisch das T-Bone SCT 700 Röhrenmikrofon zugelegt. Nach einer Recordingsession für mein Album haben wir für euch ein wenig improvisiertes Gelaber aufgezeichnet ;)

    Im Grunde genommen bin ich ja skeptisch den T-Bone Mikros gegenüber, da ich mit dem Klang meines SC 450 von früher nie wirklich zufrieden gewesen bin, doch das SCT hat mich überrascht.

    <ins>Meiner Meinung nach...</ins>

    Das Mikrofon ist besonders rauscharm, hat einen warmen Sound ist verdammt groß und schwer ;) Ausrüstung ist okay verarbeitung so lala, denn wie ich erkennen konnte ist die Kapsel leicht "schief" dh. dort wo vorne ist, ist garnicht vorne sondern vorne ist um 5° versetzt :| aber das ist halb so tragisch.

    Wo viel Licht ist ist auch viel Schatten, was heissen soll das SCT 700 ist kein "Wundermikro". Verzerrungen, Rauschen und die besonders sensiebelen scharfen Höhen können einem Oberligamikrofon nicht konkurieren, was jedoch für 159€völlig akzeptabel ist.

    Über das C1 habe ich ja bisher viel erzählt und es dient in diesem Fall nur als Vergleich.

    Die Soundfiles...

    Also. Damit ich auch mal ein "HohoHaHaÜberraschungs"-Threat aufmachen darf sind die Sounddateien unbenannt.

    Die Aufnahmen selbst sind per Maximizer lauter gemacht worden und ansonsten unbearbeitet.

    Ihr dürft unvoreingenommen reinhören welcher Sound von welchem Mikrofon stammt. Aufnahme Kette: Mikro -> Art Tube MP -> Tascam US 122 -> Recordingsoftware


    Gelaber 1

    Gelaber 2

    viel Spaß beim hören und raten

    mfg
    Emre & X-Styles
     
  2. Gnarf

    Gnarf

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    1.598
    1598
    Ich kann zwar nicht sagen, welche Aufnahme mit welchem Mic gemacht wurde, da ich beide noch nie Live gehört habe, aber mir hat Gelaber2 besser gefallen, war in den höhen nicht so überspitzt.

    hat aber beides für Budget-Mics sher gut geklungen, finde ich.

    Gruß,

    Florian

    PS: Was für ein Schwachsinn, den ihr da auf Festplatte gebannt habt... :D
     
  3. the_Emre

    the_Emre Themenersteller

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Ich wollte das Mikrofon antesten und habe einen Track aufgenommen. Später wollten wir einen Vergleich starten und Improvisation war gefragt. Immerhin ist alles drin von lauten Peaks bis Stille und geflüster ;)

    Ich habe noch alternativ den Track mit beiden aufgenomen und nochmal völlige Stille aufgezeichnet.

    EDIT: Die Files wollten wir erst "Ich weiß auhc nicht" nennen ^^

    hmm und menno keiner will raten wie doof :(

    mfg
    -E-
     
  4. X-Styles

    X-Styles

    Registriert seit:
    09.10.05
    Punkte:
    314
    314
    Ich glaub der unterschied ist ein bisschen zu klein um da auch zu raten...aber trozdem weiß ich welches was ist :D :p

    Ich fänds aber auch interessant wenn ihr mal raten würdet, wenn ihr doch den C1 von mein cousin kennt, könnte man es ja raten.. :D
     
  5. Obiwahn

    Obiwahn

    Registriert seit:
    21.04.04
    Punkte:
    484
    484
    Einfach mal aus dem Bauch heraus (sonst traut sich ja hier keiner):

    Gelaber1: C1
    Gelaber 2: t.bone

    ^^
     
  6. the_Emre

    the_Emre Themenersteller

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    So klein ist er garnicht. Vor allem im Endmix hört man es aber raus würde ich sagen, die Aufnahmen hier sind ja weitgehend unbearbietet!

    Obiwahn ;)

    mfg
    -E-
     
  7. X-Styles

    X-Styles

    Registriert seit:
    09.10.05
    Punkte:
    314
    314
    OK Leute ihr könnt schlecht raten :D
    :p
     
  8. randy

    randy

    Registriert seit:
    16.12.02
    Punkte:
    44.727
    44727
    Hi!


    Sample 1 ist ist C1...

    Und wenn nicht, es gefällt mir dennoch besser :)

    Danke für den Test :D

    Gruß, Randy
     
  9. Chrizzly

    Chrizzly

    Registriert seit:
    26.08.05
    Punkte:
    1.109
    1109
    Ich denke das Sample 2 das C1 ist

    Komm jetz klär uns mal auf
     
  10. X-Styles

    X-Styles

    Registriert seit:
    09.10.05
    Punkte:
    314
    314
    cool verschieden Meinungen, der eine lässt mich freuen der andere mein Cousin.
    Ich lass ihn das aufklären, er macht das gescheiter :D
     
  11. Milan

    Milan

    Registriert seit:
    31.01.04
    Punkte:
    221
    221
    Boah - also vielleicht hab ich was mit den Ohren, aber ich höre so gut wie keinen Unterschied... :)
     
  12. BaRo

    BaRo

    Registriert seit:
    03.05.05
    Punkte:
    1.412
    1412
    Gelaber2 ist das TBone-Mikrofon.

    Finde allerdings den Vergleich etwas unreallistisch. Ist aber nicht so wichtig.

    Gruss BaRo
     
  13. coldplanet

    coldplanet

    Registriert seit:
    06.06.05
    Punkte:
    593
    593
    halte ich für ein gerücht

    mikro eins ist besser aber du hättest dir echt einen sinnvolleren text einfallen lassen können. und was heist bitte fast unbearbeitet?!?! :| :| :nonono:
     
  14. the_Emre

    the_Emre Themenersteller

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Ich hätte es auch ganz sein lassen können

    Steht im ersten Post wie bearbeitet wurde.

    Auflösung...

    Gelaber 1 - T-Bone SCT 700
    Gelaber 2 - Studio Projects C1


    Das T-Bone hat mehr in den unteren Mitten doch dafür ist es sehr empfindlich in den Höhen. Bei Zischlauten beisst es überall von 3khz bis 12khz . Beim Mixdown setzt es sich gut durch aber die Zischlaute müssen bearbeitet werden sonst macht es kein Spaß.

    Das C1 hat die besseren Höhen klingt aber ein wenig dünner, hat dafür mehr Druck in den höheren Mitten.

    Die Unterschiede sind klein, doch jedem sollten besonders die Zischlaute auffallen. Das T-Bone ist auch eher färbend, welches bei Gesang deutlicher auffallen würde, als bei den Sprachaufzeichnungen.
    Doch leider gab es zu dem Zeitpunkt der Aufnahmen keine gesangsbegabten Leute in der Nähe.

    mfg
    -Emre-
     
  15. the_Emre

    the_Emre Themenersteller

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Ein Satz noch.. es gibt auch "so gut wie" keinen Unterschied ;) Aber nur so gut wie :D
     
  16. X-Styles

    X-Styles

    Registriert seit:
    09.10.05
    Punkte:
    314
    314
    Trozdem bin ich mit mein Mikro zufrieden,
    Und Emre mit c1 denke ich :D
     
  17. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    6.179
    6179
    Ihr hättet euch noch einen Tag Zeit lassen können mit der Auflösung... Einige Leute (wie auch ich) sind an Wochenenden überhaupt nicht hier unterwegs...

    Greez...........N!
     
  18. the_Emre

    the_Emre Themenersteller

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Sorry. Stimmt aber das Interesse war eh sehr klein, daher wollten wir es nicht länger hinauszögern.

    Im Endeffekt kann man sich ja ein Bild von beidne Mirkos machen und darauf kommt es an.

    mfg
    -E-
     
  19. idle

    idle

    Registriert seit:
    23.09.04
    Punkte:
    42
    42
    HA ich habs richtig erraten *stolz*
    man, man hört doch die röhre raus ;-).
    die 2. aufnahme hat weniger zischen und klingt "cleaner", irgendwie steriler, obwohl auch gut. Die erste aufnahme ist bisschen verfärbt, die mitten kommen irgendwie "fetter" (hab ich gedacht, dass muss ne röhre sein) und es überträgt mehr tiefen, sorry ich kann keine Fachsprache :D.
    Du hast mir auf jeden Fall geholfen, da ich grade überlege ein Mic in dem Preissektor 200-300€ zu kaufen und C1, sct-800 sind auf jeden fall auch in der Auswahl, das Tbone klingt für meine Belange auf jeden Fall besser, aber wenn das mit dem zischen so penetrant ist....testen ;-).
     
  20. erik964

    erik964

    Registriert seit:
    13.01.03
    Punkte:
    515
    515
    Hallo!






    Ja das ist auch mein tipp .
    Und mir gefelt auch besser!






    Erik
    ps ; Und unterschiede zwischen diese 2 mikro hoertma aber ganz deutlich!




    :| :| :| :nonono:
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.