Information ausblenden

Suche Netzteil für SOUNDCRAFT SPIRIT FOLIO RAC PAC!

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von decypher, 02.05.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. decypher

    decypher Themenersteller

    Registriert seit:
    02.05.06
    Punkte:
    16
    16
    Ich habe ein gebrauchtes Mischpult von SOUNDCRAFT ausgegraben: http://www.soundcraft.com/product_sheet.asp?product_id=91
    Leider fehlt mir dazu das Netzteil, ohne das ich das schöne Teil leider nicht betreiben kann. Dummerweise haben sich SOUNDCRAFT hier offenbar einen eigenen Anschluß einfallen lassen, so daß ich nicht einfach irgend eine fremde Kraftstation anknüpfen kann. Am Pult befindet sich eine Buchse (etwa 16mm Durchmesser) mit vier Stiften. Im Bedienungshandbuch finde ich dazu folgende Belegung des entsprechenden Steckers.

    viewed from cable end: (der ganze Spaß, wie gesagt, natürlich rund)

    -4-------1-
    ---3---2---

    Pin 1 10V AC
    Pin 2 n/c
    Pin 3 0V
    Pin 4 20V AC

    Kann mir irgendjemand sagen, was das für ein Stecker ist bzw. wo ich den herbekomme und mir evtl. sogar ein solches Netzteil selber zusammenmanipulieren kann? Mir ist nicht ganz klar, worauf man in einem solchen Falle achten müßte. Die notwendige Spannungsbelegung geht zwar aus der Grafik hervor. Aber wie's mit Stromstärke und dergleichen aussieht, weiß ich nicht.
    Ehrlich gesagt habe ich auch keine Lust, für so ein Netzteil noch 30 oder sogar 50 Euro auszugeben.

    Im Netz kann ich dazu leider nichts mehr finden. Eine Nachfrage bei SOUNDCRAFTs deutscher Niederlassung sowie beim hiesigen Vertragshändler hat auch keine Antwort gebracht.

    Vielleicht hat ja auch jemand so ein Netzteil zu Hause und wohnt auch noch zufällig in Leipzig. Ich würde zumindest gern mal testen, ob meine Errungenschaft überhaupt funktioniert. Ansonsten könnte ich mir den ganzen Streß nämlich sparen...
     
    decypher, 02.05.06
    #1
  2. Rold

    Rold

    Registriert seit:
    30.12.04
    Punkte:
    853
    853
    Ich wurd einfach ein Netzteil suchen bzw bauen, daß genau diese Spannungen erzeugt und dann einfach das Teil mit den Pins verlöten.

    Gruaß

    Rold
     
    Rold, 02.05.06
    #2
  3. Red_Baron

    Red_Baron

    Registriert seit:
    28.02.05
    Punkte:
    211
    211
    Das ist allerdings unverständlich und nicht tolerierbar, sowas würde ich an geeigneter Stelle bei Soundcraft bzw. Harman reklamieren. Hier hat's wohl ein paar geeignete Mailadressen dafür.
     
    Red_Baron, 02.05.06
    #3
  4. decypher

    decypher Themenersteller

    Registriert seit:
    02.05.06
    Punkte:
    16
    16
    Hmm, muss ich außer den Spannungen noch irgendwelche Dinge beachten (Stromstärke etc.)? Ich bin in solchen Lötgeschichten ziemlich unerfahren und lieber vorsichtig, ehe ich das Pult tatsächlich noch über'n Jordan schicke.
     
    decypher, 02.05.06
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.