Information ausblenden

Röhrenwechsel MXL V69 (Mogami Edition)

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von Burkie, 21.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Burkie

    Burkie Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.632
    5632
    Hallo,

    hat jemand eine Anleitung zum Wechsel der Röhre im MXL V69 (Mogami Edition)?
    Den Mikrophonschaft abzuschrauben geht ja ganz einfach. Aber wie bekommt man die Röhre nun aus der Fassung?
    Welcher Röhrentyp ist es denn? Auf der Röhre ist lediglich "MXL" aufgedruckt. Im Faltblatt ("Bedienungsanleitung") steht auch nichts dazu.

    Beste Grüße
     
    Burkie, 21.11.08
    #1
  2. None

    None

    Registriert seit:
    10.08.07
    Punkte:
    385
    385
    Tag,
    Eine kurze Googlesuche ergab, dass es sich um eine 12 AT7 (=ECC81) handelt.
    Irgendwie befestigt sind Röhren ja normalerweise nicht. Sie sitzen nur etwas fest in der Fassung.

    gruß
    andre
     
    None, 21.11.08
    #2
  3. Burkie

    Burkie Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.632
    5632
    Danke für die Antwort.

    Die Röhre sitzt natürlich in einer Fassung. Oben aber ist der Röhren-Schnippel auch noch mal in einem Plastikkonus gesichert, der mit der Unterseite des Korbs verschraubt ist. Zum Wechseln muß man die Röhre nach oben aus der Fassung ziehen, was der obere Sicherungskonus verhindert.

    Kurz: Die Röhre ist zwischen Fassung und oberem Sicherungskonus eingeklemmt. Wie bekommt man den ab, ohne viel Flurschaden zu verursachen?

    Beste Grüße
     
    Burkie, 21.11.08
    #3
  4. None

    None

    Registriert seit:
    10.08.07
    Punkte:
    385
    385
    Und beim Sicherungskonus ist es nicht ersichtlich wie er sich lösen lässt?
    Ich glaube ein Bild wäre hier sehr hilfreich. :)

    gruß
    andre
     
    None, 21.11.08
    #4
  5. Burkie

    Burkie Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.632
    5632
    Na, sonst würde ich ja nicht fragen.
    Hier und dort sind Schräubchen eingesetzt, die relativ fest sitzen und schlecht zugänglich sind. Deswegen frage ich lieber, bevor ich einen vermurksten Schraubenkopf habe, der sich dann gar nicht mehr drehn lässt.
    Photos dauern noch etwas, aber vieleicht wird's ja heute abend noch was.

    Beste Grüße
     

    Anhänge:

    Burkie, 21.11.08
    #5
  6. None

    None

    Registriert seit:
    10.08.07
    Punkte:
    385
    385
    Moin,
    sehe ich das richtig, dass die beiden Kabel, die von der Kapsel kommen, nur mit 2 Schrauben an die Leiterplatten geklemmt sind? Dann würde ich versuchen sie abzuklemmen, den Korb komplett zu entfernen und die Röhre dann auszutauschen.
    Ich habe aber noch keinerlei Erfahrung mit Röhrenwechsel bei Mikros! Möglich, dass ich hier völligen Stuss erzähle...
    Vielleicht kann man auch die Röhrenfassung selber rausschrauben und, soweit es die Kabel erlauben, aus dem Gehäuse herausnehmen?
    Wie gesagt, ich persönlich würde es einfach vorsichtig versuchen.
    Ansonsten vielleicht den MXL Support anschreiben? Irgendwo im Netz gibt es vielleicht sogar eine Anleitung, hab jetzt nur keine Lust zu suchen, gibt Essen ;)

    gruß
    andre
     
    None, 23.11.08
    #6
  7. tango1955

    tango1955

    Registriert seit:
    10.06.08
    Punkte:
    121
    121
    Hi Burkie,
    für was sind die vier Schrauben an der Seite?
    Ist das sowas wie eine Führung?
    Wenn nicht würde ich den Sockel losschrauben, das sollte gehen.
    Viel Erfolg!
     
    tango1955, 25.11.08
    #7
  8. Burkie

    Burkie Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.632
    5632
    Hallo,

    falls Du die 2 Schrauben oben und die zwei Schrauben unten am Chassis, also an den Trägern meinst: Da werden wohl nur die Zuleitungskabel zur Kapsel eingeklemmt, damit sie nicht an die heiße Röhre gelangen können. Anscheinend verlaufen die Kabel an den Trägern entlang. Die jeweils zwei Schrauben halten ein Blech, welches verhindert, dass die Kabel lose herumschlackern und die Röhre berühen können.
    Wie in der ersten Abbildung zu sehen, sitzt die weiße Fassung in der roten Gummi-Halterung. An der Lötseite der Fassung sind die Kabel angelötet, die zur Platine gehen.
    Möglicherweise muß man die Schrauben, welche die rote Gummi-Halterung fixieren, herausschrauben, und die Gummihalterung nach hinten (von der Kapsel weg) heraussziehen. Dann kann man womöglich die weiße Röhrenfassung nach hinten wegziehen, dadurch den Röhren-Nippel aus der oberen weißen Halterung lösen, und die Röhre samt Fassung um etwa 45° aus dem Mikrophon herausklappen, um sodann die Röhre zu wechseln.

    Was meinen die Experten dazu?

    Beste Grüße
     
    Burkie, 25.11.08
    #8
  9. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    20.734
    20734
    MIt den beiden Schrauben unten am Ring und den 45 Grad hast du möglicherweise recht - Hab da ding direkt vor mir liegen und bin ohne die Posts oben gelesen zu haben auch zu dieser Annahme gekommen.
    Ich wage aber keinen "Test" und würd auf Nummer sicher gehen - D.h. MXL Jungs fragen.

    Habe mal eine Frage an die Leute von MXL gestellt und sie haben mir umgehende (naja, ganz umgehend nicht) geantwortet.
    Mußt dein Begehren in Englisch formulieren: sales@mxlmics.com

    Das kost die nix und dich auch nicht.

    lg
     
    stonyroad, 25.11.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.