Information ausblenden

Schreibschutz von Ordnern aufheben

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Jeff, 17.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Jeff

    Jeff Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    7.632
    7632
    Hi,

    folgendes Problem:
    Ich arbeite mit [p=474]FXPansion BFD[/p] und seit einiger Zeit kann ich keine Drumkits mehr abspeichern. Es kommt immer die Fehlermeldung "Error saving kit.....".
    Nach regem Kontakt mit dem FXPansion-Support kamen wir zu dem Ergebnis, dass mein BFD-Ordner schreibgeschützt ist.
    Dies kann man ja überprüfen, indem man den Ordner mit der rechten Maustaste anklickt und auf Eigenschaften geht. Dort ist bei "Schreibgeschützt" ein grau hinterlegtes Häkchen. Wenn ich das entferne und auf Übernehmen gehe, fragt Windows, ob ich es für alle Ordner und Unterordner und Dateien übernehmen möchte - klar, möchte ich. Danach ist das Häkchen auch weg. Wenn ich jetzt die Eigenschaften verlasse und sie dann wieder öffne, ist das ausgegraute Häkchen wieder da!

    Ich hab Windows XP Home SP2 und es gibt nur einen einzigen Benutzer auf dem System, der logischerweise Admin-Rechte hat. Wie kann ich Windows jetzt verklickern, dass es doch bitteschön meinen BFD-Ordner freigeben soll, sodass ich dort auch Dateien speichern kann?
    Gibts da irgendnen Kniff in der Registry? Ich weiß mir keinen Rat mehr. Auch andere Ordner sind übrigens Schreibgeschützt - und ich kann es nicht ändern. Was soll das bitte?

    Davon ab, ich hatte auf anderen PC's mit XP Home so lustige Fehlermeldungen wie "kontaktieren Sie den System-Administrator" - Hallo? Wie blöd kann ein Betriebssystem sein. Sorry für die harte Ausdrucksweise, aber ich bin gerade sehr genervt von diesem Quatsch...
     
  2. pl_smoke

    pl_smoke

    Registriert seit:
    11.08.04
    Punkte:
    54
    54
  3. Erdie

    Erdie

    Registriert seit:
    03.12.04
    Punkte:
    548
    548
    Sorry, auch wenn das OT ist. Warum ist das logisch, daß der Benutzer Admin Rechte hat? Und Ihr wundert Euch noch, daß es häufig Probleme gibt bzw. daß die mehr oder weniger regelmäßige Neuinstallation des Systems allgemeiner Konsens geworden ist? Wozu gibt es wohl die Rechteverwaltung? :nonono:
     
  4. mittichec

    mittichec

    Registriert seit:
    08.04.04
    Punkte:
    5.771
    5771

    WORD!!!!!

    Edit: Noch ein kleiner Tip: Demnächst kommt eine ct Spezial raus, die sich explizit mit diesem Thema beschäftigen wird.
    Ich denke mal, für viele hier ist das mal ne Pflichtlektüre.
     
  5. OlliB

    OlliB

    Registriert seit:
    23.12.05
    Punkte:
    584
    584
    @Jeff

    Ich würde mich nicht darauf verlassen das Windows wirklich alle Ordner miteinbezieht wenn du das Häckchen rausnimmst.
    Geh am besten jeden Ordner manuell durch und entferne so den Schreibschutz.
     
  6. Jeff

    Jeff Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    7.632
    7632
    Hi,

    seit wann hat XP Home Rechteverwaltung (abgesehen von den zwei Benutzerkonto-Typen)? Und wenn doch, wo? Mir wurde von FXPansion auch schon der Tip gegeben, in den Eigenschaften auf "Sicherheit" zu gehen und mir volle Lese- und Schreibrechte zu geben. Diesen Punkt gibt es aber bei mir definitiv nicht. Ich habe nirgends eine Möglichkeit, Rechte zu vergeben.
    Zudem wird bei den Benutzerkonten bei meinem einzigen Benutzer angezeigt, das es sich um ein Administrator-Konto handelt.

    Aber egal. Werd gleich nochmal den Abgesicherten Modus probieren. Kann doch irgendwie nicht sein, dass man nur so Admin-Rechte hat. Typisch Windows.

    Wenn ich einen groben Ton habe, ist es nicht gegen Euch gerichtet - ich kann nur Windwos in diesem Punkt nicht verstehen. Soll ich mir jetzt wegen so einem Blödsinn die Pro-Version kaufen? Kann doch irgendwie nicht sein...
     
  7. Jeff

    Jeff Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    7.632
    7632
    Sooo,

    habs geschafft, mit F8 im abgesicherten Modus konnte ich mich als echter Administrator anmelden und habe dem Benutzer alle Rechte gegeben.

    ABER: Nach dem Neustart munter alle Schreibschutzhäkchen entfernt - waren sie danach sofort wieder da und BFD kann immer noch keine User-Kits speichern. Das kann doch aber jetzt irgendwie nicht sein. Bin ich denn so blöd?
     
  8. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.822
    16822
    Hast Du auch alle versteckten Dateien/Ordner angezeigt? Vielleicht gibts da ja was verstecktes, daß den Schreibschutz noch hat.

    Grüße,
    Alsion
     
  9. Jeff

    Jeff Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    7.632
    7632
    Hi nochmal,

    @Alison: Ja, habs so eingestellt. Sonst werden ja nicht mal dll-Dateien angezeigt.

    Ich habs jetzt grad mal mit "Fajo" probiert - ein Tool, das die Sicherheitseinstellungen auch für "normale" Benutzer sichbar macht. Hat leider auch nichts gebracht.

    Das Merkwürdige ist ja auch, dass ich nicht der einzig BFD-User bin - aber wohl der Einzige mit diesem Problem. Skot von FXPansion hat sogar extra mal ne Testversion von BFD für mich gebaut, aber ist auch nicht schlauer daraus geworden.

    Werd wohl nicht drum herum kommen, Windows mal neu zu installieren. Wenn das überhaupt was bringt, schließlich sind alle Daten und Samples auf auf extra Festplatten installiert und das System für sich. Nicht, das WinXP die Einstellungen nach ner Neuinstallation einfach wieder übernimmt...oder ich vielleicht gar nicht mehr an die Daten komme, da ich jetzt Rechte vergeben habe.

    Ich glaub ich mach jetzt Feierabend...

    Nochmal Danke an alle und einen schönen Abend.
     
  10. Jeff

    Jeff Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    7.632
    7632
    Ha!

    Hab den Fehler gefunden.
    Er liegt sehr wahrscheinlich bei BFD. Ich habs geschafft, ein Drumkit aus Standard-Kit-Pieces zu speichern. Sobald ich ein Kit mit der XFL-Erweiterung zusammenstelle und das speichern möchte, kommt die Fehlermeldung mit dem Error.

    Das Problem ist zwar nicht behoben - aber es scheint schon mal nicht an den Rechten zu liegen.
    Mal abwarten, was Skot dazu sagt...
     
  11. Seba

    Seba

    Registriert seit:
    18.04.04
    Punkte:
    3.437
    3437
    Kann zwar nicht direkt Schreibschutz aufheben, aber
    wenn man Ordner o. Dateien löschen will, die durch Prozesse
    geblockt sind:

    Unlocker
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.