Information ausblenden

Symmetrisch unsymmetrisch?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von NULL, 25.11.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Was bedeutet das? Muss ich da beim Kauf von Klinkenkabel drauf achten? Oder kann ich nehmen was ich will?
    Ist Symmetrisch=Stereo (d.h. 2 Ringe), unsymmetrisch=Mono (d.h. 1 Ring)? --> ich meine bei Klinkenkabeln.

    Lg
    Claudio
     
    NULL, 25.11.02
    #1
  2. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hab da jetzt ein konkretes Problem. Auf meinem Mischpult ist der Aux send (=nur 1 Buchse. Zitat Handbuch: "6,3 Monoklinke, unsymmetrisch) unsymmetrisch. Ich möchte die Buchse verwenden um einen Kopfhörer dranzuschließen. Kann ich da einen Stereo Klinke/mini Klinke Adapter hineinstecken und die Kopfhörer dran, oder geht des net?

    Lg
    Claudio
     
    NULL, 25.11.02
    #2
  3. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.080
    5080
    Du kannst einfach ein Mono Klinke/Mini Klinke nehmen. Dann geht das. Aber wenn Dein Mischpult einen Aux-Weg hat, dann gibt's bestimmt einen Kopfhörer-Weg.
     
    RandomRecords, 25.11.02
    #3
  4. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Heißt das im Klartext, mit Stereoklinke gehts net?
     
    NULL, 25.11.02
    #4
  5. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Kann mich da jetzt bitte jemand aufklären? Muss ich da beim Kauf von Kabeln speziell drauf achten? Was mach ich wenn mein Aux unsymmetrisch ist, und ich einen Stereo Klinken/mini Klinken Adapter reinsteck? Geht das jetzt oder net? Und vorallem Hauptfrage, wenn mein Main Out XLR symmetrisch ist, ich einen Adapter XLR/Chinch nehme, und das dann mit einem Chinch/Chinch Kabel mit der Stereoanlage verbinde geht das? Weil ja Chinch angeblich unsymmetrisch sind. Bitte helft mir, ich bin total verwirrt und erst Anfänger in der ganzen Materie.

    Liebe Grüße
     
    NULL, 26.11.02
    #5
  6. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    hi,

    ich würde das auf lange sicht gesehen nicht machen!!! ein kopfhörer hat gegenüber einen line eingang eine geringe impedanz (wiederstand). beim anschluss eines kopfhörers an einen line ausgang KANN das zur zerstörung des line ausgangs führen.
    kleiner tip: nehme einen alten hifi verstärker den du mono schalten kannst. schließe den aux ausgang an den line in des verstärkers an. dann kann nix schief laufen, und der kopfhörer wird dann auch mal richtig laut (aux direkt raus = zu leise).
    am besten wäre natürlich ein kopfhörerverstärker :-D (behringer powerplay)

    mfg
    popsta
    www.homerecording.de
    www.soundsamples.de
     
    popsta, 26.11.02
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.