Information ausblenden

Suche Software Player der nach jedem Track Pause macht

Dieses Thema im Forum "Live- & Bühnentechnik" wurde erstellt von wieczy, 05.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. wieczy

    wieczy Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    68
    68
    Hallo,

    oben steht es ja schon: Ich suche einen einfachen (Software) Player für WAV und/oder MP3-Files, der nach jedem Track stoppt und erst weíter macht, wenn ich eine Taste drücke.

    Beim MediaPlayer habe ich sowas nicht gefunden. Die ganze Sache soll unter Windows laufen. Freeware wäre gut, falls es etwas kostet ist es auch nicht so schlimm.

    Ich möchte auf der Bühne Halbplaybacks vom Laptop abspielen.

    Kennt jemand eine Lösung?

    Danke schon mal.

    Grüße

    Frank
     
  2. Brainworm

    Brainworm

    Registriert seit:
    31.07.05
    Punkte:
    550
    550
    Huhu,

    genau die gleiche Idee hatten mein Mitmusiker und ich auch mal :)
    Haben so auf die schnelle allerdings nix gefunden, aber du könntest das ganze auch so angehen, dass du irgendeinen belibiegen Sampler nimmst und die Playbacks als one-shot-samples über die Klaviatur verteilst.
     
  3. BuDelicious

    BuDelicious

    Registriert seit:
    31.05.07
    Punkte:
    1.337
    1337
    oder man holt sich z.B. Reaper als Freeware DAW und macht sich eine Audiospur zurecht wo alle Playbacks drauf sind,da kannst du dann deine pausen einbaun so viel du willst.......


    PS:Ich kenne Reaper jetzt nicht und weiß daher nicht ob Reaper überhaupt Audiospuren hat,aber ich vermute es jetzt mal ;)!!!!

    schönen Gruß,

    Christian
     
  4. Jote

    Jote

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    2.291
    2291
  5. wieczy

    wieczy Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    68
    68
    Danke schonmal an alle.

    Hab mir die Sachen abgeschaut. Beim Beatport ging es irgendwie nicht, dass der automatisch nach einem Track anhält. Der spielt immer weiter. Muss ich da noch irgendwas einstellen?

    Die Idee mit dem Mediaplayer (jeder Track in einem extra Ordner) hab ich auch ausprobiert. Das ist auf der Bühne irgendwie unhandlich. Wenn man sich da "verklickt"...

    Gibt es denn kein Programm, was einfach einen Track spielt dann Pause macht, bis ich eine Taste (Leertaste, Fußcontroller o. ä.) drücke um dann den nächsten Track zu spielen.

    Falls jemand noch eine Idee hat, wäre ich sehr dankbar.

    Sonst muss ich mir halt selber was programmieren.... :)

    Grüße

    Frank
     
  6. BuDelicious

    BuDelicious

    Registriert seit:
    31.05.07
    Punkte:
    1.337
    1337
    HAAAALLOOO....siehe oben!!!warum nicht alle playbacks auf eine Audiospur in einem sequencer packen und abspielen????

    versteh nicht wo dein Problem ist!?

    Schönen Gruß,

    Christian
     
  7. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Winamp.

    Winamp hat eine Funktion, die sich "Manuelles Fortschreiten der Playlist" nennt. Wenn man zusätzlich die Automatische Wiederholung deaktiviert, wird jeder Song nur einmal abgespielt und ist dann aus.

    Außerdem unterstüzt Winamp "Global Hotkeys" - Mit denen kannst du per Tastenkombination den nächsten Song auswählen und abspielen.

    Der Witz ist nun, dass du dir, wenn du z.B. einen Midi-Fußtaster hast, nun nur noch Bomes Midi Translator herunterladen musst und dir von diesem das Midisignal vom Fußschalter in genau die Tastenkombinationen, die du brauchst, um Winamp zu steuern, umwandeln lassen kannst. Damit würde dann exakt das funktionieren, was du möchtest.

    mfg,
    Mirko

    edyth: Ich glaube, Midi Ox kann das umwandeln auch übernehmen, da bin ich mir aber nicht ganz sicher.
     
  8. derchris

    derchris

    Registriert seit:
    01.03.04
    Punkte:
    2.067
    2067
    Reaper hat Audiospuren, ist aber keine Freeware.
    Man haette dann ja auch nur lange Pausen, es wuerde aber dennoch weiterlaufen.

    gruss, Chris
     
  9. wieczy

    wieczy Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    68
    68
    Danke an alle!

    @x2mirko:
    Super das war der Tipp! Genau das, was ich gesucht habe!

    @BuDelicious:
    Das mit dem Sequenzer habe ich auch probiert. Allerdings war das nicht ganz das was ich brauche. Bei meinem Cubase ist es z.B. so, dass ich keinen automatischen Stopp nach einem Titel habe. Bzw. weiß ich nicht, wie das geht. (Stopp am Marker?)

    Die Lösung von x2mirko ist für meine Zwecke optimal: Ich habe die Hände frei (bin Gitarrist) und kann alles steuern. Einfach super!

    Grüße

    Frank
     
  10. JimmyZeePrime

    JimmyZeePrime

    Registriert seit:
    25.04.08
    Punkte:
    112
    112
  11. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.000
    22000
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.