Information ausblenden

routing VST Drummachine

Dieses Thema im Forum "Drums & Percussion" wurde erstellt von matze13580, 19.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. matze13580

    matze13580 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.01.04
    Punkte:
    49
    49
    Hi,
    habe gestern um Tips gebeten für freeware VST Drummachines und richtig gute bekommen :D
    Habe jetzt die NU Softing DK + installiert, hat echt satte sounds und ne einfache oberfläche, Problem ist für mich im Moment, dass ich die nicht in meine Cubase SX Midi Spur geroutet bekomme. Was muss ich denn als Eingang wählen? All midi inputs? Ausgang ist die Drummachine, dass ist mir klar. Also, Maschine taucht unter VST Instrumenten auf, ich kann sie laden, bedienen, hören, MIDI Kanal 10 im Mixer schlägt aus, aber in der Spur kommt nichts an. How come?
    Cheers,
    Matze
     
    matze13580, 19.04.06
    #1
  2. matze13580

    matze13580 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.01.04
    Punkte:
    49
    49
    ...hab gerade festgestellt, dass gilt nicht nur für das Instrument, sondern für andere auch: was ist der richtige Midi Eingang für "programmierbare" also nicht von aussen angesteuerte geräte? Bisher hab ich mit VST bzw MIDI nur gearbeitet, wenn ich über mein USB Keyboard was eingespielt habe, also das Keyboard als Eingang angewählt habe. Jetzt hab ich ja aber n fest programmiertes Pattern und möchte dieses ja nur durch meine midispur so durchschleifen , dass ich sie aufnehmen kann. Hab ich n Brett vorm Kopf? Bisher ist mir so n Fall wie gesagt noch nicht untergekommen, wegen Keyboard Nutzung...
    Matze
     
    matze13580, 19.04.06
    #2
  3. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    "Was muss ich denn als Eingang wählen? All midi inputs?"

    Ja , ganz genau.


    "aber in der Spur kommt nichts an. "


    Was sollte denn Deiner Meinung nach in welcher Spur ankommen, und
    wo sollte es herkommenn ?

    Hast Du überhaupt schon mal irgendwann ein VST-Instrument in Cubase bedient ??
     
    fmo, 20.04.06
    #3
  4. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Die Besonderheit von DK+ besteht darin, daß diese Drummaschine einen eigenen
    Sequenzer besitzt.
    Leider ist das etwas lange her, daß ich das Teil mal getestet habe.
    Soweit ich mich erinnere mußt Du nun mit einer Midinote ein Pattern triggern.
    Solange Du diese Note Triggerst, wird dann ein bestimmtes Pattern gespielt.
    Möglicherweise muß diese Midinote auf Kanal 1 senden und nicht auf Kanal 10.
    Das wäre dann so, daß die einzelnen Drumsounds durch noten auch Kanal10 gesteuert werden und komplette Pattern mit Kanal 10 gestartet werden.
    Checke doch mal , ob es so ist.

    Drück mal auf Deinem Keyboard herum, bis Du die Richtige Note erwischt hast.
    ( das muß aber nicht stimmen, möglicherweise irre ich mich auch...)
    Da muß auch ein Handbuch dabei sein, wo diese Grundsätzlichen Dinge erörtert werden.
     
    fmo, 20.04.06
    #4
  5. matze13580

    matze13580 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.01.04
    Punkte:
    49
    49
    besten Dank, sorry wenn ich mich zwischendurch etwas unverständlich ausgedrückt hatte, aber der Begriff Patter-Sequenzer war mir entfallen.
    Thanx
    Matze
     
    matze13580, 20.04.06
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.