Information ausblenden

Roland Cloud mit TAL MOD nachbauen ?

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von sacer11, 12.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sacer11

    sacer11 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.01.13
    Punkte:
    653
    653
    Hi ich habe mit Tal Bassline und Uno-LX aus der der roland cloud die factorypresets von juno106 und sh-101 sehr gut nachgebaut. Jetzt versuche ich mit TAL Mod den Promars, den SH-2 und falls möglich auch den Jupiter und JX-3P nachzuschrauben.
    Weiß jemand wie ich im TAL Mod mit dem LFO den Oscilator moduliere damit es wie in den Roland plugins klingt. Bei Bassline und UnoLx ist das ja ohne weiteres möglich. Bei Tal Mod klingt es komplett anders, wenn ich mit dem LFO mit +1 in die Frequenz gehe. Bei den Roland Synths klingt der Square Lfo als OSC Mod mehrfach moduliert, bei TAL Mod hört man nur den Grundton zum LFO frequenzwechsel.

    Ich habe bereits mit Trigger und bi / unipolar LFO in TAL experimentiert, aber ich bekomme den Sound nicht hin. Beispiel wäre von Roland Sh-2 gleich das 3. Preset: BS LFO Reso BS
    Kann mir das jemand in TAL Mod nachbauen. Mit Tal Bassline bekomme ich es sehr gut hin und ich gehe stark davon aus, das es in TAL Mod auch möglich ist....
     
    sacer11, 12.02.19
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.