RME - AD-2 pro "gebraucht" auf e-Bay.

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Loop_Breaker, 12.10.18 um 09:52 Uhr.

  1. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    2.006
    2006
    Halli =)

    werde mir heute am späten Nachmittag die 1000€ Kopfhörer anhören/kaufen,
    und wenn ich sie kaufe, gleich einen AD2-pro bestellen...

    Liebäugle mit diese e-Bay Angebot: https://www.ebay.de/itm/RME-ADI2-Pr...h=item2867ff4355:g:HCwAAOSwDRxbYq56:rk:6:pf:0
    scheint mir doch ein Guter kauf zu sein?

    Kann ich das AD-2pro irgendwie selber austesten? (Loopback patchen)

    Verarschen mich die eh nicht, und sitze dann auf einen defekten Gerät? (Hab noch nie was auf e-bay gekauft...)

    Lg
     
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    31.834
    31834
    Der Verkäufer wirkt seriös, und wenn du über PayPal oder Kreditkarte kaufst, bist du im Käuferschutzprogramm drin.
    Darüberhinaus kannst du die Ware innerhalb 14 Tagen zurückschicken (Versand geht auf deine Rechnung), so dass du das Teil ausgiebig testen kannst.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  3. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    19.788
    19788
    Dann viel Spaß, ich freue mich für Dich :) Und der Preis ist heiß.
    Die FS clock bringt eigentlich nur was für Meßwertfanatiker, bringt nur eine Verbesserung, die aber nicht hörbar ist.
    Das ist also im Moment die Gelegenheit, sich einen ADI-2 Pro zu holen.

    So ähnlich wie damals vor 2 Jahren, als das UFX+ rauskam und RME die Preise für das UFX zum Firmenjubiläum gesenkt hatte.
    Da konnte man dann UFXe zu einem sehr guten Kurs um die €1000 - 1200 ergattern.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  4. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    2.006
    2006
    Super Danke!!!
    Kann's schon gar nicht erwarten mit den geilen Wandler und geilen Kopfhörer zu Mixen :) (zurzeit kämpfe ich immer gegen den Raum, und das macht nicht soviel spaß...)
    Werd jetzt in Musikgeschäft anrufen und fragen welche Kopfhörer sie heute zum testen haben, hoffe da sind alle dabei was ich testen will...
     
  5. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    31.834
    31834
    Ich bin gespannt auf deinen Kopfhörerbericht.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  6. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    2.006
    2006
  7. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    19.788
    19788
    Teste mal den Audeze LCD-X creator edition. Der kostete sonst €1700.

    https://www.thomann.de/de/audeze_lcd_x_creator_edition_new.htm €1200

    Jetzt deutlich preiswerter weil
    a) ohne den teuren Flugkoffer
    b) weil Audeze derzeit eine zeitlich limitierte Rabattaktion hat

    Der KH hat einen unverschämt guten und präzisen Bass und ist vor allem im Mastering Bereich sehr gut zu gebrauchen. Schau aber dass Du die neue Version mit dem bequemeren Kopfband bekommst. Der ADI-2 Pro und dieser Planar (Magnetostatische) Kopfhörer harmonieren äußerst gut miteinander.

    Ich hatte Audeze LCD-2, LCD-X und LCD-3 schon mal (neben ein paar anderen KH getestet). Es ist einfach ein Traum. https://www.tonstudio-forum.de/inde...eview-Audeze-LCD-2-LCD-X-LCD3-Final-v1-0-pdf/

    Bitte unbedingt mal ausprobieren. Das ist übrigens auch der KH, der Rob Katz's Elektrostatischen Kopfhörer in die Schranken verwiesen hat. Die Basswiedergabe war hier deutlich präziser. Darum hatte RK sich den auch noch neben seinem Stax gekauft.
    http://www.innerfidelity.com/images/AudezeLCDXSN7454971.pdf

    Ich habe auch gerade noch einen LCD-X hiergehabt, ich werde mir bei dem Preis vermutlich noch einen holen neben meinem LCD-3.

    Der LCD-X wird auch in professionellen Mastering Studios wzB Zimmerli Düsseldorf angeboten.
     
    Kosaken-Kaffee und Loop_Breaker bedanken sich.
  8. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    2.006
    2006
    Super Danke akl!!!

    Hoffentlich haben die, die... aber 500€uronen billiger, ist schon ne Ansage...
     
  9. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    19.788
    19788
    Vor allem das Kopfband ist schon dabei.

    Ich habe mir damals beim LCD-3 das noch als teuren Zubehör Artikel vom LCD-4 (~€4000) für fast €180 separat dazukaufen müssen.
    Das gabs vor 1-2 Jahren nur für den LCD-4.
    Aber das mussten die halt auf kurz oder lang anbieten, wegen des Gewichts.
    So mit dem Kopfband gehts gut, da habe ich keine Probleme mit dem Gewicht.

    Und Du brauchst beim LCD-X den KH auch nicht balanced abzuschliessen. Ab KH Ausgang des ADi-2 Pro wird das Kabel zu beiden KH Muscheln parallel geführt und bei den Längen gibts keine Einstreuungen.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  10. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    19.788
    19788
    BTW, gegen den LCD-X kannst Du dann auch alle andere Kopfhörer antreten lassen, dann weißt Du auch was Du an dem hättest, solltest Du Dich dann wirklich für ihn entscheiden.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  11. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    2.006
    2006
    Leider konnte praktisch keine Kopfhörer die ich testen wollte ausprobieren, weil sie nicht mehr ausgestellt sind.

    Hab letztendlich
    ULTRASONE EDITION 5 UNLIMITED 1,9k€
    gegen
    BEYERDYNAMIC DT-1770 PRO 250 OHM 460€
    getestet und festgestellt, das die um 2k deutlich besser waren. Würde sagen exaktere Auflösung b.z.w. definierter.

    Hab mir jetzt die von akl empfohlenen Audeze LCD-X Creator Edition New bestellt, weil er mich auch auf die ADI-2pro gebracht hat, und schrieb, dass die Kopfhörer und preAmp Kombination, gut ist. Kann sie ja zurückschicken falls sie mir nicht zusagen...


    Den ADI-2pro von den Link in Eröffnungspost hab ich auch gekauft.

    Kann man die irgendwie sicher austesten mittels Loopback, oder so, ob das Gerät einwandfrei funktioniert?


    Auf jeden Fall vielen Dank für Eure HIlfe!!!
     
  12. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    19.788
    19788
    Du kannst doch eine Menge Eingänge und Ausgänge des ADI-2 Pro testen
    1. Kopfhörer an die beiden Phones Ausgänge stecken
    2. Nahfeldmonitor an die beiden analogen Ausgänge für die Speaker anschliessen
    3. Dein Multiface hat auch ADAT
    4. und auch optisches und koaxiales SPDIF

    Einen Fernseher, Bluray Player, AV Receiver kannst Du zum Testen vom optischen und vielleicht auch koaxialem SPDIF verwenden.
    Die analogen Eingänge kannst Du auch mit so einem Gerät testen, understützt ja auch unbalanced Verbindungen.

    Und ob die Eingänge bzw vielmehr die Signalkette ok sind untersuchst Du mit den bitperfekt Test files, die Du Dir von der RME Webseite kostenlos runterladen kannst.
    http://www.rme-audio.de/download/bit_test_wavs.zip

    Dann musst Du aber auch einen Musicplayer wzB MusicBee oder Foobar2000 verwenden, der auch ASIO unterstützt. Dann auch pedantisch drauf achten, dass Lautstärke auf 100% steht und das Panning nicht verdreht ist. Auch die automatische Lautstärkeanpassung anhand der replay Gains sicherheitshalber ausschalten.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  13. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    2.006
    2006
    Ur geil, Danke akl!!!