Steinberg - 40% auf WaveLab Serie

  • Ersteller emulator
  • Erstellt am
emulator

emulator

Registriert
22.11.06
Beiträge
1.325
Reaktionen
2.176
Punkte
8.348

SPARE 40% AUF WAVELAB PRO, ELEMENTS UND CAST​

Mit den neuesten Updates haben wir WaveLab Pro, WaveLab Elements und WaveLab Cast mit Steinberg Licensing ausgestattet. Damit benötigst du keinen eLicenser mehr, um die branchenführende Software für Audio Mastering, Editing und Streaming zu nutzen. Hol dir jetzt bis zum 27. Juni 2022 deine WaveLab Vollversion und profitiere neben der nativen Apple-Silicon-Unterstützung und vielen weiteren Verbesserungen von satten 40% Rabatt.
Wenn du im Bereich Mastering, Journalismus, Podcast, Online-Streaming, Field Recording oder einem anderen Audiobereich tätig bist, dann solltest du dir dieses Angebot nicht entgehen lassen.
 
Hmmm, dann also 300 statt 500 Latschos für die Pro Version, ok net schlecht ... ;)!

Bin trotzdem raus bei WaveLab. Ist mir zu überladen worden mit Features, die ich nicht brauche, bzw. eh direkt in der DAW mache ...

Wem das ähnlich ergeht, der sauge sich doch mal das Acoustica Demo von Acon Digital.
Hat alles was ich brauche + x und taugt wirklich als Alternative zu WL, schon in der Standardversion,
die vglw. längst nicht so amputiert ist wie WL "lite".
Außerdem echt preiswert. Standard 60 Öhre / Premium 199 Öhre.
Just sayin´ ...

P.S. Link: Acoustica
 
Wem das ähnlich ergeht, der sauge sich doch mal das Acoustica Demo von Acon Digital.
Hat alles was ich brauche + x und taugt wirklich als Alternative zu WL
Hat seit der letzten Version sogar eine ARA2-Schnittstelle und kann z.B. in Cubase als Audio-Editor geladen werden.
 
Ich liebäugle auch mit Acoustica. Der Preis für die große Version ist sehr gut, die Möglichkeiten sind sehr Ähnlich. Die Oberfläche und somit der Workflow gefallen mir besser als in Wavelab und die mitgelieferten Effekte sind klasse und können unabhängig auch in der DAW benutzt werden. Die Einbindung über ARA ist dann natürlich das Highlight, aber ich denke da wird Steinberg mit WL 12 wohl nachliefern.
 
Ich liebäugle auch mit Acoustica. Der Preis für die große Version ist sehr gut, die Möglichkeiten sind sehr Ähnlich. Die Oberfläche und somit der Workflow gefallen mir besser als in Wavelab und die mitgelieferten Effekte sind klasse und können unabhängig auch in der DAW benutzt werden. Die Einbindung über ARA ist dann natürlich das Highlight, aber ich denke da wird Steinberg mit WL 12 wohl nachliefern.

ARA wirds aber nur für die Pro-Variante geben bei Wavelab. Das war bei den Cubase-Sachen auch nicht anders. Dennoch bin ich nach wie vor zufrieden mit meinen beiden WL8 Elements. Klingt auch schon ganz vintage ;-)
 
Ein Summer Sale auf Cubase Pro wäre mal wieder schön :)
 

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben