Information ausblenden

Sängerin für Darkwave/Trip Hop Genremix gesucht

Dieses Thema im Forum "Music Cooperation" wurde erstellt von CharlyBeck, 29.01.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.855
    5855
    Tjor. Wie lange liegt der Song jetzt schon rum dabei finde ich ihn eigentlich gut gelungen und will ihn ohne Vocals nicht veröffentlichen. Vl. bin ich auch nicht zu offensiv genug auf die Suche gegangen weil ich mich für meine Demo-Performance schäme :p, Vl. ist er auch gar nicht so gut... oO

    Ich suche daher eine passende Sängerin. Sänger (männlich) kann ich mir nur schwer vorstellen, aber bin für Vorschläge offen. Denke aber dass eine zarte Frauenstimme besser passt.

    Du solltest...

    ...kein Problem mit langen Texten und komplexer Rythmik haben (Ist es doch?)

    ... offen für offene, düstere Lyrics sein:

    => Die "Total eclipse of the heart" durchlebt haben und keine Probleme damit haben, mit offenen Augen durchs Feuer zu gehen

    ...eine zarte stimme haben und keine Hemmungen haben, sie in dem Kontext einzusetzen
    (Ich habe da meine Vorstellung wie es klingen sollte)

    ... mindestens so gut performen wie ich - was nicht allzuschwer sein dürfte? ;-)

    ... vl die ein oder andere Idee für eine Gesangsmelodie mitbringen. (Meine Performance ist nur Sprechgesang aber die Melodie ist vl. offensichtlich)

    Der Track soll auf meinem nächsten Album erscheinen, das sich rund um EBM, Industrial und Synthwave rankt. Einige Tracks dafür liegen schon auf meinem Soundcloud und bei Interesse such ich sie auch gerne raus.

    Aja und ganz wichtig: Ich würde Dich auch gerne ins Studio schicken, auch wenn das für die Nummer nicht ganz bilig werden dürfte. Ist egal wo du herkommst, vl. kann ich über Skype dabei sein, wenn es zu weit weg ist.

    Aber wenn du Deine eigene Aufnahmemöglichkeit mitbringst - umso besser.. ;-)

    in jedem fall solltest du mir ne demo schicken können vorab.

    Für Kost und Logie soll gesorgt sein, aber darüber hinaus, von einer Erlösbeteiligung abgesehen seh ich's eigentlich wenig ein, dass ich als Hobbyproduzent tausende Euros für Equipment liegen lass aber jeder der Piep sagen kann Bares für seine Stimme sehen will. Anders sieht es aus, wenn du wirklich Deine Brötchen damit verdienst und auch was vorzuweisen hast.

    So denn, genug gelabert, hier das instrumental, mit provisorischem vocal von mir,
    Lyrics in der Track Beschreibung. (Die Rythmik ist mit blossem Text vl nicht ganz so offensichtlich)



    Hier noch das reine Instrumental, ohne vocals
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.19
    CharlyBeck, 29.01.19
    #1
    Dodo_I bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.