Information ausblenden

Symmetrie im Regieraum

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von nicKHR, 05.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. nicKHR

    nicKHR Themenersteller

    Registriert seit:
    19.03.15
    Punkte:
    7
    7
    Hallo Liebe Recording Gemeinde,

    Ich modifiziere gerade einen Kuhstall aus den 50ern zum Studio.

    Der Stall wurde bereits in den 80ern als Semi-professionelles Studio genutzt. Damals wurde eine leichte RiR vorgenommen (inklusive Raumteilung)

    Aus Zeit+Kostengründen soll die bestehende RiR weiter benutzt werden. (Kein Nullstart beabsichtigt)

    Problematik:
    • Die bestehende Raumteilung macht meinen Regieraum asynchron

    Es wäre super, wenn ihr mir mit einem kleinen Brainstorming helft, das beste aus dem Raum rauszuholen.
    Jede Erfahrung mit nicht synchronen Wänden ist hilfreich !

    Fragen:
    • Soll auf die schräge Seite (Regiefenster) mehr Absorbtionsmaterial oder auf die gerade ?
    • Bestmögliche Abhörtposition (mittig, von der schrägen Wand weg) ?
    • Was mache ich mit der Rückwand ? (Absorption/ Diffusion)

    Der grobe Plan bislang:


    Vielen Dank:)

    ETC L:
    ETC L.jpg
    ETC R:
    ETC R.jpg
    Waterfall L+R
    Waterfall L+R.jpg
    L
    Waterfall L.jpg
    R
    Waterfall R.jpg
    Grundriss
    Grundriss.jpg

    3D

    3D Front.jpg 3D L.jpg 3D R.jpg 3D Top.jpg 3D Back.jpg

    Fotos:


    Sonorock2.jpg Sonorock.jpg Decke.JPG Decke2.JPG L.JPG R.JPG
     
    nicKHR, 05.02.19
    #1
  2. nicKHR

    nicKHR Themenersteller

    Registriert seit:
    19.03.15
    Punkte:
    7
    7
    Ich habe hier mal einen Vorschlag für eine Parallele Wandaufstellung angefertigt.
    Links wird zusätzlich zum bestehenden RiR eine schräge Wand im Winkel der Trennwand eingezogen.
    1qm Raumverlust.

    Parallel Top.jpg Parallel Left.jpg Parallel Right.jpg
     
    nicKHR, 08.02.19
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.