Information ausblenden

reason als rewire slave unter cubase

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von NULL, 01.10.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi...

    wäre sehr nett, falls mir vielleicht jemand mal erklärt wie das genau funktionieren soll? Also dem Handbuch kann ich nicht viel mehr entnehmen, als dass alle 64 Kanäle von Reason per rewire zugeordnet werden können? und wie in der Praxis??? Ich sehe zwar im Mischer die rewire kanäle, aber wie bekomme ich das audiomaterial in cubase??? Muss ich da alles in reason automatisieren??? Denn wenn man eine mixdown-datei erzeugt, dann sind die reason spuren mit drin??? :-?

    Freu mich über Antworten... vielen Dank

    Mike
     
    NULL, 01.10.02
    #1
  2. daycook

    daycook Schrauber

    Registriert seit:
    26.08.02
    Punkte:
    259
    259
    Hey Mike !
    Schau dir Reason mal von Hinten an (Optionen-Toggle Rack ) wenn du z.B. nur den Mixer geladen hast . Dann siehst du das die Ausgänge vom Mixer in das Hardware-Interface gehen und zwar in Kanal 1 & 2 von den 64 Kanälen die zur verfügung stehen .
    Das sind 64 Mono oder 32 Stereo-Kanäle .
    Jedes Gerät oder Instrument kannst du so mit dem Hardware-Interface Verkabeln und so sind sie dann über die Re-Wire Schnittstelle mit dem Cubase-Mixer verbunden . Natürlich musst du in Cubase noch unter "Geräte" dann "Rewire" das Re-Wire Panel aufrufen und die Kanäle Aktivieren die du benötigst . Aber ich glaube das weißt du schon !
    Noch'n Tipp ! ( Falls du das nicht weißt )
    Wenn du so z.B. ein Sampler Verkabelt hast , dann hast du ja im Cubase-Mixer zwei Kanäle für das Instrument . Und willst du jetzt z. B. Änderungen am EQ vornehmen , müsstest du das auf beiden Kanälen machen !
    Du kannst aber im Cubase-Mixer unter den Schiebereglern in dem Fenster wo "Master" steht Gruppen Bilden . Stell die gleiche Grp. bei beiden Kanälen ein . Weiter Rechts im Mixer tauchen dann die Gruppenkanäle auf , und siehe da - aus zwei mach eins !
    In diesem Sinne !
    G.
    Daniel
     
    daycook, 01.10.02
    #2
  3. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi Daniel...

    Danke erstmal... aber ich kann die einzelnen kanäle von reason nicht als "graphische Wellenformen" in Cubase streamen, oder??? Nur als Mixdown! als komplette Datei??? Also alle Automatisierungen in reason vornehmen, und in cubase dann overdubs einspielen???

    Hängt das routen der Kanäle damit zusammen, wie das hardware-design meiner Soundkarte aussieht??? Also bei 4 stereo ins nur vier kanäle von reason??? Oder kann ich eingänge mehrfach "belegen"???

    Viele Grüße, Mike
     
    NULL, 02.10.02
    #3
  4. daycook

    daycook Schrauber

    Registriert seit:
    26.08.02
    Punkte:
    259
    259
    Also mit deiner Soundkarte hängt das nicht zusammen , weil die Kanäle von Reason ja intern über die Re-Wire Schnittstelle in Cubase rein gehen .
    Du musst die Kanäle nur im Re-Wire Kontrollfenster Aktivieren , dann tauchen sie auch im Cubase Mixer auf . Und du mußt die Geräte in Reason einzeln mit dem Hardware-Interface verkabeln , wenn du die Geräte auch einzeln im Cubase Mixer haben willst .
    Wenn du ne Graphische Wellenform von einem Reasonkanal willst , mußt du halt (wie du selber erkannt hast) nen Mixdown machen . Aber machst du den Mixdown von Cubase aus , kannst du's ja gleich in den Pool und auf ne Audiospur machen . Is ja nich sooo Brutal aufwendig .
    Du bringst ja nichts durcheinander mit :

    1. Die belegung der Reasonkanäle über Re-Wire in den Cubase-Mixer

    und

    2. Die Ansteuerung der Reason-Instrumente über Midi von Cubase aus

    oder was ist das Problem genau das du hast ? Tauchen die Reason-Kanäle nicht im Cubase-Mixer auf ?
    G.
    Daniel
     
    daycook, 02.10.02
    #4
  5. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi...

    also in erster Linie gehts mir um die "Philosophie" dahinter, sprich wie arbeitet man damit dann am sinnvollsten?!? deswegen frag ich hier auch die ganze Zeit wegen der Automation! Wenn ich die Spuren in Cubase nicht sehe (als Wellenform mein ich, die rewire-Kanäle im Mixer seh ich schon), dann weiss ich nicht so genau wie ich aufnehmen soll! Mir gehts in erster Linie um Gitarrenaufnahmen! Wie, wo setz ich dann ein??? Kann mir die Automation ja wohl schlecht vorstellen...also so nach dem motto: okay, nach ca. 20sec intro setzt dann die e-gitarre an??? wie wird das dann zusammen arrangiert???

    Vielen Dank für die Antworten!!

    Grüße, Mike
     
    NULL, 02.10.02
    #5
  6. daycook

    daycook Schrauber

    Registriert seit:
    26.08.02
    Punkte:
    259
    259
    Zuerst mal wäre es wichtig zu wissen ob du überhaupt schon ne Ahnung hast von den zwei Proggies , oder ob du noch komplett am Anfang der Materie stehst ?
    Weil irgendwie leuchtet mir auch nicht ein wie du die angesprochene "Automation" in verbindung mit Wellenformdarstellungen bringst oder wann du dein Gitarrenpart einspielen sollst ?

    Wenn du ne Gitarre aufnehmen willst , dann hat das mit Reason ja eh schon mal überhaupt nichts zu tun !
    Audioaufnahmen gehören auf eine Audiospur in Cubase ! Geht auch gar nicht anders !
    Du willst ja deine Gitarre live aufnehmen , hab ich das richtig verstanden ?
    Oder sprechen wir hier von einer E-Gitarre aus dem Sampler ?
    Sorry , das ich dein Problem noch nicht richtig verstehe , aber irgendwie verstehe ich dein Problem noch nicht richtig ! :-D
    G.
    Daniel
     
    daycook, 02.10.02
    #6
  7. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi...

    hehe, wird scheinbar ein "Privat-Thread"!!! Reason scheint hier wohl nicht von vielen genutzt zu werden??? Jedenfalls vielen Dank für die Mühe die Du Dir machst... Scheinbar drück ich mich echt unverständlich aus... tut mir echt leid! Also mit Reason kenn ich mich mitlerweile ganz gut aus... Von Cubase versteh ich wirklich noch nicht viel... Also womit Du schonmal Recht hast ist die Annahme, dass ich die Gitarre live einspielen will. Das das nur in Cubase funktioniert war mir auch klar!!! Ich versteh es halt einfach nicht so wirklich, wie man beide Programme am sinnvollsten verbindet?

    Also: Ich hätte da z.B. Drum-patterns von Redrum, und eine bassline vom reason-sampler!!! Dazu würde ich gerne ein paar verzerrte Riffs einspielen... Da ich aber in Cubase nicht die "reason-Spuren" sehe, sondern halt nur im Mischer, weiss ich nicht wie ich das am besten anfange?!? Wie weiss ich dann wo die Einsätze sind (ausser durch probieren)??? Wie verschiebe ich die sounds aus reason, falls es nicht passt??? Deswegen auch die Frage mit der Automation: Muss man in Reason quasi das Lied fertig arrangiert haben??? Und dann nimmt man nur eine Gitarrenspur in Cubase auf??? Am Ende Mixdown??? Oder ist das so gedacht, dass man in Reason die patterns als loops exportiert??? Und dann in Cubase einfügt??? Aber dann bräucht man ja auch kein Rewire?!? Ich hoffe ich war jetzt etwas verständlicher... glaub es aber fast nicht...

    Nochmal: Vielen Dank für Deine Bemühungen!!!
     
    NULL, 02.10.02
    #7
  8. daycook

    daycook Schrauber

    Registriert seit:
    26.08.02
    Punkte:
    259
    259
    Hy Mike !
    Benutzt du eigentlich den Reason-internen Sequenzer um die Redrum Pattern's und die Samplerbassline schon mal jeweils auf einer Spur liegen zu haben ? Weil so würden die Spuren zumindest mal in Reason Sichtbar werden . Und du könntest dich daran orientieren !
    Oder läßt du die Bassline über den Matrix Pattern Sequenzer abspielen ?
    Also ich arbeite solange es geht ohne Cubase . Kommt halt auch drauf an was ich machen will ! Aber was ich mit Reason mache , zeichne ich auch im Reason-Sequenzer auf . Dann gibt's noch die Möglichkeit (wenn du beide Proggies laufen hast) in Cubase auf einer Midispur ganz rechts unter Ausgang das Gewünschte Instrument auszuwählen (natürlich muß das vorher in Reason erzeugt worden sein ) und dann kannst du auch auf "der" Spur das gespielte aufzeichnen ( sind dann aber auch nur die Mididaten wie im Reason Sequenzer ) aber du würdest die Spuren dann direkt sehen und auch wann du mit der Gitarre einsetzen musst !
    Aber um dir wirklich weiterzuhelfen sag mir mal ob du den Reason Sequenzer nutzt oder ob die Bassline noch über den Matrix-Patternsequenzer läuft und du den Redrum nur über die Orangene Starttaste abspielst ?
    Dann sind wir schon mal ein Stück weiter !
    G.
    Daniel
     
    daycook, 02.10.02
    #8
  9. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    hab noch was vergessen ,
    kennst du schon das hier ?
    http://www.peuthert.com/cgi-bin/yabb/YaBB.cgi
    ist vielleicht mal hilfreich !
    Aber wenn man fragen gerade speziell zu cubase-reason hat , hab ich schon festgestellt , ist man eigentlich fast auf sich gestellt!
    Na ja vielleicht wirds ja mal noch
     
    NULL, 02.10.02
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.