Information ausblenden

Richtiger Preamp für TLM 49

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von vorherrschaft, 22.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. vorherrschaft

    vorherrschaft Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.07
    Punkte:
    503
    503
    hallo Forum,
    habe mir das TLM 49 mal zum testen geholt.
    Angeschlossen ist es am TLA ivory 2 der in motu wandler geht..

    Fragen:

    1. der auffallend niedrige ausgangspegel des TLM 49 fordernd den input regler des TLA schon ganz schön.. könnte mir vorstellen das dadurch das signal stärker gefärbt wird durch den tla?

    2. die stimme ist mir trotz eingeschaltetem lowcut (beim tla 90 hz) zu bassig, trotz verschiedenster Abstände zum Mikrofon.. Aufgenommen wird in einem trockenem 5 x 3,5 Meter Raum. Ist es empfehlenswert mit dem EQ des TLA die tiefen noch abzusenken? also ich habe es gemacht und kriege sie auf jedenfall besser damit im griff als nur mit lowcut.. was sagt ihr?

    3. Oder ist der TLA einfach mal gar nicht geeignet für das TLM 49?


    PS: Das TLM sollte dann hauptsächlich für Rap genutzt werden..
    Vorschläge für andere Preamps wären gut.

    Grüße
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.