Information ausblenden

Rob Papen Go2 Synth $25

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von emulator, 28.11.20.

Schlagworte:
  1. emulator

    emulator Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.06
    Punkte:
    2.969
    2969
    emulator, 28.11.20
    #1
    rkdk, synthpark, notebynote und eine weitere Person bedanken sich.
  2. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    23.220
    23220
    Die Soundbeispiele auf der RP Seite klingen echt gut.
     
    MountainKing, 28.11.20
    #2
    rkdk bedankt sich.
  3. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    11.209
    11209
    Sehr verführerisch, die Bsp. sind eht gut gemacht. Bin aber am zweifeln, ob ich das auch so hinkriegen würde :rolleyes:
     
    notebynote, 28.11.20
    #3
  4. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    2.050
    2050
    Der Synth ist wirklich einfach zu bedienen aber durchaus vielseitig. Viele der Sounds bei Rob Papen sind oft recht unspektakulär aber grade dadurch gut zu nutzen.

    Wer gerne auch härtere Musik wie Hardstyle macht, ist bei Rob Papen sowieso richtig aber natürlich geht es auch schön ruhig. Da gibt es immer sehr schöne gut sortierte Presets.

    Im Endeffekt will man sowieso das eXplorer6 Bundle haben, kann ich nur empfehlen.
     
    ollo123, 28.11.20
    #4
    rkdk und MountainKing bedanken sich.
  5. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    23.220
    23220
    Ich bin kein großer Synth-Tweaker. Ich bin eher auf gute Presets angewiesen, die man dann noch sien bisschen anpassen kann.

    Ist man da bei RP richtig?


    Aber eigentlich .... ich hab schon so viele Synths. Naja, immer das Gleiche ..... :D
     
    MountainKing, 28.11.20
    #5
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  6. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    2.050
    2050
    Grade RP ist bei Presets richtig gut aufgestellt. Es gibt immer von diversen mehr oder weniger bekannten Leuten Presets dazu, daher gibt es da für jeden Geschmack etwas. Da das ganze niederländisch ist, ist man aber vorallem in Sachen Trance und Hardstye/Core richtig gut aufgestellt.

    Go2 lässt sich alleine schon auf Osc-Ebene schön anpassen.
     
    ollo123, 28.11.20
    #6
    Schlumpfpeter und MountainKing bedanken sich.
  7. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    31.297
    31297
    Danke, ich von auch preset junky. Den werde ich mir dann wohl auch gönnen.
     
    Schlumpfpeter, 28.11.20
    #7
  8. emulator

    emulator Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.06
    Punkte:
    2.969
    2969
    Bin gerade am Download. Die Server sind am Anschlag. Für 375 MB brauche ich über 2 Stunden.
     
    emulator, 28.11.20
    #8
  9. Soundloch

    Soundloch

    Registriert seit:
    09.02.18
    Punkte:
    734
    734
    Ich habe vom Papen einige Synths. Sind alle durchweg gut.
     
    Soundloch, 28.11.20
    #9
  10. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    25.657
    25657
    Würde ich mir besorgen, wenn ich irgendeinen auch nur ansatzweisen Mangel an Synths und einen auch nur dezenten Überdruck im Portemonnaie verspüren würde.
    Ich finde das Konzept, alles auf einer Seite zu sehen, einfach sehr überzeugend, und für die meisten Sounds, die man im täglichen Leben so braucht, sollte das an sich auch ausreichen, gesetzt den Fall, der Grundsound stimmt - was bei dem Rob Papen Krempel aber an sich gegeben ist (die Demos klingen ja auch echt gut).
    Ich mag übrigens auch genau deshalb diese kleineren U-He Synths und die einfacheren Teile, die mit Logic daherkommen. Alles im Blick, keine Menüs, keine Seiten, bei denen man nicht mehr weiß, was man auf der vorigen Seite angestellt hat - geil für Tüftler, ungeil, wenn man schnell was braucht.
     
    Sascha Franck, 28.11.20
    #10
  11. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    52.275
    52275
    Ist ja echt nicht schlecht, werd ich mir gleich mal ziehen.

    Bei 2:55 wird das Bild etwas getrübt durch das Geklicke.

     
    synthpark, 28.11.20
    #11
    rkdk bedankt sich.
  12. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    42.993
    42993
    Och... die Rob Papen Synths sind IMHO bis heut wohl unterschätzt. Robs Synth Presets sind vielfach interessanter und gar besser in Songs zu integrieren, all das Meiste, was NI kompletesk so mitgibt.
    Stabil sind die und gut bedienbar auch. Rob ist zudem Hardcore Soundschrauber, Elektromann und glaub DJ auch. Der Mann hat schon in den 80er/90er Jahren am Microwave Presets gewerkelt uvam. Kann man sich jedenfalls drauf verlassen, dass da keine Grütze drin ist. Top VSTis jedenfalls.
     
    rkdk, 28.11.20
    #12
    Vast, NorthernDecay, MountainKing und eine weitere Person bedanken sich.
  13. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.740
    30740
    Und fressen nicht soviel CPU.
    Die Effekt-Plugins wie RP Amod sind auch ganz cool.
    Blade, Predator und Blue nutze ich immer noch sehr gerne, weil die nicht so aufgebrezelt sind vom Sound.
     
    Realist, 28.11.20
    #13
    rkdk und MountainKing bedanken sich.
  14. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    2.050
    2050
    Der original Predator war auch mein erstes gekauftes VSTi überhaupt, der war über Jahre daher in fast allen meinen Tracks dabei.
     
    ollo123, 28.11.20
    #14
  15. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    23.220
    23220
    Was ich bei den Soundbeispielen oft nicht verstehe: Sind dann alle Sounds in dem Song alleine aus diesem Synth? Oder woher weiß ich, welche Sounds genau vom Go2 in diesem Fall kommen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.20
    MountainKing, 28.11.20
    #15
  16. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    7.100
    7100
    Ich hatte schon den ersten Albino Synth und Funker Vogt haben Rob Papen Produkte viel im Survivor Album eingesetzt.
    ...definitiv unterschätzt!
     
    NorthernDecay, 28.11.20
    #16
    rkdk bedankt sich.
  17. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    11.209
    11209
    Albino ist nach wie vor gern genutzt bei mir, ein grossartiger Synth, alt, aber oho.
     
    notebynote, 28.11.20
    #17
  18. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    31.297
    31297
    Ich hätte den beinahe blind gekauft, zum Glück hab ich rein gehört. Das was da raus kommt ist sowas von standard, das hab ich schon zwölfundrölfzig mal in besser.
     
    Schlumpfpeter, 29.11.20
    #18
    synthpark und MountainKing bedanken sich.
  19. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    2.050
    2050
    Der ist halt wie gesagt der Anfängersynth und der bietet eben nicht die krassen Presets die einen Erschlagen sondern sich gut musikalisch nutzen lassen. Und dafür geht alleine mit dem Oscillator was andere gar nicht erst können.
     
    ollo123, 29.11.20
    #19
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  20. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    31.297
    31297
    Ja, schlecht ist die Kiste sicher nicht für Anfänger oder für Leute die kaum synthies haben. Für mich jetzt nur persönlich uninteressant.
     
    Schlumpfpeter, 29.11.20
    #20