Streicher und der Hall


ptr22
ptr22
Registriert
28.08.02
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Punkte
2.169
So langsam nähert es sich einem Ende und wenn unser Goldstimmchen eingesungen hat, kann ich endlich mal präsentieren, wofür ich all Eure Hilfe brauchte...DANKE! :)

Eine der vorerst letzten Geschichten an einem der Songs sind die Streicher.

Hab sie erstmal als Midispur programiert, werden noch mit einem Softwaresampler bei einem Freund gegen bessere ersetzt und ab da das Problem.

Was für einen Hall, mit welchen Einstellungen verwende ich denn dann am Besten, damit sie natürlich klingen? Oder noch irgendwelche anderen Effekte, die man verwenden kann um alles auch noch voller klingen zu lassen?

Ist eine ziemlich fette Ballade (Gitarrensound böse:evil: ), die Streicher sind fast schon ein kleines Orchester und unsere Sängerin singt, kein Geschreie! :-D

Grüße vom P.
 
frankye
frankye
Registriert
03.09.02
Beiträge
10.417
Reaktionen
154
Ort
Waldorf
Punkte
12.719
HI

PlugIns gibt es wie sand am meer......Ich finde allerdings die meisten Hall Plugs übel, vom trueverb und Altiverb mal abgesehen, aber die Kosten jau auch richtig richtig viel Geld.
Ansonsten kann ich nur Hardware empfehlen, extern ein Lexicon MPX 100 habe ich schon bei diversen CD produktionen nem PCM 90 vorgezogen!!! Ist richtig klasse.

Zum Sound, also ich nehmee bei Streichern lieber nen mittelgroßen raum, oder nen Plate Reverb.
Decay nicht zu lang (ca 2sec) und early reflections ca zu 50 % zumischen.......ansonsten ausprobieren...und nicht zu viel hall sonst matscht es!
Und was auch cool klingt ist, wenn man die Streicher alle leicht rechts pannen, dann nen Chorus drauf und den nach links pannen..klingt schön breit.
 
Stimpf
Stimpf
Registriert
05.05.02
Beiträge
227
Reaktionen
0
Punkte
233
Aus was bestehen deine Streicher? Gibt es unterschiedliche Stimmen für Violinen, Bratschen, Cellos und Bass? Wenn ja, könntest du die Instrumente so im Stereoraum anordnen, wie sie im Klassischen Orchester sitzen. Das klingt sehr schön, vor allem wenn man jedem Instrument einen kleinen Hall gibt und ihn symmetrisch auf die andere Seite pant.
 
ptr22
ptr22
Registriert
28.08.02
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Punkte
2.169
Werd wohl auf ein PlugIn zurückgreifen müssen, wenns auch net gerade der Trueverb ist :cry: , meine Hardwareversion scheidet aus.

Bis jetzt ist noch nicht festgelegt welche Instrumente es werden sollen, sind noch MIDI Noten, auf denen ich momentan die GM Sounds hab (eeek :hammer: )...
Unten rum eher Cello, oben Violine?!?

P.
 
N
NOMYS
Registriert
30.08.02
Beiträge
773
Reaktionen
6
Punkte
920
Also in einem Streichorchester gibt es folgende Stimmen:
(nach der Höhe geordnet)
Violine I
Violine II
Viola (bratsche)
Cello
Kontrabass

Ich hab da mal ein free verb im Netz gefunden, den ich persönlich gut finde (ich hab auch noch so nen teuren Trueverb *g*). Ich hab damit auch schon mal Chor und Streicher mit versorgt...

DX Reverb Light 1.0 - free DirectX reverb plug-in


Besetze die Stimmen dann auf jeden Fall mehrfach und net einzeln, sonst klingt das sehr Kammerorchestermäßig, hat auch seinen Reiz, aber ich glaub, das ist net das, was du erreichen willst, oder?
:)
Gruß
NOMYS
 
ptr22
ptr22
Registriert
28.08.02
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Punkte
2.169
O.K. das ist ein guter Ansatz, werds probieren und dann beim Ergebnis nochmal von mir hören lassen!

Danke! Achso, Kammerorchester besser in ´ne Kammer, groß muß et sein! :-D

Grüße, P.
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
7
Aufrufe
166
whitealbum
whitealbum
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
138
Danielhoffnung
Danielhoffnung
HannesBieger
    • Danke
  • Artikel
Antworten
6
Aufrufe
150
gonzo9juli
gonzo9juli
Robertl
Antworten
11
Aufrufe
3K
DrunkenDunken
DrunkenDunken
B
Antworten
1
Aufrufe
71
twinnpeaks
twinnpeaks
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben