Information ausblenden

Studio umstrukturieren !

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Track, 12.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Track

    Track Themenersteller

    Registriert seit:
    18.07.03
    Artikel:
    4
    Punkte:
    12.971
    12971
    Hi !

    Mein momentanes Studio Setup sieht folgendermaßen aus :

    Mackie D8B (inkl. 3x ADAT I/O, 2x Analog I/O, 1x AES/EBU)
    RME Hammerfall Digi 9652
    und ein paar analoge Outboard Sachen ( Kompressoren, EQs, etc.)

    Eigentlich bin ich damit auch schon sehr zufrieden, ABER es nimmt mir einfach viel zu viel Platz in Anspruch. Ich möchte also das ganze verkleinern ohne auf die Funktionalität von meinem aktuellen Setup zu verzichten.

    Vielleicht hat ja hier einer eine Idee !

    Danke im vorraus !

    Track
     
    Track, 12.10.08
    #1
  2. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Was erwartest du dir jetzt hiervon? Ohne zu wissen, was für Outboardkram du hast, und welche Funktionen davon du brauchst, bzw. was an Funktionalität dieses Setups für dich wichtig ist (ist ja doch ne individuelle Sache, wie man genau arbeitet), kann man nicht wirklich was empfehlen.

    Man könnte jetzt in den Raum werfen: Auf Software umsteigen, alles Rechnerintern machen. Nimmt definitiv weniger Platz weg. Ist aber eher ein generischer und nicht zwangsweise richtiger Rat. Dafür braucht man doch mehr Info ;)

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 12.10.08
    #2
  3. Track

    Track Themenersteller

    Registriert seit:
    18.07.03
    Artikel:
    4
    Punkte:
    12.971
    12971
    Also dann, mehr Info :

    Ich arbeite schon mit Software (Cubase 4). Mit Funktionalität meine ich :
    - meine DAW über das Pult (oder dann halt einen Controller) zu steuern
    - min. zwei unabhängige Kopfhörermixe zu machen
    - min. 16 Inputs gleichzeitig zu nutzen
    - Talkbackfunktion
    usw.

    Was fehlt noch ?
     
    Track, 12.10.08
    #3
  4. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
    z.b.
     
    Lacunaflow, 12.10.08
    #4
  5. Track

    Track Themenersteller

    Registriert seit:
    18.07.03
    Artikel:
    4
    Punkte:
    12.971
    12971
    @lacunaflow :
    Es ist doch eigentlich egal was ich für Outboard Equipment habe. Ich will es im Mix einfach nur einbinden !
    Aber falls es soooo wichtig ist :
    Aphex Aural Exciter
    DBX 166XL
    StudioFx
    div. EQs (z.B. E.M.O. Systems )
    noch ein paar Kompressoren

    Jetzt hammers aber ;)
     
    Track, 12.10.08
    #5
  6. gincool

    gincool

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.146
    1146
    wenn du ein IO mit 16 ins passt das. kopfhörermixe und talkbackfunktion gehn in cubase 4 auch intern! brauchst halt nur entsprechend viele IOs beim interface rest geht über controler. hast also praktisch nur noch:
    interface (bzw. preamps und wandler)
    rechner
    monitore
    controler
    maus
    tastatur
     
    gincool, 12.10.08
    #6
  7. Track

    Track Themenersteller

    Registriert seit:
    18.07.03
    Artikel:
    4
    Punkte:
    12.971
    12971
    Meine Überlegung ist grad :

    2x Steinberg MR816 X
    1x Steinberg CC121

    Hat da jemand Erfahrung mit ?
     
    Track, 12.10.08
    #7
  8. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
    Lacunaflow, 12.10.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.