Information ausblenden

Retro-Soundchip-Sounds

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von ninamuckel, 27.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ninamuckel

    ninamuckel Themenersteller

    Registriert seit:
    27.03.04
    Punkte:
    427
    427
    Es gibt VST-Emulationen von Atari ST-, Nintendo-, C64-Soundchips usw. im Netz. Sind die Schaltkreise der Chips nachprogrammiert worden oder ist das einfach nur eine Ansammlung gesampelter Original-Sounds bzw. anderer Sounds mit veränderter Bitrate (Bitcrusher etc.)?

    Wie bekommt man gute Retro-Soundchip-Sounds am besten hin, ohne die originalen Homecomputer zu kaufen? Reichen Effekte aus oder sollte man lieber die VST-Emulationen der Soundchips nutzen? Was für Programme würdet Ihr empfehlen?

    Sowas hier gefällt mir:

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  2. Slower

    Slower

    Registriert seit:
    04.10.04
    Punkte:
    1.809
    1809
    Habe bisher einfach keine überzeugende Simulation des SID Chips gehört.
    Deshalb würde ich für empfehlen, kaufen bei ebay.
    Es hat auch noch einen anderen Nebeneffekt.
    Für jene die diese Aera nicht miterlebt haben, kann das eine Bereicherung sein mit sounsoviel Kbytes Musik zu machen.
    Am Ende wird man auch anders vor dem GigaTower sitzen.
     
  3. kingke

    kingke

    Registriert seit:
    30.01.08
    Punkte:
    168
    168
    sidstation ...ist aber recht teuer, da nur noch gebraucht zu finden. ansonsten monomachine die hat auch ne sid emulation drin.
     
  4. Slower

    Slower

    Registriert seit:
    04.10.04
    Punkte:
    1.809
    1809
    aber c64 findet man schon. oder auch Amiga
    witzig ist sicher dieser Gameboy seq.
    Aber wie gesagt ob es sich auch lohnt in diese ganze Materie einzuarbeiten
    kann man wohl nur selber entscheiden.
    thermostatic haben damit scheinbar Erfolg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.