Samplitude Pro X oder Studio One Sphere

  • Ersteller Stony1981
  • Erstellt am

S
Stony1981
Produzent
Registriert
27.05.21
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
5
Punkte
81
Hallo alle zusammen,

ich hab mal eine Frage und zwar würde ich mal wissen was ihr empfehlen würdet.
Ich habe Samplitude Music Studio und überlege gerade ob ich auf Pro X gehen soll oder Studio One Sphere.
Da es so zu teuer ist, dann beides als Abo.
Was würdet ihr empfehlen?
Also mir gehts darum wegen Virtuelle Instrumente.
Ich finde die in Samplitude echt sehr gut.
Wie sind die denn bei Studio One?
Ich denke mal bei den beiden DAWs tut sich so nicht wirklich viel.

Ach so, ich wusste nicht in welcher Kategorien das rein gehört, da ich aber Samplitude habe, habe ich es hier rein getan.

Würde mich freuen wenn ihr mir hier ein paar Ratschläge geben könnt.

Liebe grüße Andy
 
S
Stony1981
Produzent
Registriert
27.05.21
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
5
Punkte
81
Danke dir für deine Antwort.
Werde es dann auch ausprobieren, ist wahrscheinlich auch am besten,so merkt man ja was man selber besser findet.
Vielleicht hole ich das auch so ohne Abo.
 
M
musikertimo
Registriert
10.10.06
Beiträge
2.745
Punkte Reaktionen
957
Punkte
5.937
Ausprobieren ist sicher die beste Lösung. Studio One 5 wird auch immer wieder (auch gerade) bei z. B. KVRAudio oder Knobcloud günstig (grob 150 bis 170 Euro) verkauft. Da lohnt es sich wirklich mal zu schauen. Sprich nach einem Jahr Sphere-Gebühren hast du die Vollversion schon wieder drinnen. Natürlich gibt es bei Sphere viel Content und Erweiterungen, wenn man diese benötigt.

Grundsätzlich würde ich was die DAW angeht auf Studio One setzen, da Samplitude LEIDER irgendwie hinterherhängt und den Anschluß verloren hat. S1 ist auf dem aktuellen Stand der Technik, sehr innovativ und wird stetig weiterentwickelt.

Bzgl. Instrumente bin ich etwas überfragt, habe da keinen direkten Vergleich. Samplitude ist da für den Anfang schon sehr gut ausgestattet - also probieren!
 
S
Stony1981
Produzent
Registriert
27.05.21
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
5
Punkte
81
Danke dir auch für deine ausführliche Antwort 😊
werde es dann auch ausprobieren.
Das geht ja dann wirklich wenn man Studio One schon so günstig bekommt, das hat man ja auch schon nach ein Jahr dann wieder raus.
Das mit dem Instrumenten muss man auch ausprobieren.
 
jet2
jet2
Tonträger
Registriert
07.09.11
Beiträge
10.354
Punkte Reaktionen
6.815
Ort
Berlin
Punkte
34.847
die virtuellen instrumente von samplitude kenne ich leider nicht.
aber die von studio one klingen sehr ordentlich.
 
Zalu
Zalu
Registriert
04.04.22
Beiträge
148
Punkte Reaktionen
58
Punkte
328
Also, du bist mit Samplitude zufrieden, warum solltest du wechseln?
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.326
Punkte Reaktionen
6.745
Ort
Indianerreservat
Punkte
30.704
Meine 5¢ Samplitude ist umständlich in der Bedienung und Studio One bald Mülltonne wegen Fender.
Mach einen Zettel was du so brauchst und dann checke alle DAWs die in Frage kommen.
 
Fritz
Fritz
Registriert
28.08.05
Beiträge
1.156
Punkte Reaktionen
275
Punkte
2.020
Und vor allem frage dich ob du vor allem Instrumente willst oder eine andere / neue / bessere DAW, oder beides
 
S
Stony1981
Produzent
Registriert
27.05.21
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
5
Punkte
81
Das werde ich auch so machen, werde Studio One erstmal so ausprobieren, dann merke ich ja ob es mir zusagt.
Klar bin ich mit Samplitude zufrieden, aber Studio One ist ja etwas billiger, deswegen frage ich ja hier ob sich der Umstieg überhaupt lohnt, es sollte ja das Preis Leistungsverhältnis stimmen.
Es sollte eine gute DAW und auch mit ein paar gute Instrumente da sein, aber hier wurde ja schon gesagt das die Instrumente bei Studio One ganz gut sind.
Danke euch für die ganzen Erfahrungsberichte.
 
M
musikertimo
Registriert
10.10.06
Beiträge
2.745
Punkte Reaktionen
957
Punkte
5.937
Meine 5¢ Samplitude ist umständlich in der Bedienung und Studio One bald Mülltonne wegen Fender.
Mach einen Zettel was du so brauchst und dann checke alle DAWs die in Frage kommen.
Wie kommst du darauf dass S1 wegen Fender in die Mülltonne wandert? Wobei ich zugeben muss auch gespannt zu sein wie sich Fender in S1 bemerkbar macht. Hoffentlich ja nicht wie Gibson bei Cakewalk.
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.326
Punkte Reaktionen
6.745
Ort
Indianerreservat
Punkte
30.704
Wie kommst du darauf dass S1 wegen Fender in die Mülltonne wandert? Wobei ich zugeben muss auch gespannt zu sein wie sich Fender in S1 bemerkbar macht. Hoffentlich ja nicht wie Gibson bei Cakewalk.

Wenn ein Möbelhersteller auf einmal Damenmode entwirft. Es kann nix werden. Schau dir mal die Plugin Companies an, was da passiert und dann noch kaum Leute zu kriegen.
 
M
musikertimo
Registriert
10.10.06
Beiträge
2.745
Punkte Reaktionen
957
Punkte
5.937
Wenn ein Möbelhersteller auf einmal Damenmode entwirft. Es kann nix werden. Schau dir mal die Plugin Companies an, was da passiert und dann noch kaum Leute zu kriegen.
Da ist sicher was dran. Zumindest hat es bei Steinberg und Yamaha am Ende soweit gut geklappt. Davor mit Pinnacle wie bekannt eher nicht. Und natürlich die bekannte Liaison zwischen Cakewalk und Gibson. Wir werden sehen - irgendwann vielleicht mal.
 
engineer
engineer
Ton-Guru
Registriert
04.12.04
Beiträge
508
Punkte Reaktionen
149
Punkte
973
Studio One bald Mülltonne wegen Fender.
was habe ich denn da an NEWs verpasst?

da Samplitude LEIDER irgendwie hinterherhängt und den Anschluß verloren hat.
Dem kann ich als S3-Nutzer nicht widersprechen. Ich suche auch eine Alternative.

Zumindest hat es bei Steinberg und Yamaha am Ende soweit gut geklappt.
Ach? Ich finde, die Entwicklung, die Steinberg gemacht hat, nicht dergestalt, dass man das mit zufrieden sein könnte.
 
S
Stony1981
Produzent
Registriert
27.05.21
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
5
Punkte
81
Ausprobieren ist sicher die beste Lösung. Studio One 5 wird auch immer wieder (auch gerade) bei z. B. KVRAudio oder Knobcloud günstig (grob 150 bis 170 Euro) verkauft. Da lohnt es sich wirklich mal zu schauen. Sprich nach einem Jahr Sphere-Gebühren hast du die Vollversion schon wieder drinnen. Natürlich gibt es bei Sphere viel Content und Erweiterungen, wenn man diese benötigt.

Grundsätzlich würde ich was die DAW angeht auf Studio One setzen, da Samplitude LEIDER irgendwie hinterherhängt und den Anschluß verloren hat. S1 ist auf dem aktuellen Stand der Technik, sehr innovativ und wird stetig weiterentwickelt.

Bzgl. Instrumente bin ich etwas überfragt, habe da keinen direkten Vergleich. Samplitude ist da für den Anfang schon sehr gut ausgestattet - also probieren!
Ach so, hab da noch eine Frage, wie ist das denn wenn man das zb. bei KVRAudio holt, mit der Registrierung?
Wird das da auch so als ob man es direkt bei Presonus holt Registriert, also direkt beim Hersteller?
Hat man da auch die Vorteile mit vergünstigtes Upgrade?
Hab da keine Ahnung von, da es ja gebraucht ist.
Hab gesehen, das Upgrade danach kostet ja wirklich nur knapp 150 €. Wenn ich das richtig verstanden habe.
Dann würde sich das ja wirklich lohnen direkt zu kaufen.
 
solokeyboarder
solokeyboarder
Registriert
16.12.04
Beiträge
690
Punkte Reaktionen
529
Punkte
2.319
Ach so, hab da noch eine Frage, wie ist das denn wenn man das zb. bei KVRAudio holt, mit der Registrierung?
Wird das da auch so als ob man es direkt bei Presonus holt Registriert, also direkt beim Hersteller?
Hat man da auch die Vorteile mit vergünstigtes Upgrade?
Hab da keine Ahnung von, da es ja gebraucht ist.
Hab gesehen, das Upgrade danach kostet ja wirklich nur knapp 150 €. Wenn ich das richtig verstanden habe.
Dann würde sich das ja wirklich lohnen direkt zu kaufen.
Bei Studio One muss die Lizenz bei Presonus kostenpflichtig für 25€ übertragen werden, dafür müssen Käufer und Verkäufer einen Presonus-Account haben. Danach kannst du diese Lizenz dann auch upgraden.
 
S
Stony1981
Produzent
Registriert
27.05.21
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
5
Punkte
81
Danke dir für deine sehr schnelle Antwort, hatte davon vorher noch keine Ahnung, da ich sonst sowas immer neu gekauft habe. Das geht ja dann, wäre ja immer noch billiger.
 

Ähnliche Themen


Oft gelesene Themen

Oben