News Scarlett die Zweite

  • Ersteller RECORDING-Redaktion
  • Erstellt am

Focusrite Audio Interfaces

Focusrite präsentiert die zweite Generation der erfolgreichen Scarlett Audio Interface Serie. Die neue Generation wurde vollständig überarbeitet. Es gibt sechs Interfaces und zwei komplette Studiopakete. Die Interfaces sollen besser, einfacher und schneller sein. Die Latenz soll nach Herstellerangaben so gering sein, dass Effekte in Echtzeit genutzt werden können. Zum Lieferumfang gehört ein umfangreiches Softwarepaket mit Effekt PlugIns und Gitarren Amp Simulationen, so wie Ableton Lite und Pro Tools| First.
18i20_front-elevated.png

Das 18i8 ist ein Desktop Interface.
18i8_3quart_right.png

Das 6i6 ist ein mobiles und kompaktes Interface.
Scarlett-6i6_3quart-right.png

Kompakter sind die Interfaces 2i4, 2i2 und Scarlett Solo.
Scarlett-2i4_Front.png


Scarlett-2i2_3quart-right.png


Solo_front-elevated.jpg

Scarlett Studio und Scarlett Solo Studio erweitern die Produktpalette und werden mit einem Kopfhörer und einem Großmembran-Kondensator-Mikrofon geliefert.
Scarlett_2i2_Bundle_v2.jpg

Alles Interfaces werden aus einem stabilen roten Metall-Gehäuse gefertigt. Zur Grundausstattung gehören die Scarlett Mikrofon Vorverstärker mit gleichmäßiger Gainstruktur und vollständig überarbeiteten Instrumenten-Eingängen. Laut Focusrite kommen Diese jetzt auch mit den “heißesten” Pickups zurecht. Alle analogen Ein- und Ausgänge sind mit einer Schutzschaltung vor Spannungsspitzen ausgestattet. Sampleraten bis 192 kHz und Bit-Tiefen bis 24 Bit sind bei allen Interfaces möglich. Die Roundtriplatenz beträgt 2,74 ms bei 96 kHz.
“Neben Abletons DAW Live Lite befindet sich auch Avid Pro Tools® | First Creative Pack im Lieferumfang. Die exklusive Version für Focusrite bietet die Arbeitsabläufe und viele Funktionen aus der großen Pro Tools Version sowie zwölf verschiedene Plug-ins, wie die Gitarren-Amp-Simulation Eleven® Lite, mit der sich eine Vielzahl an authentischen Gitarren-Sounds in Echtzeit erzeugen lassen. Dazu kommen weitere Effekte, Softubes „Time and Tone“-Bundle, die Focusrite Red Plug-in-Suite und 2 GB Sounds und Samples von Loopmasters.”​

Key-Features der Reihe
  • Neue Scarlett-Mikrofon-Preamps mit einer noch gleichmäßigeren Gain-Struktur für akkurate Pegel-Regelung
  • Wandler mit bis zu 24 Bit und 192 kHz sowie einem gemessenen Dynamikumfang von bis zu 109 dB
  • geringe Latenz erlaubt es, Effekt in Echtzeit und ohne zusätzlichen DSP schon beim Aufnehmen zu verwenden.
  • Neu entwickelte Instrumenten-Eingänge, die auch mit den heißesten Pickups klar kommen
  • Inklusive Pro Tools | First Focusrite Creative Pack und zwölf zusätzlichen Plug-ins
  • Umfangreiches Software-Paket im Lieferumfang mit Ableton Live Lite und Softubes „Time and Tone“-Bundle

Unverbindliche Preisempfehlungen und Liefertermin
Scarlett Solo (123,00 EUR, sofort lieferbar), Scarlett 2i2 (169,00 EUR, sofort lieferbar), Scarlett 2i4 (224,00 EUR, sofort lieferbar), Scarlett 6i6 (279,00 EUR, lieferbar Ende Juni), Scarlett 18i8 (393,00 EUR, lieferbar Mitte Juli), Scarlett 18i20 (559,00 EUR, lieferbar Ende Juni), Scarlett Solo Studio (236,00 EUR, lieferbar Ende Juni), Scarlett Studio (279,00 EUR, sofort lieferbar).
 

Anhänge

  • Scarlett die Zweite.jpg
    Scarlett die Zweite.jpg
    5,2 KB · Aufrufe: 6
A
aksul
Registriert
15.04.09
Beiträge
247
Reaktionen
76
Punkte
492
Ich habe ein Focusrite Scarlett 2i4. Was kann man denn bitte so viel anders machen, dass die Latenz niedriger als beim Vorgänger sein soll? Man kann auch ruhig den Treiber für die erste Generation verbessern oder aktualisieren, oder sehe ich das falsch?
 
mazze
mazze
Master of Desaster
Registriert
06.04.03
Beiträge
4.192
Reaktionen
1.843
Punkte
10.409
Weiß jemand, ob die Vorgängerbesitzer auch neue Software also Treiber und Mixpanel bekommen?
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
19.060
Reaktionen
11.026
Punkte
52.673
Glaube kaum, dass die eher mittelmässigen Treiber der Vorversionen jetzt total "verbessert" worden sind... Sollte ich mich irren, bitte hier posten, danke.
 
A
aksul
Registriert
15.04.09
Beiträge
247
Reaktionen
76
Punkte
492
Das ist halt das spannende an dem Thema. Du glaubst also, die haben, wenn überhaupt, die Treiber neu programmiert? Was ich mich dann halt nur frage, was kann denn so anders an der Hardware sein kann? Leider differenziert focusrite die Treiber bei der alten und neuen Generation auf der Homepage.
 
Saurus
Saurus
Außensaiter
Registriert
14.06.10
Beiträge
16.271
Reaktionen
7.729
Punkte
39.769
"Besser, schneller, einfacher"
 
Saurus
Saurus
Außensaiter
Registriert
14.06.10
Beiträge
16.271
Reaktionen
7.729
Punkte
39.769
"Die aktuelle Generation von Scarlett ist vollgepackt mit Verbesserungen. Das Interface arbeitet mit Sample-Raten von bis zu 192 kHz und super-niedriger Latenz*. Damit wird es möglich, direkt in der Software aufzunehmen und abzuhören und dabei Plug-in-Effekte in Echtzeit zu verwenden. Zudem haben wir die Instrumenten-Eingänge komplett überarbeitet, sodass diese nun auch mit den lautesten Gitarrensignalen arbeiten können. Alle analogen Ein- und Ausgänge sind mit einer neuen Schutzschaltung versehen, die das Interface vor unerwünschten Stromspitzen schützt. https://focusrite.de/usb-audio-interfaces/scarlett-solo
 
SeelenFresser
SeelenFresser
Registriert
10.07.15
Beiträge
554
Reaktionen
98
Punkte
976
Han das 2i2 2 gen.gekauft. Ich komm mit nem 1,9 GHZ Pentium 12 gb Ram auf niedrigste latenz 1,5 in out. Beim alten warens ca 3-4. Ur 22 mk 2 bei 2,5 glaube ich.
 
mazze
mazze
Master of Desaster
Registriert
06.04.03
Beiträge
4.192
Reaktionen
1.843
Punkte
10.409
Ich bin ja mit meiner Scarlet 18i20 sehr zufrieden, bis jetzt mein bestes Interface, aber wie es halt so ist, wenn man noch was optimieren kann, softwaremäßig, dann nehme ich das gerne mit.
 
mircoscheurich
mircoscheurich
Individualist
Registriert
26.07.14
Beiträge
372
Reaktionen
30
Ort
Rosenheim
Punkte
572
Jetzt kommt die 2 Version raus wo ich im Mai erst mir das 18i20 gekauft habe.
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
63
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
80
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
31
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
97
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Nord Drum 3P
Antworten
2
Aufrufe
301
goldline
goldline
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben