Information ausblenden

System/Nadel für Plattenspieler AT-LP140? Neutralerer Sound als Tonar Banana / Andere Optimierungen?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Multiple Noise, 18.06.21.

  1. Multiple Noise

    Multiple Noise Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    20.08.17
    Punkte:
    1.655
    1655
    Hi zusammen,
    lange nicht gesehen :) Wurde mal Zeit, mich mal wieder blicken zu lassen! Dies mal nicht im Feedback-Forum, sondern mit einer Frage zu meinem Equipment.

    Ich habe mir letztens einen (gebrauchten) Plattenspieler gekauft und wollte mal fragen, wie ich eurer Meinung nach mein Setup optimieren könnte. Prinzipiell bin ich mit dem Sound sehr zufrieden (schön clean und knackig), aber gerade das System und/oder die Nadel des Plattenspieleres scheint etwas basslastig (und etwas blass im Mittenbereich) zu sein. Ich muss (im Vergleich zum Sound aus meinem PC) oft den Sub etwas runterdrehen.

    Welches System/Nadel wäre "neutraler"?

    Ich möchte mit dem Plattenspieler Musik hören (welch Wunder) aber auch in die Welt des Sampelns und/oder Scratchen eintauchen.

    Hier mein Setup:

    - Audio Technica Plattenspieler AT-LP140XP
    - Tonar Banana System
    - PA-506 Preamp
    - evo 4 Interface
    - Adam F5 Nahfeldmonitore
    - Adam ARTist Sub

    Ich höre und viel Basslastige Musik, von daher klingt das System schon geil. Nur eben etwas zu basslastig / leicht dumpf in den Mitten und eben weniger neutral als wenn ich Musik über den PC höre oder selbst produziere.

    Also: Kann ich einfach eine (welche?) andere Nadel verwenden oder brauche ich ein neues System? Und natürliches: welches? :)

    Oder seht ihr zB in dem Preamp, der ja nicht gerade der teuerste ist, eine Schwachstelle?

    Bin für alle Anregungen und Hinweise dankbar.
    Genießt die Sonne

    MN
     
    Multiple Noise, 18.06.21
    #1
  2. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    67.859
    67859
    Schau dir mal den 2M Blue von Ortofon an. Kostet ca. 200 und ist wirklich sehr gut. Da wäre allerdings auch ne neue Headshell fällig. Der Preamp ist schon ok. Es gibt aktuell kaum noch eine solide Mittelklasse dafür. Alternativ könntest Du schauen, ob du einen Hifi Preamp aus den 90ern auf Ebay bekommen kannst, die klingen wirklich gut.

    zB sowas

    Kenwood C2 Basic Vorverstärker inkl BDA+SM-ideal für Denon DL 103 in Niedersachsen - Schneverdingen | Weitere Audio & Hifi Komponenten gebraucht kaufen | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)
     
    muffy, 18.06.21
    #2
    tomric und Multiple Noise bedanken sich.
  3. Multiple Noise

    Multiple Noise Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    20.08.17
    Punkte:
    1.655
    1655
    Hey @muffy
    danke für deine Empfehlung!

    200 ist schon ne Ansage... Ich habe sie gebraucht (von einem Händler mit Rückgaberecht) für 129€ gefunden.
    Könnte man das wagen oder lieber nicht?

    Wäre das im Vergleich zum Banana System denn ein großer Sprung? Kennst du selbst das Banana System?

    Kostenpunkt? Empfehlung? Kenne mich echt nicht aus :D

    Ok, super. Finde toll, dass das Teil so klein ist. Hab es für 15€ auf Ebay geschossen :)

    Danke Dir!
     
    Multiple Noise, 18.06.21
    #3
  4. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    67.859
    67859
    Ich würde sagen, gebrauchte Phono-Systeme sind wie gebrauchte Kondome. :D

    Headshell

    Ortofon SH-4 Headshells

    Also ca. 40 EUR.

    Aber 150-250 EUR würde ich für ein System schon ausgeben, das ist mehr als alles andere für den Sound maßgeblich.
     
    muffy, 18.06.21
    #4
    Multiple Noise bedankt sich.
  5. Multiple Noise

    Multiple Noise Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    20.08.17
    Punkte:
    1.655
    1655
    Hmm... da steht "neu". Vielleicht rufe ich da mal an, und frage, was Sache ist?

    Blöde Frage: Mit dem Ding kann ich aber auch Scratchen, oder?

    OK, danke!

    Falls jemand anderes noch ein Vorschlag hat, gerne her damit!
     
    Multiple Noise, 18.06.21
    #5
  6. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    67.859
    67859
    Nein, das würde ich nicht machen, das ist ein gehobenes Hifi System. Fürs scratchen müsstest du bei diesen DJ-Systemen bleiben, da kenne ich mich aber nicht mit aus.

    Vielleicht kann der @KDthe2nd was dazu sagen, der ist m.E. vom Fache.
     
    muffy, 18.06.21
    #6
    asli, KDthe2nd und Multiple Noise bedanken sich.
  7. Multiple Noise

    Multiple Noise Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    20.08.17
    Punkte:
    1.655
    1655
    Alles klar, danke.
    Vielleicht gibt es dann ja ein ausgeglichener klingendes DJ-System, was halt etwas neutraler klingt als das Banana?
     
    Multiple Noise, 18.06.21
    #7
  8. DHG

    DHG

    Registriert seit:
    25.04.15
    Punkte:
    6.271
    6271
    Kannst dir ja mal VM95E von Audio technica ansehen. Es gibt da auch verschiedene Nadeln fürs gleiche system. Ist schon etwas länger her das ich mich mit dem Thema befasst habe aber ich weiss noch das der Abnehmer sehr gut war. Welcher dann der richtig für deine Zwecke wäre müsstest du nochmal nachsehen.
     
    DHG, 18.06.21
    #8
    Multiple Noise bedankt sich.
  9. KDthe2nd

    KDthe2nd DJ

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    4.152
    4152
    da ich selbst seit ewigen Zeiten Concorde's benutze und diese weiterhin spielen möchte, habe ich einen guten Kompromiss für DJ'ing und HiFi
    gefunden.

    Tipp:

    System: Ortofon Nightclub MK2 (ja ich weiß, optisch "leider" kein Highlight)
    +
    Nadel: Ortofon Nightclub MK2 (Original)
    Nadel: Ortofon Stylus 40/30/20/10 (HiFi)
    Nadel: Ortofon Scratch

    Die Banana Nadel passt da ebenfalls rauf,..kommt ja eh aus dem gleichen Hause. Du wirst den Unterschied zum MK2 aber deutlich hören, versprochen.



    Das Nightclub MK2 ist das einzige DJ System, dass hervorragend mit der HiFi Nadel "Ortofon Nadel 40" zusammenspielt, da es den selben Body (Specs) besitzt, wie das OM40
    Damit hättest du schon mal ein exzellentes DJ System mit Original Nadel.
    Zusätzlich dann eben für HiFi eine Nadel 40 (teuer) 30/20/10 jeweils mit anderen Schliff, dementsprechend günstiger.
    Und zum scratchen eine Ortofon Scratch bzw. eine Qbert (noch Neu erhältlich) dazu.
    Mit der Original MK2 Nadel würde ich nicht scratchen, backcueing ist eh schon schlimm genug ;)
    ... und mit einer HiFi Nadel auf GAR KEINEN FALL! egal welche. (Nadel/Platten-verschleiß hoch³, wenn sie dies überhaupt überleben.

    sollte es ein System werden, welches über Headshell befestigt wird, kann ich dir, wie @muffy schon schrieb, ebenfalls die 2M Serie empfehlen, wobei ich selbst nur das Red kenne.

    und zum scratchen unter Deck... tja keine Ahnung

    Bin leider zu spät dran gewesen, um jemals ein M44-7 (Neu) mein eigen nennen, zu können (ich hätte da auch beinhart Hardtechno mit gespielt :allesroger:)

    Gruß
     
    KDthe2nd, 18.06.21
    #9
    Multiple Noise und muffy bedanken sich.
  10. Multiple Noise

    Multiple Noise Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    20.08.17
    Punkte:
    1.655
    1655
    Hey @KDthe2nd vielen Dank für deine ausführliche Empfehlung!
    Das hört sich gut an ... ist aber auch ganz schön teuer - knapp 300 nur für die Nadel? :D
    Gibt es auch einen Kompromoss - zB eine andere Nadel an das bestehende Banana System?
    Oder brauche ich schon zwingend ein neues System, wenn ich einen ausgeglicheneren Sound haben möchte? Kenne mich da leider echt nicht gut aus.
    Ich bin schon bereit, viel Geld für Sound auszugeben, aber vielleicht kann ich ja etwas kleiner anfangen?

    @DHG Danke auch Dir für deine Empfehlung, werde ich mir mal anschauen!
     
    Multiple Noise, 21.06.21
    #10
  11. KDthe2nd

    KDthe2nd DJ

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    4.152
    4152
    Schau dir mal die Specs. von dem Body deines Banana Systems an..

    eventuell harmoniert dieses, mit einer "Nadel" 30 bzw 20 oder 10

    wobei das 10'er schon eher unterste Preisklasse ist

    kann da jz nicht mehr zu sagen, da Pause aus

    Gruß
     
    KDthe2nd, 21.06.21
    #11
    Multiple Noise bedankt sich.
  12. Multiple Noise

    Multiple Noise Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    20.08.17
    Punkte:
    1.655
    1655
    Ich habe hier folgenden Kommentar gefunden:
    Mit einer Nadel 20 klingt die Concorde-Banane übrigens auch nicht anders als ein 2M Blue. Aus klanglichen Gründen spricht also eigentlich nichts gegen eine Banane. Die Nadel macht den Klang. Der Generator spielt eine nachrangige Rolle.

    Leider kenne ich mich zu wenig aus um diese Aussage bewerten zu können. Ich wüsste leider auch nicht, auf welche Specs ich achten muss bezgl einer Kompatibilität mit anderen Nadeln. Habe bisher immer nur einen alten DUAL 606 Plattenspieler benutzt (natürlich ohne zu Scratchen) :)

    Ideal wäre einfach "nur" eine neue Nadel auf das Banana System, die weniger Basslastig ist (und mit der ich auch scratchen kann). Also falls du/jemand anderes noch weitere Ideen / Hinweise hat ... :)
     
    Multiple Noise, 21.06.21
    #12
  13. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    67.859
    67859
    Diese Aussage halte ich für methodisch nicht richtig.
     
    muffy, 21.06.21
    #13
    KDthe2nd und Multiple Noise bedanken sich.
  14. Multiple Noise

    Multiple Noise Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    20.08.17
    Punkte:
    1.655
    1655
    Das hatte ich befürchtet :D
     
    Multiple Noise, 21.06.21
    #14
  15. DHG

    DHG

    Registriert seit:
    25.04.15
    Punkte:
    6.271
    6271
    Auf die Gefahr hin das ich mit der Aussage eventuell anecken werde...
    Setz dir eine Preisspanne und dann nimmst du einfach einen Abnehmer. Ortofon, Audio technica oder z.b. auch shure sind gute Marken, da kann man nichts falsch machen. für scratching sphärischer Schliff und für "bessere" Audioqualität elliptisch.
    Ich hab damals als ich mir mein shure 44-7 geholt habe verschiedene Nadeln /Tonabnehmer in unterschiedlichen Preissegmenten (50-100€) im Laden gehört und konnte nicht den geringsten Unterschied feststellen...
    Also solange du nicht bereit bist mehr als 200€ auszugeben wirst du wahrscheinlich keinen Unterschied bemerken. Du musst quasi nur wissen was für dich wichtig ist (Soundqualität, Spurstabilität, etc) und danach wählst du aus.
     
    DHG, 21.06.21
    #15
    KDthe2nd und Multiple Noise bedanken sich.
  16. KDthe2nd

    KDthe2nd DJ

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    4.152
    4152
    wenn die Zwei vergleichsweise ähnlich klingen ist das doch schon mal gut und du fährst mit der Nadel '20 vermutlich besser, da:

    1. sie günstiger ist
    2. du die Banane als Generator behalten kannst

    trotzdem sind beide Systeme jeweils grundsätzlich verschieden, sprich Auflagegewichte, Bauart, Bestimmung etc.



    Aber ich denke, da solltest du dir am Anfang keinen großen Kopf machen, da stimme ich DHG #15 voll zu.

    ich empfehle dir daher entweder eine Concorde kompatible Nadel, die halbwegs linear wiedergibt und zusätzlich Eine Nadel fürs scratchen,...
    ...oder einen Allrounder.
    Wobei die Quali in Sachen Abtastung nicht die beste sein wird, muss dir dann auch klar sein.
     
    KDthe2nd, 21.06.21
    #16
    Multiple Noise und DHG bedanken sich.
  17. Multiple Noise

    Multiple Noise Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    20.08.17
    Punkte:
    1.655
    1655
    Danke für deine Meinung, @DHG
    Prinzipiell bin ich schon bereit, 200 auszugeben. Aber ich bin ja eigentlich mit dem Sound der Banana zufrieden. Ziemlich Crisp und richtig warmer, satter Bass. Nur die Mitten kommen halt etwas kurz mMn und der Bass ist etwas zu stark - zumindest wenn es um analytisches Hören geht. Spaß macht die Banana auf jeden Fall :D

    @KDthe2nd
    Auch dir danke noch mal.
    Dann werde ich zum Sampeln, Scratchen und so weiter einfach die Banana Nadel behalten und upgrade beim nächten Geldregen auf eine zweites HiFi Nadel, die auf mein System passt. Wäre denn da die Ortofon 20 grundsätzlich eine gute Wahl?

    Hatte gehofft, es gibt einfach eine andere Nadel, die etwas linearer klingt und mit der ich Scratchen kann.
    Auf jeden Fall was gelernt, danke euch!
     
    Multiple Noise, 21.06.21
    #17
  18. DHG

    DHG

    Registriert seit:
    25.04.15
    Punkte:
    6.271
    6271
    Hab übrigens geradenochmal in deine alten Instrumentals rein gehört ide du noch in der Signatur drin hast. Die sind ja alles schon etwas älter.... wann zeigst du uns mal was neues von dir? :smil451d63bf0e539:
    (Sorry für OT aber ich musste jetzt einfach mal fragen...)
     
    DHG, 21.06.21
    #18
    Multiple Noise bedankt sich.
  19. Multiple Noise

    Multiple Noise Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    20.08.17
    Punkte:
    1.655
    1655
    Das mache ich gerne! :)
     
    Multiple Noise, 22.06.21
    #19
    DHG bedankt sich.
  20. Multiple Noise

    Multiple Noise Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    20.08.17
    Punkte:
    1.655
    1655
    Hey @KDthe2nd - noch mal ne doofe Frage: Gibt es eine Nadel fürs Scratchen, die ich jetzt auf mein Banana System packen kann und die im Idealfall auch später mit dem (leider echt nicht gerade hübschen) Nightclub MKII System kompatibel ist? Dann könnte ich mal klein anfangen und was vernünftiges zum Scratchen kaufen.... Die Banana Nadel ist ja scheinbar nicht sooo der Bringer fürs Scratchen. Oder erst mal die Banana abwetzen? Danke für deine Hilfe! :)
     
    Multiple Noise, 26.06.21
    #20