Information ausblenden

Stereoklinke 6,3 symmetrisch auf asymetrisch?

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von karaokenico, 10.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. karaokenico

    karaokenico Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.08
    Punkte:
    654
    654
    mein Alesis IO14 hat symetrische Klinkenausgänge. Sie sollen impedanz-
    symetriert sein, also ich nehme mal an mit 'nem kleinen Trafo symetriert.

    Wenn ich da jetzt asymetrisch abgreifen möchte, sollte ich da beim
    6,3 Stereoklinkenstecker die 2 Kabel nur an Spitze (tip) und ganz hinten
    (sleeve) anlöten, oder kann ich da genausogut eine Monoklinke reinstecken,
    was zur Folge hätte, daß ring + sleeve ja kurzgeschlossen wären?

    Weiß das jemand zufällig?
     
    karaokenico, 10.07.08
    #1
  2. Audio-XP

    Audio-XP

    Registriert seit:
    15.08.06
    Punkte:
    919
    919
    hi

    einfach ne monoklinke reinstecken

    ist so ausgelegt dass da nix passiert

    lg
     
    Audio-XP, 13.07.08
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.