Information ausblenden

Remix Covern ähh

Dieses Thema im Forum "Community" wurde erstellt von funkyp, 21.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. funkyp

    funkyp Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.748
    1748
    Also ich habe mal ne allgemeine Frage und zwar darf man remixen und was ist der Unterschi8ed zwischen Covern und remixen ist für mich dasselbe man benutzt dieselben Akkorde z.B. und überhaupt.Ich habe jetzt ne Chill House Version von Sunny gemacht mit nem anderen Beat aber denselben Akkorden und ohne Gesang darf man das jetzt veröffentlichen oder hier reinstellen.Wann ist und was ist erlaubt?Wenn mir da einer eine Meinung sagen kann würde mich das interessieren.
     
  2. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
  3. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    Nein! Das darfst du nicht veröffentlichen. Du musst den Urheber um Erlaubnis fragen.


    Gruß,
    DD

    (Edit: War ich sooo langsam? Scheiß UMTS!)
     
  4. funkyp

    funkyp Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.748
    1748
    Alles klar bedankt dann hat sich das erledigt,hat Tschibo wohl Sunny aufgekauft grins.Hatte gedacht also naja ach alles klar ich verstehe schon.DAnke Chef Sommefeld und grüsse
     
  5. Insomnianer

    Insomnianer

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    671
    671
    covern == nachspielen

    remixen == einzelne oder alle original spuren hernehmen, und neu abmischen... allerdings wird hier oft das original sehr verfälscht (z.b. andere drums, akkorde, etc..),...

    p.s.: ein bisschen mehr satzzeichen wären nett ;)
     
  6. Belgarion

    Belgarion

    Registriert seit:
    15.01.03
    Punkte:
    2.843
    2843
    naja, viele remixe enthalten zwar melodie und akkorde usw. vom original, aber keinen einzigen sound des originals und bezeichnen sich trotzdem als remix, vor allem bei instrumentalen electro/techno-tracks ;) auch häufig: nur der gesang wird übernommen, zB club-remix eines pop-songs. dabei auch oft zB völlig andere basslines und somit komplett neue athmosphäre des songs.
     
  7. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    Beide Begriffe lassen sich kaum praktisch definieren und die Grenzen sind offensichtlich verwaschen.

    Ein Coversong ist jedoch immer von einem anderen Interpreten (Sänger/Band/Produzent), als das original!

    Und jetzt ganz schwammig meine Instant-Definition von Remix:
    Ein Remix ist ein mix/Lied, das irgentwelche Ähnlichkeiten zum Original aufweißt und meißt wenigsten einen gleichen Urheber hat (Produzent oder Sänger oder Beide) oder sonst in einem Zusammenhang zum Original steht (auf der selben LP/EP/Maxi oder so).
    ...Naaaja, wiegesagt: Mehr schlecht als recht.
     
  8. Belgarion

    Belgarion

    Registriert seit:
    15.01.03
    Punkte:
    2.843
    2843
    wobei die meisten remixe meiner erfahrung nach eben NICHT vom gleichen producer sind, sondern ein anderer DJ oder ne andere band (im speziellen: der "producer" innerhalb der band) den mix gemacht hat. nicht zuletzt, damit es eben ein wirklich eiegener mix wird, der nicht ZU viel mit dem original zu tun hat. also mehr als nur "accoustic mix", wo die band einfach unplugged spielt, oder "radio mix", wo vielleicht nur ne drum etwas anders ist und der song kürzer oder so.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.