Information ausblenden

SSL SiX - Erfahrungsberichte

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von Lessismore, 17.09.20.

  1. Lessismore

    Lessismore Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    817
    817
    Hallo und Servus! :)
    Gibt es hier SSL SiX User?
    Ich überlege gerade, mir die Kiste zuzulegen, da sie funktionell mein kleines Setup gut ergänzt und ich meinen Mackie Mixer und Big Knob Passive rausschmeissen könnte. Less ist more und so. ;)
    Wie schlägt es sich qualitativ (Sound, Haptik)?
    Seid ihr zufrieden?

    Edith: Vllt kann ein Mod bitte den Threadtitel korrigieren? :)
    Edith 2: Danke! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.20
    Lessismore, 17.09.20
    #1
  2. Lessismore

    Lessismore Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    817
    817
    Nobody?
     
    Lessismore, 18.09.20
    #2
  3. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    4.549
    4549
    ich würd da keine Wundertüte erwarten weil lt Erfahrungsberichte im Netz Made in China.
    Das Ding hat nur 2 Channels mit 66db und 2 Band EQ
    ah Name scheint Programm zu sein : )
     
    Rec0rder, 18.09.20
    #3
    Lessismore bedankt sich.
  4. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    14.589
    14589
    Das Gerät ist sehr speziell und scheinbar nicht sonderlich verbreitet.
    Bestimmt hast du schon Bonedo und Amazona gelesen.
    Ich hab den SSL Superanalogue Channelstrip und mag den aber nicht im Sinne von Ultra-Wow. Ob das vergleichbar ist trotz einiger genannten Bezüge dazu was die Pres anbelangt. Allein dieser Mono- Channelstrip fraß fast das 4fache an Budget und wiegt knapp das doppelte als das ganze Pult zusammen.
    Neutral würde ich die Pres nicht bezeichnen.
    SSL dringt seit einiger Zeit in Bereiche vor, die ich als Rufmissbrauch bezeichnen würde siehe SSL2
    um den Consumerbereich zu erfassen (wie viele andere auch). Mit diesem Eindruck läßt sich weder gut noch schlecht ableiten, sondern kritisch testen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.20
    Loftone, 18.09.20
    #4
    Lessismore bedankt sich.
  5. Lessismore

    Lessismore Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    817
    817
    Made in China ist ja per se nichts schlimmes. Und ich hab mich schon schlau gemacht, was der Mixer kann und was nicht. Vom Featureset, wär er genau richtig. Wäre theoretisch ein gutes(?) Rec.-Frontend, Mini Mixer, Monitor Controller. Dennoch hätte ich gerne Austausch mit Usern, die ihn haben, oder hatten. :)
     
    Lessismore, 18.09.20
    #5
  6. markrec

    markrec

    Registriert seit:
    05.10.09
    Punkte:
    786
    786
    Ich habe meinen nach 3 Tagen zurückgeschickt, da Features wirklich blendend, aber für mich war der Sound nicht gut genug.
    Mein befreundeter Künstler hat seinen behalten, und nimmt bis heute seine Vocals und Gitarren damit auf.
    Am besten einen kaufen und sich selber ein Bild machen, und notfalls zurückgeben.....
     
    markrec, 18.09.20
    #6
    electrisizer, Loftone und Lessismore bedanken sich.
  7. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    14.589
    14589
    Frag mal auf gearslutz, evtl ist da wer dabei. Made in China muß nicht schlecht sein (das wußte ich nicht), aber SSL war stets die Aufwertung vom Siegel Made in Britain nachdem deren Autos schon im Katalog rosteten. Vermute den gibt es nicht gebraucht, sodass du das verlustfrei selber klären mußt.
    Schätze einige werden es zum Himmel loben nur weil SSL drauf steht.
     
    Loftone, 18.09.20
    #7
    Lessismore und markrec bedanken sich.
  8. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    3.770
    3770
    Ob das so ein tolles Frontend ist wage ich zu bezweifeln. Es sieht für mich etwas nach kann viel, aber nix richtig gut aus... Reine Mutmaßungen meinerseits. Alternativ den spl Chanel one Mal anschauen oder testen. Hat auch viele Features, die besser durchdacht wirken. Zumindest wenn man v.a. vocs tracken möchte
     
    electrisizer, 18.09.20
    #8
    Lessismore und markrec bedanken sich.
  9. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    14.589
    14589
    Super Sache, das wird taugen, aber leider mono. SPL hat noch nie Grütze fabriziert und Made in Germany kickt die ganze Welt als Qualigarantie. Die Frage was magst du damit anstellen, eine Art Summierer oder den SSL Sound der Vergangenheit ins traute Heim holen.
    Falls du ein Pult suchst mit gescheitem britischem Sound dann schau mal nach dem Soundcraft Ghost, das geht manchmal für 700 Takken über den Gebrauchtthresen aber mindestens 24 Kanal und wie ich finde ein saugeiles Pult, welches meinen Sound prägt seit 15 Jahren ohne zu murren. War mal teuer, aber die Preamps fürs Mic sind nix. Line Top sowie die Eqs (wurden mal von Waves in VST gegossen). Da kannste alles und noch viel mehr dran heften.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.20
    Loftone, 18.09.20
    #9
    Lessismore und electrisizer bedanken sich.