Information ausblenden

Softube - Model 72

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von Rec0rder, 29.09.20.

  1. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.451
    52451
    Denen geht es wohl auch etwas darum, ihr modulares Konzept mit zu vermarkten.

    Was VST angeht, finde ich DIVA noch am anprechendsten mit allen Vorteilen die eben ein VSTI mitbringt.

    Ansonsten Hardware und das wäre first and foremost Behringers Model-D und Poly-D.
    Da ist man mit dieser Charakteristik (süßer Ladderfilter etc.) gut bedient...

    Sofern man Hardware ohne weitere Schreckkatalepsie verkraften kann... :)
     
    LM18, 30.09.20
    #21
  2. sacer11

    sacer11

    Registriert seit:
    10.01.13
    Punkte:
    642
    642
    für mein modular system reizt es mich schon, hoffe das sie ihn im nächsten Volume 5 integrieren.
    Das Plugin bietet im Vergleich zum legend nichts neues.
     
    sacer11, 30.09.20
    #22
  3. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.406
    51406
    Auf die Module wäre ich schon scharf, aber vielleicht nicht für 99 Euro. Hab grad erst in einen Sequential Pro 3 investiert. So für die Hälfte, 50 Euro, wär das sicher cool.
     
    synthpark, 30.09.20
    #23
  4. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.441
    41441
    Ich benutze eigentlich nichts mehr, was Moog im Namen hat.
    Kurze Frage, hast du auch das Softube Modular System? läuft es gut bei dir? wie aufwändig sind deine Patches so? bei mir ist der Modular ein enttäuschender verfluchter CPU Fresser. So dass ich den kaum bis nicht mehr verwende.
     
    rkdk, 30.09.20
    #24
  5. Rec0rder

    Rec0rder Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    4.562
    4562
    kein Rechtsklick > midi learn
    Wozu braucht da noch ein softsynth Filter? :rolleyes:
    ich werd davon Abstand halten

    So klingt der im Vergleich zu den anderen soft moogs:
     
    Rec0rder, 30.09.20
    #25
  6. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.406
    51406
    Die Zahl hirnloser Youtube Videos nimmt inflationär zu. Sägezahn. Interessant, dass ein Plugin verstimmt ist.
     
    synthpark, 01.10.20
    #26
  7. sacer11

    sacer11

    Registriert seit:
    10.01.13
    Punkte:
    642
    642

    Es braucht viel Leistung und ich hasse auch die Ladezeiten, aber klanglich gefällt mir das Softube Modular am Besten im Vergleich zu Voltage und Reaktor. Leider unterstützt es immer noch kein Multi Core support, so hat eine Instanz bei aufwendigen Patches bei mir auch mal an die 30% Auslastung. Habe einen AMD 3900X mit 12 Kernen, da spielt CPU Verbrauch eigentlich keine große Rolle.
    Das Softube Modular und Repro-5 sind mit über 30% bei aufwendigen, bzw. polyphonen Pads bei Repro-5 die CPU intensivsten Anwendungen. Model 72 benötigt bei mir maximal 13% zum Vergleich, auch im Modular.
     
    sacer11, 01.10.20
    #27
    LM18 und rkdk bedanken sich.
  8. digi

    digi DJ

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    5.567
    5567
    Ich mag Softube Sachen, aber diesmal bekomme ich keinen Kaufrausch.

    ModD.jpeg
     
    digi, 01.10.20
    #28
    Schlumpfpeter bedankt sich.