Information ausblenden

Reamping DIBOX

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von DanielSan, 02.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DanielSan

    DanielSan Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    50
    50
    Hallo Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einer guten DIBOX um reamping zu betrieben,
    Dabei habe ich schon das Gerät, dass mir vom FireFace das Signal zum Amp gerecht umwandelt. Ich suche nach einer DI Box bei dem ich das Gitarrensignal splitten kann, zum einen zum Amp und dann ins FireFACE. Ich habe gehört das die Palmer sehr gut sind. Was könnt Ihr empfehlen.

    Danke für eure Antworten.
     
    DanielSan, 02.11.08
    #1
  2. stevo

    stevo

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    Ich habe mir zu diesem Zweck die Palmer PAN01 gekauft, wurde mir empfohlen, habe das Teil aber noch nicht ausprobiert. Was hast Du denn für ein Gerät zum Umwandeln von Line- in Instrumentenpegel? Das kannst Du ja mit einer passiven DI Box auch machen.

    Gruß Stephan
     
    stevo, 02.11.08
    #2
  3. DanielSan

    DanielSan Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    50
    50
    Ich habe das Teil XAMP von Radial, ist super. Ich habe früher das Signal mit einem Plugin ins Audiointerface gepielt, doch mit einem echten Amp ist das Spielgefühl anders.
     
    DanielSan, 02.11.08
    #3
  4. stevo

    stevo

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    Hmm,
    hab's gerade mal probiert, der Linepegel am Ausgang der DI Box ist etwas sehr schwach. Oder schließe ich die DI an einen Mikrofoneingang an?

    Das XAMP Teil ist die konsequente Anschaffung für das Reampen, schon öfter von gelesen. Wichtig ist ja offensichtlich die Pegelanpassung, die mit einer rückwärts betriebenen Passiven DI ja so ohne weiteres auch nicht möglich ist.

    In einem anderen Thread wurde die Radial J48 für's Einspielen empfohlen.

    Gruß Stephan
     
    stevo, 02.11.08
    #4
  5. DanielSan

    DanielSan Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    50
    50
    Wenn das Signal sehr schwach ist, dann würde ich Ihn mit einem recht neutralen Mikrofonverstärker verstärken, damit mit der Pegel stärker wird,
    was sagen den da die spezialisten?

    Gruß
     
    DanielSan, 02.11.08
    #5
  6. stevo

    stevo

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    Ja, über einen Mic- Preamp geht's prima, hab's gerade probiert (stand auch in o.g. Thread...). Mit der Palmer geht's also prima.

    Gruß Stephan
     
    stevo, 02.11.08
    #6
  7. stevo

    stevo

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    ...bin gerade sehr begeistert, von diesem Reamping. Kann diese Palmer PAN 01 echt empfehlen (gestern gekauft). Das Ding hat einen Schalter, mit dem ich das Line-Signal beim Reampen um 30 dB absenken kann (ohne das hat's ziemlich gerauscht), Softwareseitig brauche ich dann nur noch um 18 dB runterpegeln, mit dem Logic I/O Plugin geht das einwandfrei (andere Sequenzer werden ähnliche Plugins bieten). Sehr schön, jetzt kann ich meine Gitarrenpedale und- Amps auch für Softwareinstrumente nutzen.

    Für viele von Euch nix neues, gibt auch etliche Threads dazu, mir egal, ich find's halt einfach prima und drück' Euch das jetzt mal ungefragt aufs Auge!

    Gruß Stephan
     
    stevo, 02.11.08
    #7
  8. don_huberto

    don_huberto

    Registriert seit:
    21.06.06
    Punkte:
    909
    909
    Was Stevo vor einem Jahr geschrieben hat wegen Palmer PAN01 kann ich bestätigen. Auf 0dB rauscht die Box wie Sau. Wenn man den -30dB Schalter drückt rauschts nimma. Der Amp bekommt ein wesentlich leiseres Signal, dass man dann wieder am Amp ausgleichen muss. Dann passt es aber aber - kein rauschen.

    Grüße don_huberto
     
    don_huberto, 22.11.09
    #8
  9. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    ja der ausgang von der DI ist für den mikrofoneingang gedacht...
     
    DaVogi, 22.11.09
    #9
  10. Werwolfthron

    Werwolfthron

    Registriert seit:
    06.08.06
    Punkte:
    313
    313
    lach und ich such die ganze zeit son Reamping Teil, dabei habe ich genau diese DI Box herumliegen, wird die Tage mal getestet, danke auch an Stevo für die ausführung ! Jippie
     
    Werwolfthron, 22.11.09
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.