Information ausblenden

So, mein Feedback ;)

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von Elias57, 04.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Elias57

    Elias57 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    517
    517
    Hi

    Ich migriere derzeit drei Pro Tools Projekte, die dort noch nicht fertig waren, nach SO, eines ist jetzt fertig.

    Fein, Presonus, ne wirklich, der EQ, der Hall (bis auf einen Song, in dem ich genau DEN Hall haben wollte, dort habe ich dann T-Racks CSR eingesetzt), auch Ampire liefert gute Ergebnisse. Für mich wäre das Fehlen von Mixtool und Dual-Panner ein Nogo für SO gewesen. Halte ich mir ein Hardwarepult vor Augen, dann gehören Dinge wie, Dual-Panning (auf einem "normalen" Pult habe ich für Stereo zwei Kanäle, die ich z.B. bei einem VST nicht habe), Input Gain und Inverse direkt in einen Audiokanal. Ist aber eine Philosophiefrage...

    Begeistert hat mich die Möglichkeit, Songs in ein Projekt zu packen und diese dort zu Mastern. Sehr schick.

    Ausserdem "horchen" hier SO-Team-Mitarbeiter, sehr cool!

    Was mein Glücksfaß zum überlaufen bringen wird, ist mein bx_control, das ja leider in SO nicht in der Version 1 funktioniert. Hier muss ich das bx_control auf Version 2 updaten.

    Bislang macht das alles einen guten Eindruck und ich denke, dass das eine oder andere noch den Widerhall in einem Lastenheft bei Presonus finden wird ;)

    p.s.
    Aufgenommen habe ich noch nicht (nur zum Test, klar). Bin gespannt, was mich dort erwartet (PunchIn/Out, Looprecording) ;)
     
    Elias57, 04.07.12
    #1
  2. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.265
    41265
    naja. Dual-Panning und Phasendreher braucht man IMHO nun wirklich nicht so oft, ausserdem gibt´s in SO dafür passende Plugins, wie du ja bestens erkannt hast...
     
    rkdk, 04.07.12
    #2
  3. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Nein? Ich schon - täglich. Z.B. für Overheads-Spuren

    Mittels "Workaroudn" kann man vieles irgendwie in den Griff bekommen, aber S1 hat ja den Anspruch, besonders bequem und arbeitsflussunterstützend zu sein. Daher sind solche Wünsche m.E. legitim und sinnvoll.

    Es muss ja nicht immer alles zerredet werden. Wünsche aufnehmen, fertig. Entweder, sie werden umgesetzt oder nicht - bewerten muss das letztlich der Anwender und im täglichen Gebrauch seine Konsequenzen daraus ziehen.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 04.07.12
    #3
  4. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    rkdk
    stoman
    Mit "nicht so oft" ist gemeint, dass es nicht so oft im Mixer verwendet wird.
    Ich gehe mal davon aus, auch du hast nur 2 Overheadspuren. (oder sogar nur eine in stereo, so wie ich das mache) Vielleiiiiiiicht hat man dann auch noch ein Gitarrenamp mit 2 Mikros abgenommen, dabei falsch mikrofoniert, sodass man auch dort die Phase angehen muss. So, das wäre jetzt 2x der Einsatz in einem Arrangement mit sonst üblichen 60-120 spuren. Jetzt weisst du, was mit "nicht so oft" gemeint ist. ;)

    Daher würde ich jetzt mal sagen, dass es dem Workflow und vorallem der Übersicht eher zugute kommt, wenn mir NICHT noch zusätzlich in jedem Mixerkanal Platz genommen wird mit wieder neuen Symbolen, die ich alle in der Masse gar nicht benötige.

    Und wie du siehst, denken da einige User genauso. :)

    Grüße
    Ari
     
    Ari, 04.07.12
    #4
  5. rock_franky

    rock_franky

    Registriert seit:
    25.03.10
    Punkte:
    103
    103
    mir würde es die Arbeit sehr erleichtern wenn ich den Phasenswitch per default auf jedem Kanal hätte (und das klassische Symbol sollte auch jeder kennen).
    Ist aber in der Tat Ansichtssache und mindert meine Freude am S1 auch nicht.
    Noch schicker wäre es aber ein Plug-in gleich auf mehrere Kanäle "schieben" zu können. Also eben Mixtool oder nen Channelstrip gleich mal auf alle oder mehrere Kanäle...
     
    rock_franky, 05.07.12
    #5
  6. Elias57

    Elias57 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    517
    517
    Kann man das nicht mit den FX-Chains lösen? (ohne es ausprobiert zu haben)
     
    Elias57, 05.07.12
    #6
  7. rock_franky

    rock_franky

    Registriert seit:
    25.03.10
    Punkte:
    103
    103
    ne, ich will ja nicht mehrere Plug-Ins auf einen Kanal schieben (das ist die Idee der Chains), sondern EIN Plugin auf mehrere Kanäle
     
    rock_franky, 05.07.12
    #7
  8. Elias57

    Elias57 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    517
    517
    Steht das schon der Wünscheliste? ;)
     
    Elias57, 05.07.12
    #8
  9. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Ist bereits aufgenommen, ja.

    ABER @ rock_franky:
    Darf ich fragen, auf wievielen Spuren genau, du das einsetzt? Und wieviele Spuren im Arrangement tatsächlich existieren? Möchte nur mal das Verhältnis abwägen können. Danke! :)

    Und dann noch ein Problem zu dem Wunsch:
    Es wird ja gewünscht, alle selectierten Tracks mit einem Plugin gleichzeitig zu bestücken. Das Problem gibts aber dann, wenn man zb eine Drumgruppe hat. Du willst jetzt das Phasenplugin lediglich auf der "Snare unten" Spur haben. Was passiert? Die gesamte Gruppe ist immer selektiert (ist ja auch Sinn der Sache), und überall werden nun neue Instanzen des Plugins geöffnet, obwohl du die nur an EINEM Kanal brauchst.

    Hmm.
    Ari
     
    Ari, 05.07.12
    #9
  10. Serious

    Serious

    Registriert seit:
    21.06.07
    Punkte:
    460
    460
    Das mit dem Effekt auf mehreren Kanälen ist durch das kopieren von Effekten per Drag&Drop doch auch relativ einfach zu bewerkstelligen.

    Auf eine Spur einfügen und dann auf die anderen ziehen...

    Das wäre jetzt zum Beispiel ein Feature, das Studio One nur unnötig vollmüllen würde.
    Aber das ist nur meine persönliche Meinung...
     
    Serious, 05.07.12
    #10
  11. Elias57

    Elias57 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    517
    517
    Wo wird da etwas vollgemüllt? Höchstens die Doku oder die Liste der Tastaturbefehle. Muss ja nicht im Menü auftauchen. Ich würde sogar noch einen Schritt weitergehen wollen, bei Mehrfachselektion z.B. auch alle Inserts/Sends zu deaktivieren. So kann man schnell mal einen Störenfried finden. Oder mit Shift-Alt und click auf die "Insertbox" alle Inserts abschalten. Jupp, da werde ich wieder nach dem Sinn einer solchen Aktion gefragt, es sind doch meist eh nie mehr als drei Plugs insertiert. Will man das aber in drei Spuren machen, lohnt sich der (Programmieraufwand ;) ) Aufwand wieder.

    Aber es gibt Dinge, die sind wichtiger und stehen auch schon in der Wunschliste...
     
    Elias57, 05.07.12
    #11
  12. rock_franky

    rock_franky

    Registriert seit:
    25.03.10
    Punkte:
    103
    103
    Hallo Ari,

    danke für Deine Rückmeldung.
    Also mal so grob geschätzt aus den letzten Mixes die ich gemacht habe bräuchte ich das Mixtool Plugin auf ca. 8-10 von 30-40 Spuren
    (Snare unten, Basedrum aussen, Overheads, 2., 3., 4. Mikro je Gitarrenbox, Atmo-Mikes etc.) Das variiert natürlich ganz stark.
    Ein noch besseres Beispiel wäre aber der Channel-Strip (sehr genial im S1), oder der proEQ (ebenfalls superklasse) den man ja eigentlich auf fast jedem Kanal hat.
    Du hast natürlich recht, es muß praktisch und handhabbar sein, denn genau das ist ja das was S1 von anderen DAWs abhebt
     
    rock_franky, 06.07.12
    #12
  13. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.265
    41265
    stimmt aber auch! wenn man viel mit echten Instrumenten recordet, also immer mal wieder Schalgzeugaufnahmen, Amps usw., ist son Phasenknopf und Gain usw. schon sehr nützlich, den schon im Channel mit dabei zu haben. ffinde daher, dass dann diese vielleicht 5 oder 6 Pixel zusätzlich den S1-Mixer auch nicht optisch zerstören würden? Platz ist ja genug vorhanden.
    Hab mal geschaut, Sonar, Cubase, Reaper haben sowas im Mixer gleich mit dabei, und dort finde ich die Consolen genauso übersichtlich. wär sicher auch was für S1. Muss aber auch nicht. siehe oben.
     
    rkdk, 06.07.12
    #13
  14. Elias57

    Elias57 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    517
    517
    Ich habe noch einen : Das Cueing habt ihr sehr schön gelöst!
     
    Elias57, 07.07.12
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.