Information ausblenden

synthie, masterkeyboard, midi,etc

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von schlamassel, 08.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. schlamassel

    schlamassel Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    40
    40
    so leude, ein paar grundlegende fragen, von musiker an leude die sich mit der hardware auskennen.

    ich plane die anschaffung eines gerätes über das ich mit einer klaviatur klänge erzeugen kann. ich hau also auf die tasten und töne kommen. töne, die einfach zu bearbeiten sind.
    ich denke da an den ersten song auf dem album der kaiser chiefs etc.
    sehr gutes beispiel sind auch robocop kraus. sowas will ich. ich will also eher melodien umsetzen, als sphärische klänge. aber auch ein harmonisches fundament im hintergrund sollte damit geschaffen werden können.
    ich kenn mich nich gut aus, also brauch ich eure hilfe.
    ein produkt hab ich im musikladen schon mal angetestet:
    alesis ion

    die auswahl an varianten ist groß. es gibt virtuelle, analoge, digitale synthies. oszillatoren, 2 und auch 3...

    ich glaub allerdings analoge teile sind eher was für mich.

    dann gibt es synthies ohne tastatur. werden diese von einem masterkeyboard via midi angesteuert, oder wie soll ich mir das vorstellen?!


    vielleicht könnt ihr mir n vorschlag machen, welche kombination/welches gerät für mich am geeignetsten wäre.

    hört euch robocop kraus an und sagt mir wie die das machen.

    1000 dank!
     
  2. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Genau so. Je nach Masterkeyboard sollten dessen Controller (falls vorhanden) programmierbar sein.
    Je nach Positionierung des Rack-Synths brauchst Du das evt. aber nicht, z.B. bei Clavias NordLead 1/2/2X/3.
    NordModular wäre evt. auch was für Dich, da kannst Du Deine einzelnen Module selbst verkabeln. Die Nord Modular G2 Engine (1HE 19") hat zwar keine Controller, aber über die Editor Software kannst Du dem locker beibringen, welcher Controller Deines Masterkeyboards welchen Parameter steuern soll.
    Dein ganzes Vorhaben setzt allerdings einiges an Lernwilligkeit, Konzentration und Ausdauer vorraus..
     
  3. schlamassel

    schlamassel Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    40
    40
    die ausdauer und der wille ist da, keine panik.
    und wie sieht das jetzt mit den vorteilen bei digital und analog aus?
    und ist prinzipiell ein zusammengebastelter synthie besser als einer, der seine tastatur integriert hat?
     
  4. exsess

    exsess

    Registriert seit:
    21.03.03
    Punkte:
    529
    529
    Hi,

    Ich bevorzuge Tatstaurversionen, da man einfach mal nur so zwischendurch drauf rumklimpern kann. Bei meinem Virus (rack) muß ich erst das controllerkeyborad einschalten, den Pc hochfahren und den sequenzer starten, bevor ich da töne raubekomm :)

    Du kannst dir z.b. die Novation X-Station anschauen - die ist "Soundkarte"= Audiointerface, Hardwaresynth mit tastatur und Midicontroller in einem...


    gruß David
     
  5. ID_nrebs

    ID_nrebs

    Registriert seit:
    24.05.05
    Punkte:
    154
    154
    hallo,

    also der markus von den robos spielt live ne Farisfa orgel, nen roland sh-09 und nen korg ms-10...

    alles ja nicht das billigste aber das ist doch mal ne gute antwort! oder? ... :D
    schön wenn jemand die gleiche musik mag...

    gruß, Bernd

    ach ja... hört euch wirklich mal Robocop Kraus an!!!
     
  6. schlamassel

    schlamassel Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    40
    40
    korg ms-10! der isses glaub ich. habe die robocops auch schon 2×live gesehn und mir jedes mal die frage gestellt was das fürn geiler kasten ist. gut jetzt weiß ich. wie viele schleifen kostet mich das teil ungefähr? geht ja nur gebraucht... :'(
     
  7. ID_nrebs

    ID_nrebs

    Registriert seit:
    24.05.05
    Punkte:
    154
    154
    bei ebay so knapp unter 400€ ja nach zustand ...

    wenn ich mir die alben so anhöre ist der ms-10 hauptsachlich bei den songs von "living with other people" benutz worden. wie z.b. bei "danny is passing" ...
    ich persönlich liebe die korgsounds aus dieser (synthie-) zeit, manche finden sie aber halt auch zu schräg. ist halt von den klanglichen möglichkeiten schon recht beschränkt (monophon und so ...) aber den sound kriegste halt so net anders (meine meinung)!
    allerdings ist bei dem kasten schon ein bißchen know-how gefragt da er ja keine presets hat und man auch einiges patchen muß (kann). und neue analog-modeling alternativen gibts da irgendwie nicht... dafür ist die ms reihe zu eigen...

    vielleicht weiß ja einer von den kollegen hier ne alternative??? das würd mich nämlich auch mal intresieren ... :D :D :D

    außerdem verliert der ms-10 ja im moment kaum an wert. wird höchstens noch teurer ...
    werd mir auch demnächst mal einen ziehen wenn ich meinen crumarTrilogy verkauft hab.

    gruß, Bernd
     
  8. schlamassel

    schlamassel Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    40
    40
    ich habe das alte album leider nicht. aber das neue, wo auf dem neuen ist der ms-10 zu finden?
    after laughter comes tears - das anfangs motiv?
    dann später kommt so ne sekunde abwärts auf der zählzeit 1 , 2UND, wobei der zielton die grundtonart ist. (sozusagen ein vorhalt ;) wer kann mir folgen? ist das der ms10?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.