Information ausblenden

Reicht mein PC für Beat Production und Mastering?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von prash90, 21.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. prash90

    prash90 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.11.08
    Punkte:
    35
    35
    Hi, ich bin recht unerfahren auf dem Gebiet der Beat Production und Mastering und frage mich ehrlich: Ist mein Computer dazu geeignet?
    Nun ich beschreibe einfach mal meinen jetzigen Rechner:

    Fujitsu Siemens Scaleo H
    Intel Pentium D 930 3,00 Ghz
    2 x 1024 MB Ram 533 Mhz
    2 x 200 GB interne + 1 x 750 GB externe HDD´s
    Realtek HD Audio Device
    Ati X1600Pro 256 MB

    Mainboard: Gigabyte 8i945PE OEM Board

    MS XP Home

    Nun ich glaube die relevanten Hardwares für Musikproduktion sind Prozessor, Ram und Audiocard.

    Meine CPU ist ein recht altes Model (Jahr 2006). 2 x 3,00 Ghz, reichen aber wohl trotzdem, oder?

    Ram müsste reichen..

    Nun zum wichtigsten Thema: Audio Card!
    Realtek HD Audio ist bekanntlich schon auf dem MB mit drauf. Trotzdem hier die dümmste Frage aller Zeiten: Soll ich es weiter verwenden oder mir eine neue Soundcard kaufen? Ich kenn zwar schon die Antwort, aber will sicher gehen und ich würde gerne Vorschläge entgegen nehmen. Wenns geht in 30-50 Euro Bereich, da ich NOCH nicht viel ausgeben will..und auch nicht viel hab..

    Und noch was: Für Beatproduction benutze ich das M-Audio Keystation 49e. Ich glaube daran kann man nichts aussetzen.

    Nun ich freu mich schon auf eure Antworten =)
     
    prash90, 21.11.08
    #1
  2. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.984
    29984
    Hi prash,
    die traurige Wahrheit ist,dein Pc ist zu alt und reif fürs Museum. :)
    Nein,ok,also dein PC sollte ausreichend sein.Ich habe einen Intel Dual Core mit 2,3 GH und kann damit die wildesten Sachen machen.Den Pc den ich davor hatte ging auch schon sehr gut für Recording.Also kein Problem.

    Zur Soundkarte,da wirst du für max. 50 Euro wahrscheinlich nix bekommen.
    Google mal nach dem ASIO4all Treiber für deine Onboardsoundkarte.

    Keystation ist doch schon super.

    Hast du schon einen Sequenzer in Aussicht?
     
    Realist, 21.11.08
    #2
  3. prash90

    prash90 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.11.08
    Punkte:
    35
    35
    Danke für die Antwort :) Mein Rechner ist aber wirklich alt, aber er erfüllt ja noch seinen Zweck und sollte mir vorerst reichen =)

    Ich hab von einem Freund Reason 4 geschenkt bekommen.

    E/etwas unübersichtlich: Also zur Audiocard
    Aber ich werde mal bei Ebay schauen. Kannst du mir vielleicht eine günstige, aber doch effektive Soundkarte empfehlen?
    (ASIO4all hab ich auch)

    Bloss das Problem ist bei mir, das ich keinen Schimmer hab wie ich Cubase(auch geschenkt bekommen) und Reason zusammen nutze. Ich weiß wie das mit dem Rewiren funktioniert, aber ich weiß nicht weiter. Wie ich meine Keystation wo einstellen muss und wie ich in Cubase halt das recorde was ich mit Reason spiele.
     
    prash90, 21.11.08
    #3
  4. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Du bräuchtest doch eigentlich nur ein Interface mit MIDI-Anschluss richtig ? ;)
    Da gibt's günstigere, wenn nicht, mal bei Ebay schauen.


    Man, hast du reiche Freunde ;)
     
    _Diel_, 21.11.08
    #4
  5. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Seine Freunde sind wohl Air und H2o...lach!
     
    Insane, 21.11.08
    #5
  6. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    m-audio delta 88€
    darunter kannst du auch bei deiner soundkarte bleiben:)
     
    jamincurl, 21.11.08
    #6
  7. prash90

    prash90 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.11.08
    Punkte:
    35
    35
    Kann man bei Cubase den Keystation nicht benutzen? Was genau bringt mir ein Midi-Interface?


    Zu geschenkt bekommen: Mein Kumpel hat nen Studio und ich hab ihm bei aufbauen geholen (handwerkliches halt) und als Dank hat er mir halt die zwei Sachen geschenkt =)
     
    prash90, 21.11.08
    #7
  8. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Weiß nicht ob die Frage zu Privat wird, aber warum tut ihr euch nicht zusammen, oder er bringt dir einiges bei, ich denke mal praktische Erklärrungen, bringen dir auf Dauer mehr als ein Buch zu lesen & nur die hälfte zu verstehen ?!
     
    _Diel_, 21.11.08
    #8
  9. prash90

    prash90 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.11.08
    Punkte:
    35
    35
    die frage ist keines wegs privat =)
    er wohnt in der schweiz und ich in stuttgart^^ er benutzt sein "studio" nur zum recorden.. ist auch nicht besonders prof. eingerichtet. simple gehalten: ein rechner, ein mischpult für mic eingang und studio monitor ausgang und halt ne schalldichte kabine oder sowas, von dem technischen zeugs hab ich noch keine ahnung.. aber wenn ich ihn mal wieder besuchen sollte, werde ich mir mal paar ratschläge holen.
    ich hab ihn geholfen die sachen reinzutragen und bei seinem umzug allgmein auch geholfen.. er hat von irgendwelchen tamilischen radiosender die ihn sponsern wollen oder so halt cubase und reason geschenkt bekommen.
    für reason hat er keine verwendung und cubase hatte er schon. deshalb hab ich die netten teile bekommen :)
     
    prash90, 22.11.08
    #9
  10. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.984
    29984
    Hast aber wirklich spendable Freunde. :)

    Als Einsteiger-Soundkarte kann ich dir die http://www.thomann.de/de/m-audio_delta_audiophile_2496.htm empfehlen.Hatte ich früher selber.
    Passt ja von der Marke auch zu deinem Keyboard.
    Hat die Keystation eigentlich einen USB-Anschluss?

    Mit dem Rewiren funktioniert über Rewire.
    Also du kannst Reason über Rewire mit Cubase verbinden.
    Dann kannst du z.B. die Audiokanäle von Reason mit Cubase bearbeiten.
    Schau mal in den Handbüchern von Cubase und Reason nach,ist da alles super erklärt,besser als ich das jetzt könnte.
     
    Realist, 22.11.08
    #10
  11. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Soweit ich weiß läuft die Stromversorgung über USB ;)
     
    _Diel_, 22.11.08
    #11
  12. prash90

    prash90 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.11.08
    Punkte:
    35
    35
    Gut werd ich machen =) Kann dann gleich noch meinen Keller ausmisten =)
    und danke für die Empfehlung! Ich werde die dann kaufen, sobald ich wieder Geld hab =)
     
    prash90, 22.11.08
    #12
  13. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.984
    29984
    Ach so,weil dann sollte Midi doch auch über USB gehen!?
    Oder ist der USB-Anschluss nur für die Stromversorgung?
     
    Realist, 22.11.08
    #13
  14. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    "Funktionsfähig als eigenständige USB MIDI-Schnittstelle"
    Dürfte über USB gehen Stromversorgung sowie auch Midi-Schnittstelle.
     
    _Diel_, 22.11.08
    #14
  15. prash90

    prash90 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.11.08
    Punkte:
    35
    35
    Jop, geht auch über USB. Hab bis jetzt nur mit Reason aufgenommen usw. aber würde gerne mit Cubase kombinieren.. oder besser gefragt:
    muss ich reason mit cubase kombinieren?
     
    prash90, 22.11.08
    #15
  16. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.984
    29984
    Fragte nur, weil dann kannst du mit der Soundkarte ja nochn bischen warten.
    Ich würde Cubase als Hauptsequenzer nehmen und Reason dann über Rewire verbinden.
     
    Realist, 22.11.08
    #16
  17. prash90

    prash90 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.11.08
    Punkte:
    35
    35
    Gut dann warte ich noch mit der Soundcard =) Es spricht ja auch VST´s für Cubase-Reason. In Reason kann man diese ja nicht benutzen =) Danke Jungs =) Ihr habt mir echt geholfen .. :)
     
    prash90, 22.11.08
    #17
  18. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    HipHopMacher, 22.11.08
    #18
  19. prash90

    prash90 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.11.08
    Punkte:
    35
    35
    gut danke ich werde mir morgen die zeit nehmen, um alle zu vergleichen =)
    für 55 euro ist das aber sehr günstig und etwas über meinem budget aber machbar.. aber wenn ich zukunftsorientiert inverstieren sollte, müsste ich noch mehr vergleichen. jetzt weiß ich ja in welche richtung ich suchen muss :D

    noch ne kleine frage:
    kan man an den soundcards normale lautsprecher anschließen?
    ich benutze zum mixen hauptsächlich zwar meine kopfhörer, aber trotzdem würde es mich interessieren wie es mit der dünnen klinke da aussieht. weiß grad nicht wie sie genau heißt (glaub 3,5mm klinke)
     
    prash90, 22.11.08
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.