Information ausblenden

Suche kompaktes Mikro, dass möglichst nur ganz nah gesungenes aufnimmt

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von ffunk, 20.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ffunk

    ffunk Themenersteller

    Registriert seit:
    15.06.05
    Punkte:
    163
    163
    Hi,

    für die Benutzung eines Vocoders während einer Studio-Session suche ich ein möglichst kompaktes Mikrofon ohne Phantomstrom, am besten mit Monoklinke.

    Super wäre es, wenn das Mikro möglichst wenig aus der Umgebung aufnimmt, sondern nur das ganz nah gesungene.

    Gibt es dafür irgendwelche Tricks, um Feedback zu vermeiden? Nach welchen Werten (Impedanz usw) muss ich da schuen? Wie ihr sicherlich merkt, habe ich überhaupt keine Ahnung von Mikrofonierung und finde das Thema auch schwer zu recherchieren...

    Danke!
     
  2. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.660
    39660
    die verkabelung kannst du ja selbst bestimmen. nimm halt ein entsprechendes kabel xlr-->klinke (is aber doof - besser xlr-->xlr).

    für mikros gibts ja eine enorme auswahl. einfach mal selbst die anbieterseiten durchforsten und dir was zum budget und zu deinen qualitätsansprüchen passendes raussuchen.

    mit dem mic setzt du dich dann unter eine wolldecke und flüsterst deinen text "auf band" ;-)
     
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.894
    16894
    Sorry, Doppelpost!
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.894
    16894
    Vocoder, wie im MicroKorg haben nur eine Miniklinke oder Klinke. Ich würde ein preiswertes dynamisches Mikro mit einem entsprechenden Adapterkabel nehmen.

    http://www.thomann.de/de/beyerdynamic_tg_v30ds.htm
     
  5. ffunk

    ffunk Themenersteller

    Registriert seit:
    15.06.05
    Punkte:
    163
    163
    Danke erstmal. Aber mir ging es um die speziellen Eigenschaften:

    - Besonders kompakt
    - Besonders unempfindlich für Feedback
    - Kann auch aus billigem Plastik sein, da beim Vocoder die Qualität des Mikros nicht so entscheidend ist

    Ich habe bereits ein t.bone MB55, das geht auch. Nur möchte ich es kompakter, leichter und unempfindlicher.

    XLR auf Klinke wird zu klobig, der Korg M3 steht nahe an der Wand, daher würde es auch nicht passen.


    Irgendwelche anderen Ideen? Thomann habe ich natürlich schon abgesucht.

    Mir geht es auch darum, wonach ich überhaupt suchen muss, wenn ich ein Mikro mit den obengenannten Eigenschaften finden will. Welche Impendanz?? z.B., was für eine Art von Mikro usw.

    Was heisst eigentlich "dynamisches Mikro"? Wie unterscheidet sich das zu einem Kondensatormikro?
     
  6. ffunk

    ffunk Themenersteller

    Registriert seit:
    15.06.05
    Punkte:
    163
    163
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.894
    16894
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.