Spuren auf den Rechner ziehen

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von strongbow, 02.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. strongbow

    strongbow Themenersteller

    Registriert seit:
    29.11.05
    Punkte:
    11
    11
    Hi,
    möchte vom Roland VS 1680 Spuren auf meinen Blechidioten ziehen, habe dabei aber übelstes Brummen am Start (so bei -42 bis-36 db). Das VS hat (leider) acht Chinch-Direktausgänge, von denen ich in den/die/das Terratec Phase88 rüber muss (8xKlinke sym.). Habs erst mit ner Peitsche Chinch auf Monoklinke, dann mit ner Peitsche 2xStereoklinke sym + Chinchadapterstecker versucht. Hoffe, dass gaten nicht der einzige weg ist.
    Lasst mal hören:)
    Danke
     
  2. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    Na ja, vielleicht hast du eine Brummschleife, dagegen kannst du entweder den "ground lift" nutzen, oder, falls so ein Schalter nicht vorhanden ist, versuch mal, die Geräte an anderen Steckdosen anzuschließen. Falls das nichts bringt: hat das 1680 Digitalausgänge?
     
  3. strongbow

    strongbow Themenersteller

    Registriert seit:
    29.11.05
    Punkte:
    11
    11
    ground lift gibt's nicht; steckdose bringt's leider auch nicht:( coaxialer digital out ist vorhanden, aber das heißt ich muss alle 16tracks einzeln rüberziehen.......?
     
  4. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Genauere gesagt : 8 mal Stereo.
    Dann dauert es nur halb so lange.
    Die kanäle kannst Du ja hinterher wieder trennen.
    Hoffentlich ist das Quellsignal nicht schon beeinträchtigt.

    DU solltest die Kabel nicht unbedingt erst an allen elektrischen geräten des Haushalts vorbeileiten.

    Probiere auch mal andere Kabel aus.
    Vielleicht ist die Abschirmungn nicht so gut bei Deinen Kabeln.
     
  5. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    Na ja, ich kenn mich mit den Roland Recordern nicht so aus (bin halt bei Yamaha gelandet ;) ), aber vielleicht kann man das auch per "Backup CD brennen und CD in WAV Files umwandeln machen" wie bei den Yammies. Kannst dich ja mal auf http://www.vsplanet.com durchfragen / suchen, falls es sowas für die Roland Recorder gibt dann wissen die da bestimmt Bescheid.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.