Information ausblenden

psy trance bass line

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Beatmachine, 13.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Beatmachine

    Beatmachine Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.13
    Punkte:
    4
    moin. ich suche ein paar unparteische ohren die mir sagen können ob die bass line sich professionell anhört oder ob das nichts ist, kann leider nicht mehr richtig obietiv bleiben da ich es nun schon tausend mal angehört habe. ist nicht abgemicht oder so nur mal grob higewürfelt
     

    Anhänge:

    • lol.wma
      Dateigröße:
      528,4 KB
      Aufrufe:
      19
    Beatmachine, 13.01.13
    #1
  2. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    klingt Bombe :D
     
    Marc1610, 13.01.13
    #2
  3. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    Nicht übel! Beeindruckend ausgewogener Mix... wie lang machst du das schon?
     
    mofox, 13.01.13
    #3
  4. Beatmachine

    Beatmachine Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.13
    Punkte:
    4
    Danke. bin seit etwa 4 jahren am produzieren ich poste dan mal den track wen er fertig is
    lg
     
    Beatmachine, 13.01.13
    #4
  5. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.851
    61851
    Hi,

    die Bassline ist echt ganz geil!

    Mir persönlich sagt die Kick dazu nicht so ganz zu, sind aber nur Nuancen, vielleicht kannst du sie 'n Ticken anders (tiefer?) stimmen.
     
    KoolKolle, 13.01.13
    #5
  6. insightmusic

    insightmusic Tonmensch

    Registriert seit:
    08.04.11
    Punkte:
    2.314
    2314
    Also der Sound klingt schon echt fett. Das muss man doch sagen.
    Aber als Psytrancebassline.... ne.
    Würde ich eher als rhytmisches Element verwenden.
    Als Intro echt cool, und dann mit dieser BD entweder mit ner Bass-16tel-Variation als Bassline, oder wenns eher proggy werden soll nen dicken offbeat Bass mit kräftigerer BD.
    An sich wär das auch gute ne Sequenz für nen Break...

    Aber mach mal fertig, bin wirklich gespannt... :D
     
    insightmusic, 14.01.13
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.