Information ausblenden

stereo päärchen für overhead UND akkustische gitarre

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von osifuz578, 20.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. osifuz578

    osifuz578 Themenersteller

    Registriert seit:
    23.07.03
    Punkte:
    73
    73
    hallo mikro-gurus!

    ich suche ein kleinmembran mikro-päärchen das ich sowohl für overheads als auch für akkustische (western) gitarre einsetzen kann und bin nu ganz verwirrt. preisklasse eher preiswert. möchte mich da aber nicht festlegen. ich hatte die nt5 im auge, kenne das c1000s gut und überlege vielleicht doch die zu nehmen, da solls noch was von mxl geben...
    doch da gibts auch noch sicher sinnvolle alternativen?
    was sind eure favoriten?

    dank euch!
    osifuz578
     
  2. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    hatten wir schon des öfteren.

    meine tipps wie immer:

    [p=467]studio projects c4[/p]
    oktava mk012

    die [p=366]mxl 603s[/p] sollen auch nett sein.

    einen vergleich der nt5 zu den ersten beiden findest du in einem anderen thread, einfach mal die suchfunktion füttern mit "overhead" und floxe als autor.

    lg
    flox
     
  3. osifuz578

    osifuz578 Themenersteller

    Registriert seit:
    23.07.03
    Punkte:
    73
    73
    hey,
    hab die oktavas gehört und finde, dass die nicht schlecht klingen, aber ziemlich färben. tendenzielle suche ich ungefärbtere/neutralere mikros. danke für die schnelle antwort -ich geh gleich ma deinen eintrag suchen...

    osifuz578
     
  4. osifuz578

    osifuz578 Themenersteller

    Registriert seit:
    23.07.03
    Punkte:
    73
    73
    ok,
    hab mal so weitergeforscht - das sind also immer die selben kandidaten. was ist denn mit
    HAUN MBC660 L oder sennheiser mics, beyerdynamic... was sind denn die "klassiker" in dem bereich?
    danke
    osifuz578
     
  5. herrNick

    herrNick

    Registriert seit:
    17.03.06
    Punkte:
    235
    235
    Hallo osifuz578,

    in der aktuenneln Ausgabe der Zeitschrift "Professional Audio" ist ein ausführlicher Test von Kleinmembranern. Wenn ich mich recht erinnere, wird da auch gesagt welche für welche Instrumente die jeweiligen Kandidaten gut geeignet sind.
    Das Heft sollte noch heute deins sein :).

    Ciao,

    herrNick
     
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.026
    17026
    Ich kann zu den MXL 603 nur Positives beisteuern. Danach kommt lange nichts dann Neumann und Schoeps.
     
  7. GhostWriter

    GhostWriter

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    1.107
    1107
    herrNick hat Recht. Mit einem guten Preis/Leistungsverhältnis in der "Mittelklasse" haben da die [p=579]Rode NT5 Stereo-Set[/p] Mikrofone geglänzt. Von T.bone wurde eher abgeraten, weil die zu schrill und undifferenziert klingen sollen.

    Die MXL 603 wurden nicht getestet.

    Ich kann dir die Zeitschrift empfehlen. Ich suche gerade Mikros aus dem gleichen Grund wie du. Ich schwanke zwischen MXL 603 und Rode NT5.
     
  8. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    ich kenn nur die modularen systeme, fürs geld wirklich hervorragend.

    sennheiser ist eine bank, da kenn ich kleinmembrantechnisch aber nur die MKH-Serie, die ich sehr schätze, jedoch auch dementsprechend kostet.

    von beyer kenn ich leider eher wenig, nur großmembran und das m201.

    lg
    flox
     
  9. PaBo

    PaBo

    Registriert seit:
    23.12.05
    Punkte:
    289
    289
    Kenn nur die MB NM 440CL und wir benutzen die als OHs sind sehr gut. Sehr fein und prägnant n bißchen direkter als die NT5er die wir vorher hatten.


    pabo
     
  10. osifuz578

    osifuz578 Themenersteller

    Registriert seit:
    23.07.03
    Punkte:
    73
    73
    ah, jetzt wirds interessant! von dem MBNM 440cl hatte ich peinlicherweise noch nie was gehört...
    osifuz578
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.