Information ausblenden

Probleme mit Sustain-Pedal

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von Aeneas, 04.01.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Aeneas

    Aeneas Themenersteller Tastenheld

    Registriert seit:
    04.01.19
    Punkte:
    10
    10
    Hallo,

    ich habe mich bei euch angemeldet, weil ich seit einigen Tagen ein Problem mit meinem Sustain-Pedal und leider keine Lösung gefunden habe.
    Ja, die Such-Funktion des Forums habe ich schon genutzt, es gibt bereits Threads in denen das gleiche oder ein ähnliches Problem beschrieben wurde, leider haben die Lösungsvorschläge mir nicht weiter geholfen.

    Ich spiele seit mehreren Jahren auf einem Yamaha Portable Grand DGX-230 mit dem Sustain-Pedal Yamaha FC4. Alles funktionierte einwandfrei. Ich habe weder das Klavier umgestellt, noch sonst an den Anschlüssen gespielt, vom einen Tag auf den anderen tat das Sustain-Pedal plötzlich das Gegenteil von dem, was er soll: sobald es eingesteckt ist, hallen alle Töne nach, wenn ich das Pedal betätige hallen gar keine Töne mehr. Wenn ich das Pedal ausstöpsel hallt auch nichts.
    Ich habe verschiedenste Varianten mit gedrücktem Pedal einschalten, stöpseln etc. probiert, außerdem habe ich mal das Pedal geöffnet, sieht alles aus wie es sollte - ein einfacher Schaltmechanismus eben (ich halte es aber auch eher für ein Softwareproblem). Umpolen kann man meines Wissens nach nichts (und es hat ja vorher immer funktioniert).

    Es wäre super, wenn mir jemand helfen könnte.

    LG,
    Aeneas


    Edit:
    Elektrogeräte... o_O
    Nachdem ich bestimmt sechs bis sieben Tage herumprobiert habe (und auch noch beim Erstellen dieses Threads probiert habe - also vor fünfzehn Minuten und es da definitiv nicht ging), habe ich gerade wieder mein E-Piano angestellt. Siehe da - alles funktioniert wie es soll. :LOL:
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.19
    Aeneas, 04.01.19
    #1
  2. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.090
    36090
    Das ist schön.
    Ich hatte das selbst einige Zeit lang mit einem Tyros. Einmal so, einmal anders, egal ob beim Einschalten gesteckt oder nicht, gehalten oder nicht ...
    Inzwischen habe ich ein Pedal, bei dem die Polarität umschaltbar ist. Und siehe da, jetzt gehts wieder.

    Im Zweifel etwas Kontaktspray (nicht nass, nur leicht feucht machen) auf den Stecker und den Stecker ein paar mal rein und rausstecken.
     
    clemenserwe, 04.01.19
    #2
  3. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429
    Hatte ich auch mal bei meinem P90 von Yamaha. Das Sustain Pedal hatte ich irgendwie verhuscht abgezogen, und da hat es sich gerade anders herum programmiert. Fein daß es wieder funzt !
     
    Laber Rhabarber, 04.01.19
    #3
  4. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.579
    10579
    Das ist der ultimative Sofort-Service von rec.de, den Du gerade kennen gelernt hast :D

    ps Sorry, ist OT, aber das musste sein ;)
     
    mwa, 04.01.19
    #4
  5. Aeneas

    Aeneas Themenersteller Tastenheld

    Registriert seit:
    04.01.19
    Punkte:
    10
    10
    Grandioser Service :respekt:
     
    Aeneas, 04.01.19
    #5
    mwa bedankt sich.
  6. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429

    Ich meine mich dunkel erinnern zu können, daß ich beim Abziehen des Sustainpedals das Pedal getreten hatte. So hat das Epiano die Konfiguration irgendwie verkuhwedelt. Service ist übrigens kostenlos hier :girlp::girlp::girlp:
     
    Laber Rhabarber, 05.01.19
    #6
  7. Aeneas

    Aeneas Themenersteller Tastenheld

    Registriert seit:
    04.01.19
    Punkte:
    10
    10
    Abgezogen hatte ich es gar nicht, bevor das Problem auftrat. Nur normal ein- und ausgeschaltet. Um das Problem zu beheben habe ich das ausprobiert, mit getretenem Pedal neu einstöpseln etc., weil das in einem Thread stand. Das half zwar nicht, aber anscheinend war es auch mehr ein emotionales Problem meines E-Pianos. ;)
     
    Aeneas, 05.01.19
    #7
    Laber Rhabarber bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.