Information ausblenden

Schlechte Erfahrung bei Solar Guitars Bestellung

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Diver_Greifer, 04.10.20.

  1. Diver_Greifer

    Diver_Greifer Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    12.11.19
    Punkte:
    23
    23
    Hallo,

    Ich hatte Anfang Juni 2020 eine Gitarre direkt bei www.solar-guitars.com bestellt.

    Es war beim Bestellvorgang vorgemerkt, dass die Gitarre voraussichtlich erst im nächsten Monat geliefert werden kann.

    Aus einem Monat wurden 2 Monate. Hinsichtlich meiner Anfrage, wurde mir gesagt, dass sich wegen Corona alles verzögert. Nach 3 Monaten hatte ich immer noch keine Gitarre und keine Info.

    Ich hatte nochmal angefragt, und mir wurde wieder mitgeteilt, dass sich wegen Corona alles verzögert. Ich war sehr enttäuscht, hinsichtlich Vorfreude und auch natürlich wegen der Wartezeit- Da kein Ende in Sicht war, habe ich ein Storno der Transaktion veranlasst. Schließlich bin ich beim Kauf mit Zahlung in Vorkasse getreten. Das Geld wurde mir sofort zurücküberwiesen.

    Ein Bekannter hat erstaunlicherweise die gleiche Erfahrung machen müssen.

    Jetzt wollte ich mal aus Interesse fragen ob, das dort normal ist bzw. ob ähnliche Erfahrungen bestehen.

    Ich weiß, dass „Big T“ auch Solar Gitarren vertreibt. Aber dort bestelle ich nichts mehr.

    Vielen Dank
     
    Diver_Greifer, 04.10.20
    #1
  2. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    14.357
    14357
    Corona hat so seine Spuren hinterlassen. Bei meiner aktuellen Bestellung ist das auch so.
    Wenn du nen Plan B hast kauf dir halt ne andere Gitarre, ansonsten würde ich einfach die nötige Geduld aufbringen. Wird ja nicht ewig dauern.

    Ich hab meine solar übrigens beim T gekauft und bin zufrieden.
     
    Ethersis, 04.10.20
    #2
  3. Diver_Greifer

    Diver_Greifer Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    12.11.19
    Punkte:
    23
    23
    Darum geht es ja nicht. Corona ist ein Thema das ist richtig.
    Wenn ich als Distributor einen Termin bei der Bestellung angebe, sollte dieser einigermaßen realistisch sein.
    Alles andere ist Verarschung...sorry.
    Selbst "T" gibt bei seinem Bestellformular eine Wartezeit von 10-12 Wochen an. Was durchaus realistischer erscheint.
     
    Diver_Greifer, 04.10.20
    #3
  4. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    18.103
    18103
    Bisher waren sie doch sehr fair zu dir. Wenn sie könnten, hättest du morgen deine Gitarre.
    In Coronazeiten ist nichts absehbar.
     
    leary, 04.10.20
    #4
    djstean bedankt sich.
  5. Diver_Greifer

    Diver_Greifer Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    12.11.19
    Punkte:
    23
    23
    Was fair und und unfair ist, ist sicherlich ein Ansichtsthema. Habe ja schon was in meinem vorherigen Post was dazugeschrieben.
    Aber mal rein aus der Überlegung heraus. Nicht falsch verstehen, das wäre auch eine böse Unterstellung aber was passiert mit den Geldern von tausenden Bestellungen. Auf welches Konto landen diese?
    Mit Geld wird gearbeitet und gewirtschaftet. In meinem Fall, war das ein Bestellwert von 1299 Euro. Nun dies mal bsp. 500 oder 1000 gerechnet, da kommt über die Monate was zusammen. Aber das ist fair ;-).
    Ich mag den "Youtube" Channel vom guten alten Ola. Er bekommt angesichts Corona permanent Gitarren zugeschickt. Ach so.... sorry er
    ist der Boss, hatte ich ganz vergessen ;-)
     
    Diver_Greifer, 04.10.20
    #5
  6. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    18.103
    18103
    ich verstehe dich schon, kann deine reaktion aber immer noch nicht nachvollziehen. du hast dein geld doch sofort zurücküberwiesen bekommen, keiner behält geld ein. der laden hat doch kein interesse dich extra warten zu lassen - im gegenteil.
     
    leary, 04.10.20
    #6
    djstean bedankt sich.
  7. Diver_Greifer

    Diver_Greifer Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    12.11.19
    Punkte:
    23
    23
    Welche Reaktion meinst Du? Wenn ich behaupten würde, Sie würden dies mit Absicht tun, wäre dies böse ;-). Mit fair oder unfair hat Du angefangen ;-)
    Ich weiß nicht ob Du meinen Thread gelesen hast. Ich habe lediglich gefragt wie die Erfahrungen sind... da ich wie schon geschrieben von anderen Leuten erfahren habe, denen das auch widerfahren ist.
     
    Diver_Greifer, 04.10.20
    #7
  8. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.271
    51271
    seit dem Frühjahr erlebe ich solches des Öfteren, zwar nicht mit Instrumenten aber dafür mit Materialien, die ich beruflich verarbeite, eine Tür samt Zarge zB brauchte 12 Wochen anstelle der angegebenen 3 :-D

    und auch dort habe ich bei Nachfragen die Coronakrise als Grund angegeben bekommen.

    will sagen: das passiert überall und ich glaube auch, das es an Corona liegt....

    ärgerlich isses aber trotzdem, aber wat willste machen
     
    holgi, 04.10.20
    #8
  9. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    5.986
    5986
    Ich kann deine Verärgerung ja verstehen, da du dich sicher auf die Gitarre gefreut hast. Aber was willst du denn heute mit dem Geld "arbeiten"? Zinsen etwa? In diesen Zeiten? (Ich bezweifel auch stark, dass sich bei denen "tausende Bestellungen" angesammelt haben...)

    Nüchtern betrachtet hatten sie bisher mit deiner Bestellung lediglich Arbeit, bzw. Zeitaufwand ohne jeglichen Verdienst. Sicherlich nicht viel, aber immerhin. Das ist sicher keine Absicht....
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.20
    moon-dog, 04.10.20
    #9
  10. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    4.111
    4111
    Auch ungeachtet der Covid19-Begründung, ist es doch eine sehr subjektive Frage, ob Dir ganz persönlich die Wartezeit zu lange ist, oder vielleicht genau richtig. Ich finde es eigentlich ganz schön, auch mal eine Weile zu warten und manchmal ganz bewusst auch eine Wartezeit zu kreieren. Aber das ist natürlich eine ganz persönliche Betrachtungsweise.
    Tatsächlich habe ich -zwar nicht bei dem og Gitarrenbauer- in den letzten 7 Monaten immer mal wieder mit Lieferverzögerungen und ähnlichem zu tun. Wenn es nicht wirklich drängt, hat das für mich keinerlei negative Schwingung.
    Aber ich denke gerade an die ganzen Leute, die noch heute auf ihren Preamp aus Südamerika warten ...
     
    mjmueller, 04.10.20
    #10
    Noise Inc. bedankt sich.
  11. Navar

    Navar

    Registriert seit:
    07.11.07
    Punkte:
    1.697
    1697
    Kurz gesagt sehr gut, bestellt und zügig bekommen. War nicht wirklich gut eingestellt die Gitarre, Verarbeitung und Qualität ist zu dem Preis aber richtig gut.
     
    Navar, 07.10.20
    #11
  12. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    52.122
    52122
    Im Zeitalter der Negativzinsen sicherlich kein sonderlich erstrebenswertes Geschäftsmodell.
     
    muffy, 07.10.20
    #12
    holgi bedankt sich.
  13. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    7.967
    7967
    Ich verfolge Ola‘s Kanal nur mit einem Auge, cooler Typ, aber nicht meine Musik. Ich meine aber mitbekommen zu haben, dass die neben Corona auch mit der Holzbeschaffung Probleme haben (wie alle Hersteller, Thema Sumpfesche) und da an Alternativen dran sind.
    Ist eine Idee ins Blaue, aber beides zusammen macht es noch unberechenbarer.
    Klar, nicht schön für den Kunden. Aber wir hier schon geschrieben wurde - für den Produzenten ist es auch unerfreulich.
    Bestes Beispiel ist Holgis Tür. Nicht nur er wartet ja länger als geplant. Seine Kunden (habe ich das richtig verstanden?) ja auch. Die lassen Druck bei ihm ab, er bei seinem Lieferanten usw. Für alle eine bescheidene Situation. Und der Endverbraucher ist leider das letzte Glied in dieser langen Kette.
     
    Jeff, 07.10.20
    #13
    Ethersis, holgi und Grummelrocker bedanken sich.
  14. Antonius_A

    Antonius_A

    Registriert seit:
    01.11.18
    Punkte:
    1.437
    1437
    Man kann Solar Guitars eigentlich nur beglückwünschen. Auf Kunden wie dich, kann man als Händler und Hersteller nämlich wirklich gerne verzichten.
     
    Antonius_A, 07.10.20
    #14