Softube Tape

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von holgi, 31.12.17.

  1. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    38.009
    38009
    Hi, noch schnell im alten Jahr wat fragen bevor ihr alle besoffen daher torkelt, wie auch ich :-D

    Habe mir vor wenigen Tagen den Softube Tape gekauft, installiert und auf der Summe dezent eingesetzt, musste ein wenig probieren bis uch den gewünschten Effekt hatte, ist dann aber serh gut, er poliert noch einmal ohne den Mix brizzelig zu machen, weisschmein? Und ja, die heissdiskutierte Wärme addiert er auch, ich weiss, ich weiss......

    Meine Frage nun an euch, nutzt den jemand? Wenn ja, wo? Auch nur auf der Summe oder habt ihr den auch schon mal als Effekt andernorts am Start? Bei mir frisst der Softube ordentlich Performance, liegt wohl an meinem Rechner der nicht mehr ganz neu ist und dicke Muckis hatte der ohnehin nie :)

    Also, ich bin ganz Ohr.

    softube tape.jpg
     
  2. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    38.009
    38009
    Ich sehe gerade das im Juni hier ein Thread zum Thema erstellt wurde, ich lese den mal ganz durch :)

    Edit: Ok, durchgelesen, wurde ja sehr kontrovers diskutiert. In meinen Mixen die aus echt eingespielten Gitarren ausm POD stammen, dem SD2 der programmiert wurde und nem Trilian VSTI, dazu eingebrüllte Vox, funktioniert der Tape subtil auf der Summe hervorragend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.17
  3. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    6.881
    6881
    Hatte schon ein paar Jahre lang das Tape Plugin von Slate (VTM). Nutze den Effekt am häufigsten auf OH Spuren, weil ich oftmals mag, was es mit dem Cymbal Zischeln macht. Da die VTM auf meinem System nicht stabil laufen, hab ich mir zum Einführungspreis auch das Softube Tape geholt. Klappt gut damit, bin zufrieden. Ausser Cymbals habe ich bei meinem aktuellen Material aber keine regelmässige Anwendung für diesen Effekt.
     
    holgi bedankt sich.
  4. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    4.282
    4282
    Ich kenne den Softube nicht. Das GUI ist schon mal ziemlich nice :) Ansonsten habe ich aufgehört Tape Sims zu nutzen. Deshalb biete ich das Slate Tape im Verkauf an. Ist einfach nicht meins und ich kann keine nennenswerten Verbesserungen erzielen, die ich nicht auch schnell mit MB/EQ machen würde.

    @NiCKEL: Ich nehme keine drums auf. Aber auch bei programmierten Drums fand ich das manchmal brauchbar. Aber, wie geschrieben, so oft war das nicht notwendig.
     
    holgi bedankt sich.
  5. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    38.009
    38009
    Das war bis vorgestern auch mein Ansatz. Ich habe nun versuchsweise sämtliche Höhenanhebungen im Projekt deaktiviert und anstelle dessen den Softube genutzt um Brillanzen zu wecken, das klappt im A/B Vergleich zum EQ und MB für meine Ohren einfach besser, weniger anstrengend und so.....
     
  6. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    4.282
    4282
    Sehr interessant: Ich habe ihn eigentlich immer genutzt, um Höhen zu SENKEN, zb wenn ne Hihat zu zischelig ist. Wie kann man da Höhen mit reindrehen? Über den Colour Regler?
     
  7. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    25.240
    25240
    Ich hab tapes verwendet um transienten zu killen in der Vergangenheit, also richtiges softclipping betrieben. Joa, ein L2 macht das auch, aber besser :) also nehm ich dafür kein tape mehr.

    Zum färben von zischelnden OHs wie oben beschrieben gerne, aber einfach unbedacht überall drauf, bitte nicht, denn Sättigung = softclipping = Verzerrung = Kompression... Das darf man nicht vergessen, kann man sich natürlich auch zu nutze machen... Bedeutet das gleiche wie immer, es kommt darauf an.........:confused:
     
  8. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    38.009
    38009
    Meine Einstellungen:
    Meter auf THD
    Type A, Colour auf 5.
    Tape Speed auf Studio.
    High Freq Trim auf Flat.
    Dry/Wet auf 60%
     
  9. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    38.009
    38009
    Ja, stimmt.

    Derowegen habe ich vorm Softube die Summe ordentlich abgesenkt um den nicht so heiss zu fahren, wie immer, alles eine Sache des Geschmacks und Probieren bisses passt und so.....
     
  10. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    38.009
    38009
    Erstes File ohne Tape, das zweite mit.

     
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.17
  11. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    13.951
    13951
    Ich meine mich zu erinnern, dass ich im Juni Thread (die Suchfunktion findet den leider nicht :( schrieb, Softube Tape macht das Signal mir zu weich im Vergleich zu VTM, J37 und Kramer Master Tape
    Aber genau das kann man für kühl, nervig und vorwitzige klingende Cymbals bzw. OH (Mikrofonierung) das Passende sein.
    Auch bei aufgenommenen Strats, Teles und Rickenbackers die via Fender oder AC30 aufgenommen werden, kann das Klingeln fein abgeschwächt werden. So was geht bspw. nur richtig, aber auch schnell mit dem DeHarsher von Waves.

    Tape nehme ich gerne auf Gruppen /Subbusse oder Einzeltracks wenn es dort auch hörbar Veränderungen gibt.

    Slate läuft übrigens seit einigen Versionen wieder vollkommen problemlos, das war vor Jahren anders.
    Daher nutze ich Slate wieder vermehrt.
     
    NiCKEL und holgi bedanken sich.
  12. Manoloco

    Manoloco Tonträger

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    18.582
    18582
    PA auch :)

    PA auch? :D

    Oh moment ... grad gestern hatte ich mit einem deaktivierten bx-Subfilter auf ner Spur heftige Zerrungen. Ist noch nicht ganz überstanden.

    BtT ... sorry
     
  13. Midistudio

    Midistudio

    Registriert seit:
    14.12.17
    Punkte:
    736
    736
    Ich denke mir das so, dass es früher ja keine Festplatten gab und da musste man alles auf Bandmaschinen aufnehmen.
    Wenn man eine ganze Band live aufgenommen hat, dann kam sozusagen der ganze Mix auf das Band und wenn man die Instrumente wirklich einzeln aufgenommen hat, dann kamen erst Schlagzeug, Bass, Gitarren usw. einzeln auf das Band und dann noch einmal die Summe. Heute hast du die freie Wahl wo du solch einen Effekt überall nutzen magst.
     
  14. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    13.951
    13951
    Nur bx_meter, klingt neutral :D
    Wenn der läuft, kommt dann der VSM3 dran.

    Kurz Leicht-OT ;)
    Ach ja, obwohl es keine Bandsättigung ist, habe ich bei einem Madness Deal die Slate Tube Preamps geschossen. Die Teile sind wirklich toll, um eine digitale Aufnahme zu machen, die mit transformatorlosen Mikros, übertragerlosen Preamps doch arg zu nüchtern klingen können.
    Bei Vocals haben die mir zuletzt außerordentlich gefallen (auch tolles Mittenspektrum und keine Schärfe).
     
    vazka und NiCKEL bedanken sich.
  15. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    20.269
    20269
    Ich höre unter Kopfhörer keinen nennenswerten Unterschied! Wenn, dann ist das sehr subtil? Mehr Höhen?
     
    holgi bedankt sich.
  16. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    38.009
    38009
    Geht mir ähnlich :-D

    Ja, es ist subtil, mit Absicht natürlich, aber wenn ich im Projekt den Tape deaktiviere und wieder aktiviere ist er da, der Unterschied.
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  17. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    13.951
    13951
    HALT, ich schrieb erst, ich höre keinen Unterschied, tja muss mal wieder Hörübungen machen :D
    Ich habe mich auf das Falsche konzentriert!
    Im Höhenspektrum höre ich nix Entscheidendes, aber im oberen Bassberich und unteren Tiefmitten der Kick wie der Gitarren ist es schon deutlich zu hören.
    Dadurch wirkt es auch nicht so flach (zweidimensional) sondern auch räumlicher in der Tiefe.

    In der DAW beide Spuren reingelegt und direkt umschalten lassen (Augen zu).
    Abgehört über K+H O110 und Temblor T10
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.17
    holgi und SoulFrontier bedanken sich.
  18. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    20.269
    20269
    Ah okay, dann soll es also nur ganz subtil zu hören sein, ja jut!

    Ich habe dieses Plug-In, welches ich mal so richtig sexy aussehend empfinde (sabber, sabber) nicht.

    Aaaber dafür dutzende Tape und dazu noch Konsolen Emu. Färbende plugins.

    Ich nutze diese Dinger mit Ausnahme der in Sonar fest integrierten Konsolen Emu incl Sättigung an sich nur für Busse im Mix und dann wenn es passt beim final “MasterIng“

    Die ProChannel Konsolen Emulation ist schon eine feine Sache, das ist auch subtil und nur in Summe wirklich bemerkenswert.

    Seeehr geil finde ich als alter notorischer Spielmatz ja diesen Tape Stopp Effekt :-D

    Das geht aber glaub ich nur mit diesem Softube Tape Dingens.

    Aaaber es gibt für Sonar da einen Trick, den ich im großen Buch der Tricks habe, den muss ich mir mal anschauen.
     
  19. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    4.282
    4282
    Ich höre auf dem iPhone Lautsprecher auch keinen Unterschied ;) :D
     
    Manoloco und holgi bedanken sich.
  20. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    20.269
    20269
    Du bist garstig, hau ab! :-D
     
    TheTick und Manoloco bedanken sich.