Reine Nervensache mit Groove - könnte feedback gebrauchen

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von KoolKolle, 13.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. KoolKolle

    KoolKolle Themenersteller

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    60.303
    60303
    Hallo

    Hier ein RapBeat der für was Horrorartiges gedacht ist. Als ich mit den ganz kranken Synthsounds rumgespielt habe dacht ich aber "nee entschärfen wir das ganze ein bisschen und verpassen dem Beat eine groovige Bassline und eine groovige percussion". Eben damit es trotz des Horrors noch ein gestandener HipHopBeat ist.

    Ergab eine interessante Mischung.

    Hätte gerne Feedback dazu, auch zum Mix. Ich hoffe ich habe dabei keinen Mist gebaut, ist nämlich direkt nach Bauen gemischt, mit angestrengtem Ohr. Sollte aber eigentlich klar gehen.

    Was meint ihr dazu?

    Das hier soll kein Standard Loop Sample HipHopBeat sein [Natürlich alles selbst eingespielt hier]. Ich möchte in einer anderen Liga spielen, denn in meinen Beats soll was passieren. In wie fern bin ich meinem Ziel gerecht geworden?

    DIREKTLINK (zur alten Version)

    DIREKTLINK V2
     
  2. Takeshi

    Takeshi

    Registriert seit:
    18.11.05
    Punkte:
    197
    197
    ui ui ui. kommt oberdick daher.

    ich steh total auf so experimentelle sachen. hat echt den gewissen groove. zum mix sag ich jetzt nur ein wenig, da ich auch den ganzen tag herumgbastelt hab und mein gehör dementsprechend strapaziert ist, aber soweit ich das jetzt beurteilen kann ist der mix sehr gut. der bass kommt fett daher und die sounds sind alle gut im mix positioniert. drums sind auch superfett. einzig das scratch sample würd ich ein wenig tiefer pitchen, dann klingts evtl ein wenig düsterer, was der allgemeinen stimmung glaub ich ganz gut tun würde.

    sehr gute arbeit. weiter so.

    ps.: würd mich auch über feedback freuen :)

    lg takeshi
     
  3. Rephlex

    Rephlex

    Registriert seit:
    24.04.05
    Punkte:
    262
    262
    :eeek: fette bassline. sehr nice.

    klingt sehr nice das ganze. gefällt mir sehr sehr gut. arbeitet sich sehr schön in den gehörgang, und verflüchtigt sich nicht mehr ;) hehe.

    biegt ne ecke ab von hiphop sprich is nicht das typische hop-beats stück, solls aber auch nicht sein.
    btw. scratch find ich eigentlich sehr passend.

    also stimmung kommt auf.
     
  4. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Der Einstige in den Beat ist schon sehr geil gelungen! Das ist zwar nicht mein Ding, weil ich mehr dieses "funkige" Zeug produziere, aber wie du schon gesagt hast soll es ja etwas von "horror" haben. Ist dir gut gelungen mit diesen schiefen synths im back. Der Bass gefällt auch gut. Das du alles selbst einspielst finde ich prima, ganz wie ich, und so sollte es auch sein. Die Kunst liegt dann halt immer darin, selbsteingespielte Sachen so klingen zu lassen als ob es samples wären ;). Was den Mix betrifft könnten die Drums etwas mehr druck vertragen, besonders die Base. Die snare gefällt mir nicht ganz so toll, etwas zu syntethsich, ist aber nicht so schlimm, da Geschmackssache. Der Bass könnte evtl. etwas mehr subbass vertargen, kann mir gut vorstellen dass das dann zeimlich cool "flowed". Im großen und ganzen wird das Instrumental, so wie eigentlich jedes Instrumental, nach einiger Zeit langwelig. Deshlab bin ich schon auf die Raps gespannt. Also hau noch nen dicken Text rüber und ich glaub das wird ein sehr cooles Stück!
    Weiter so ;)
     
  5. KoolKolle

    KoolKolle Themenersteller

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    60.303
    60303
    Hallo,

    habe nochmal eine zweite Version gemacht. Dort sind Fehler auskaschiert, wie dass sich bestimmte Frequenzbereiche gebissen hatten. Außerdem ist der Bassbereich noch ein bisschen optimiert und ich habe bei manchen Elementen noch ein bisschen mit Effekten herumgespielt.

    Frage auch mal an die unter euch, welche sich Profis schimpfen: Wie ist der Mix?

    Ich persönlich habe ja Angst, dass ich ein biscchen überkompressiert und -limitiert habe. Mein Ohr sagt zwar das alles noch klargeht, aber die wellenform sieht schon eigentlich fast übersteuert aus.

    Sonst noch Anregungen?

    Auch danke für bisheriges Feedback!
     
  6. ansatheus

    ansatheus

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    1.553
    1553
    Sehr experimentierfreudig. Der Baß ist mir zu sehr dominat, aber sicher gewollt. Der sollte noch wärmer und runder daherkommen. Ansonsten läuft das Ganze schon ganz gut rund.
     
  7. KoolKolle

    KoolKolle Themenersteller

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    60.303
    60303
    Was im Endeffekt ja bedeutet gute Musik zumachen. Beatproducer die Samples verwenden nehmen die Samples ja nur, weil gute Musiker was eingespielt haben.
    Wenn man als Beatproducer selber einspielt, fängt das Musikmachen ja auch erst an, erst dann ist man ich sage mal auf einer Linie mit Pianisten, Gitarristen, etc. (wobei das Livespielen aber noch anfällt, davor habe ich einen HEIDENRESPEKT)
    Ich hasse das wenn Leute hin gehen, irgendweo einen 4-Taktloop rausschneiden, einmal BumBumTschakk und ts-ts-ts-ts draufknüppeln und denken sie wären Dr.Dre oder Timbaland. Das geht voll nicht klar finde ich!

    Noch a bissi Feedback jemand?
     
  8. Memi

    Memi

    Registriert seit:
    17.07.05
    Punkte:
    1.113
    1113
    Klingt auf jeden fall sehr schön räumlich!
    Das gefällt mir. Die Art und Weise , wie sich der Beat aufbaut ist auch sehr cool.
    Allerdings merk ich das alles nur, wenn ich über meine kopfhörer abhöre...über meine Anlage klingts dann nicht mehr ganz so dolle...
    Vielleicht sollte der Bass noch mehr Tiefenanteile haben...weiss nicht wie ich das beschreiben soll....
    Vielleicht mein ichs so: Die höhen aus dem Bass rausnehmen....dann würde der bass noch mehr als fundament dienen...
    Arrangiert hast du das ganze schön....aber trotzdem isses mir zu monoton...weil der bass quasi immer das gleiche spielt...Könntest du nicht evtl. nen Shiftwechsel durchziehen...oder irgendwie noch nen part reinbringen, der für abwechslung sorgt?
    Vielleicht klingt das auch anders und besser wenn da dran ein rap draufwäre...obwohl das wahrscheinlich gar nicht so einfach ist, darauf zu rappen....
    Erzähl mal wie du dir das vorgestellt hast (rap oder gesang....)
    gruss, mO
     
  9. KoolKolle

    KoolKolle Themenersteller

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    60.303
    60303
    Da wird Rap draufkommen. Ich stelle mir sowas mit Filmcharakter vor, also eine Geschichte die sich abspeilt. Ich glaube das rappen an sich wir weniger das Problem sein (eigentlich sehr normale Geschwindigkeit, viel Freiraum. Mehr den Text richtig zu gestalten, aber das wird schon.
    Die Bassline wird so bleiben, das ist im HipHop so. ;) Villeicht noch ein Brak oder etwas derartiges, aber sonst werde ich daran nichts mehr ändern. Jetzt am WE höre ich das mal auf anderen Anlagen und werde das mit dem Raum mal testen.
     
  10. soultan

    soultan

    Registriert seit:
    04.12.05
    Punkte:
    814
    814
    Bombe Bassline und Drums sind super aufeinander abgestimmt. Groovt ganz krass. Die Atmos sind schon bissel strange bzw. nicht so hiphopish
     
  11. DeeJanni

    DeeJanni

    Registriert seit:
    26.01.06
    Punkte:
    112
    112
    also ich will jetzt nicht der einzige sein der was negativ findet aber muss es sagen... also ich finde die SNARE schon bissl arg spitz und laut sag ich was falsches?????... ein hauch dumpfer fänd ich besser
    ja doch je öffter ich es höre würde ich es doch sagen!
    Was sagt ihr dazu

    sonst coole idee ist nicht immer das selbe!
    aber wie stellst dir den rap vor??? bin echt neugierig! (nicht überscht!)
     
  12. lampenkonner

    lampenkonner

    Registriert seit:
    23.10.05
    Punkte:
    354
    354
    jetzt wo du es sagst, merk ich es auch. vielleicht nicht unbedingt dumpfer machen, sondern durch was kraftvolleres ersetzen. so ne schöne knallige, hohe snare.
    aber ansonsten wirklich ein cooles und grooviges teil.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.