Information ausblenden

Reverb für Gitarre - Qual der Wahl

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von stevo, 22.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stevo

    stevo Themenersteller

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einem schönen Halleffekt zum Einschleifen in den seriellen Effektweg meines Amps. Ich liebäugel sehr mit dem Holy Grail, da ich einen (wenn auch nur simulierten) Federhall als absolutes Muss ansehe. Überhaupt sollte der Hall eher etwas "dreckiger" daherkommen, die Reverbs aus dem Quadraverb zum Beispiel klingen mir beispielsweise zu sauber bzw. klinisch.

    Hat jemand weitere Vorschläge zum Antesten für mich?

    Gab's hier nicht mal einen Thread (ich meine von kickback?), in dem schon einmal Tips abgerufen wurden? Kann ich leider gerade nicht finden, für den Link wäre ich dankbar.

    Eine kleine, vielleicht etwas dumme Frage hätte ich auch noch: Wie verhält es sich eigentlich mit der Impedanz und dem Pegel des Einschleifweges? Kann ich da einfach einen x-beliebigen Bodentreter dranhängen oder gibt's da unter Umständen Probleme?

    Gruß Stephan
     
    stevo, 22.09.08
    #1
  2. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.034
    15034
    hi stevo,
    und was ist mit deinem H3000?
    warum schleifst du die kiste nicht in den amp?
    --------------
    meine erfahrung: bodentreter vor dem amp lassen, ich hatte viele impedanzprobleme, besonders wenn ich eine serie einschleifen wollte.
    multifixe verhalten sich besser in der schleife, weniger rauschen, brummen, kein höhenverlust...

    aber ich lasse mich gerne besseres belehren...

    vg
    dragan
     
    diagnostix, 22.09.08
    #2
  3. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.062
    5062
    Mit der Impedanz kann es durch aus Probleme geben. Was für einen Amp hast Du denn?
     
    RandomRecords, 22.09.08
    #3
  4. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    kickback, 22.09.08
    #4
  5. stevo

    stevo Themenersteller

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    @dia
    ja, der H3000, wäre natürlich einen Versuch wert, danke für den Tip. Allerdings hätte ich ganz gerne einfach nur einen Federhall...
    Danke für die Aufklärung über die Impedanzen, das hatte ich befürchtet.

    @random records
    Marshall Silver Jubilee Series 25/50 Watt Combo.

    @kickback
    Wusst' ich's doch! Danke!

    Gruß Stephan
     
    stevo, 22.09.08
    #5
  6. ReimenSeimen

    ReimenSeimen

    Registriert seit:
    29.09.03
    Punkte:
    694
    694
    Hey Stevo!
    Den LXP-1 könnt ich dir noch empfehlen!
    klingt auch eher bisschen dreckig und metallisch,ist aber kein Federhall.
    Ist mit bisschen über 100 Euro gebraucht auch recht günstig



    Gruß Simon
     
    ReimenSeimen, 22.09.08
    #6
  7. stevo

    stevo Themenersteller

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    @ReimenSeimen
    Danke für den Tip!
    Diagnostix hat aber irgendwo recht: Ich habe mittlerweile so viel Effektgedöns rumstehen, mit dem ich mich mal ordentlich auseinandersetzen sollte. Das GAS hat mich gerade voll in seiner Gewalt, Zeit, mal 'nen Gang zurückzuschrauben.

    Gruß Stephan
     
    stevo, 23.09.08
    #7
  8. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    ich steh nach wie vor auf meinen holier grail zwischen gitarre und amp.

    lg
    flox
     
    floxe, 24.09.08
    #8
  9. assinger

    assinger

    Registriert seit:
    30.04.07
    Punkte:
    884
    884
    Warum muß es ein simulierter Federhall sein? Ich hatte einige Zeit das Little Lanilei von Songworks (http://www.songworks.com/reverb.html) im Einsatz - das ist ein echter Federhall im Pedalformat. Klingt sehr geil, eben original und ist auch nicht teurer, als z.B. die EHX Pedale.
     
    assinger, 25.09.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.