Information ausblenden

Sonar 3: Bugs trotz Update-Patch 3.1.1 Version 4 od. 5 besser?

Dieses Thema im Forum "Sonar & Cakewalk" wurde erstellt von ziffer, 14.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ziffer

    ziffer Themenersteller

    Registriert seit:
    03.03.04
    Punkte:
    67
    67
    Hallo.

    Ich arbeite seit einiger Zeit mit Sonar 3. Für Audio-Anendungen bin ich zufrieden, aber mit Midi ist oft kein gutes Arbeiten. Jetzt aber zu meinem Hauptproblem:

    Ich habe mir extra den Patch 3.1.1 vom Cakewalk.com runtergeladen (mit modem, 10 MB ;) ).

    Und dennoch: Das Metronom hängt immer ein viertel hinterher. Der laute Schlag kommt nicht auf der eins sondern auf der zwei.

    weiter:

    Die Anwahl der Spuren funktioniert so gut wie nie: Ich wähle eine Midi-Spur, um Midi-Noten einzugeben (Instrument spielt), dann will ich die Spur wechseln und schon regiert das andere Instrument nicht mehr. Kein Ton.

    weiß jemand Rat. Ist das in Sonar 4 oder 5 besser.

    Vielen Dank für euere Hilfe!

    :D ;) ;) ;)
     
    ziffer, 14.04.06
    #1
  2. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    Beschreibe dein System bitte etwas näher.
     
    OldWise, 14.04.06
    #2
  3. bemoll

    bemoll

    Registriert seit:
    20.07.05
    Punkte:
    707
    707
    Hallo Ziffer,
    ich hab zwar S 3 nie gehabt, aber eigentlich....
    1. Metronom: bitte überprüfe nochmal die Metronomeinstellungen; ist da vielleicht der Wurm?
    (erster Schlag kann anders eingestellt werden als die folgenden)
    2. Beim Wechsel der Spuren: hast Du auch den 'Midi Echo Button' aktiviert? (ist in der Spuransicht neben dem Namen der Spur und leuchtet entweder grünlich, violett oder überhaupt nicht. Violett wäre schön.
    3. Im Spurfenster solltest Du des weiteren nochmal schauen, ob die Ins und Outs korrekt geroutet sind (z.B. auf einen Softsynth) etc.

    HTH
    bemoll
    P.S. Mit S 5 (nach Sonar 4) bin ich übrigens sehr zufrieden; das neueste update auf 5.2 hat's weiterhin verbessert, soweit ich es bis jetzt überblicken kann)
     
    bemoll, 14.04.06
    #3
  4. MelmaNs_M

    MelmaNs_M

    Registriert seit:
    20.12.05
    Punkte:
    119
    119
    Also ich möchte mich jetzt nicht zu Sonar 3-Midiproblemen äußern, aber wegen den Bugs. Also Sonar 4 ist bei mir auf Version 4.0.4 gepatcht und bugfrei ist was anderes....
     
    MelmaNs_M, 14.04.06
    #4
  5. ziffer

    ziffer Themenersteller

    Registriert seit:
    03.03.04
    Punkte:
    67
    67
    @ OldWise

    Notebook Centrino 1.3 GHz 512 MB Ram Windows XP, Tascam US122 Audiointerface, evolution MK449 Keyboard

    Ich hab zwar gehört, dass es bei Sonar Probleme mit gewissen Hardwarekonfigs geben soll... Aber bei mir... ;)

    Mal sehen was Du dazu meinst...

    zur konkretisierung:

    ich nehme etwas midi auf.
    ich beende die aufnahme und
    will live weiterspielen -->
    kein Ton

    nur wenn ich auf wiedergabe drücke
    kann ich gleichzeitig live spielen

    probier probier grübel grübel

    o.k.:

    ich habe jetzt die plugins mal mit dem

    FX pansion 4 Adapter - der zu sonar 3 gehört - registriert.

    es scheint etwas besser zu laufen, aber nur wenn ich keine vsts nehme, die auch als DXis
    registriert sind.

    genau aus solchen Gründen hatte ich bis jetzt den alten 3.3er Adapter genutzt.

    @ bemoll

    mit den Metronomeinstellungen bin ich auch nicht weitergekommen; die Unterscheidung zwischen
    dem 1. und den folgenden Schlägen betrifft nur die Lautstärke.

    Trotzdem Danke an alle.

    Wenn jemandem noch was dazu einfällt: Auch Danke.
     
    ziffer, 17.04.06
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.