Information ausblenden

Sounds aus diesem Song

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von LemonadeMouth, 26.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. LemonadeMouth

    LemonadeMouth Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.12
    Punkte:
    697
    697
    Hi,
    mich interessiert welche Effekte in diesem Beispiel auf dem Piano sind. Was meint ihr zu hören ? Das ganze klingt insgesamt etwas wie gesampelt. Vielleicht ist es das ja auch.Aber wie könnte ich zum üben so etwas nachbauen? Die Drums sind komplett Akustisch oder irre ich mich da ?
    Vielleicht kann der ein oder andere etwas helfen, mich interessiert das einfach, bin ja auch 50 % Norway :)

    &feature=relmfu
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    LemonadeMouth, 26.10.12
    #1
  2. pianoplayer81

    pianoplayer81

    Registriert seit:
    03.10.08
    Punkte:
    1.464
    1464
    Effekte vermute ich da so gut wie keine drauf. Vorm Piano liegt noch ne "Waberspur" aber der Sound gehört definitiv nicht zum Piano :) Sonst brächte der Pianist 3 Hände.
    Der Klang ist halt nachträglich extrem höhenbetont und komprimiert worden, sodass die hohen Töne auch richtig "knallklatschen". Vielleicht liegt da auch ein "Maximizer" drauf.
    Im Prinzip kannst du das mit jedem VST-Piano machen.
    Wie kommst du da drauf dass es gesampled ist? Ich würde eher sagen nein.
     
    pianoplayer81, 26.10.12
    #2
  3. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.804
    10804
    Auf dem Klavier ist auf jeden Fall ein Echo. Es kann sein dass das zum Teil gesamplet wurde, kann aber auch komplett für dieses Lied eingespielt worden sein.

    Ich denke die Drums sind auf jeden Fall aus der Konserve, wenn auch aus "Acoustic"-Samples zusammengebastelt.
     
    Mike3000, 26.10.12
    #3
  4. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.861
    61861
    Da ist im Intro ein E-piano mit Chorus und Tremolo/Autopan, tät ich sagen. ("Der Wabersound")

    Dazu kommt dann das Grand Piano, da ist aber dann nichts besonderes drauf, nur ein bisschen Hall und EQ, damit es sich mit dem Rest besser ergänzt.

    +1
     
    KoolKolle, 26.10.12
    #4
  5. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.804
    10804
    Stimmt, es kann auch dieser Wabber-Sound sein, der den Eindruck eines Echos erweckt :D ... man lernt nie aus! ;-)

    ...HAll aber wirklich auf jeden Fall.
     
    Mike3000, 26.10.12
    #5
  6. smehlsson

    smehlsson

    Registriert seit:
    23.07.12
    Punkte:
    2.959
    2959
    das piano wurde denke ich einfach nur heftig mit dem eq gequält, dass es so klingt. gefällt mir aber durchaus gut.
    bin mir eigentlich sicher, dass der sound mit dem auto-pan wieder ein anderes e-piano ist. klingt für mich wie etwas selbst gelayertes, was im nachhinein mit auto-pan versehen wurde.

    die drums klingen für mich sehr nach samples.
     
    smehlsson, 26.10.12
    #6
  7. KMDR

    KMDR

    Registriert seit:
    13.04.10
    Punkte:
    2.857
    2857
    Der etwas ungestüme Snarewirbel zwischendurch deutet für meine Ohren darauf hin, dass der Grundbeat ein Sample-Loop ist und nachträglich mit Kleinigkeiten aus der Konserve ergänzt wurde. Die Kick wurde wahrscheinlich noch mit der guten alten 808 unterlegt.
     
    KMDR, 26.10.12
    #7
  8. LemonadeMouth

    LemonadeMouth Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.12
    Punkte:
    697
    697
    Ich danke. Werde jetzt mal etwas herum probieren...:)
     
    LemonadeMouth, 26.10.12
    #8
  9. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Komisch, dass das noch keiner geschrieben hat:
    Das Kla4 ist gelayert und das zweite leicht detuned...
    Gesampled auf jeden Fall. Merkt man am Hall/Decay
    Der Wabersound dürfte en Rhodes mit Tremolo sein.
     
    stefangeidel, 26.10.12
    #9
  10. LemonadeMouth

    LemonadeMouth Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.12
    Punkte:
    697
    697
    hi stefan,
    pianos layern ? also zb das Kontakt Upright Piano 2 mal laden. Das erste so lassen und das zweite darunter etwas verstimmen (hoch / runter) und dann einspielen.
     
    LemonadeMouth, 26.10.12
    #10
  11. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Hi Nathalie,

    Ohne es selbst ausprobiert zu haben, würde ich tippen, dass es ein Flügel gelayert mit dem Upright treffen könnte. In Kontakt sind die teilweise automatisch um rund -0.13 verstimmt. Achte mal drauf. Musst es ggf. von Hand anpassen und basteln.
     
    stefangeidel, 27.10.12
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.