Information ausblenden

Probleme mit PC

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von JakobRosemann, 02.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JakobRosemann

    JakobRosemann Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.04
    Punkte:
    1.568
    1568
    Hi!
    An alle PC-Spezis:
    Habe folgende seltsame Probleme mit meinem Internet-Rechner (die, wenn ich mich richtig erinnere, schon IMMER da waren):

    -Wenn ich MP3s oder sonstige Tonquellen abspiele, knackt und ruckelt und knirscht es wie bekloppt - als wenn mein Rechner völlig überladen wäre, ich gerade tausend Programme gleichzeit nebenbei öffnen würde.

    -Des öfteren kommt die Meldung, meinem Laufwerk stünde nicht genügend Speicher zur Verfügung. Habe gerade so viel Entfernt, dass 2,6 GB frei waren auf C. Fünf Minuten später kommt die Meldung, dass 0kB frei wären und der Rechner sofort bereinigt werden müsste

    -Noch eine Sache (auch wenn diese vielleicht nichts damit zu tun hat und eventuell nur ein Problem der kabellosen Internetverbindung ist): Mein Browser stellt alle paar Minuten keine Verbindung mehr her. Dann muss ich den USB-Stick für die Verbindung rausziehen und neu einstecken. Besonders beim Upload von Daten geht sofort die Verbindung flöten, wenn die Daten mehr als 100 kB groß sind...

    Hat jemand schon mal von öhnlichen Problemen gehört?

    Auf mich wirkt das so, als wäre da irgendwas auf meinem Rechner, was selbständig undglaublich viel Energie zieht...

    2 Virusprogramme habe ich übrigens drauf:
    -IntiVir
    -AVG

    Kann das ganze sonst ein Mainboard-Problem sein?

    Danke für jeden Tip!
     
    JakobRosemann, 02.11.08
    #1
  2. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    danke für diese übersichtliche schreibweise!

    du hast 2,6 gb frei und da steht 0 ?? dann kannst du doch eh nix machen am pc 0der?

    evtl ein wurm der sich selbst so lange reproduziert, bis wieder voll is?
     
    DaddyDufte, 02.11.08
    #2
  3. JakobRosemann

    JakobRosemann Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.04
    Punkte:
    1.568
    1568
    ja an sowas in der art habe ich gedacht...wie könnte ich das prüfen und beheben?

    SORRY FÜR COPY & PASTE - habs nun geordnet ;)
     
    JakobRosemann, 02.11.08
    #3
  4. KALTSOUND

    KALTSOUND

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    263
    263
    werfe auf jeden Fall eines der Vieren Programme runter ! - der Rechner sucht auch im Hintergrund nach Vieren und das geht an die Leistung - 2 Programme " fressen " sich so zusagen selbst auf - wenn Du eine Router hast ist darin eine Hardware Firewall - wenn Du jetzt nicht jeden "Misst" runter lädst dann bekommst Du auch nicht so schnell nen Virus.

    Ein Programm reicht !
     
    KALTSOUND, 02.11.08
    #4
  5. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    wenn es ein "guter" aktueller ist, kannst du meiner erfahrung nach nur noch formatieren.

    ansonsten spybot-sd mal installieren und voll updaten. die sagen dir, welcher es ist und nach diesem googlest du dann (oder fileplanet oder so)
     
    DaddyDufte, 02.11.08
    #5
  6. derZorn

    derZorn

    Registriert seit:
    13.06.07
    Punkte:
    315
    315
    Also grundlegen ist (imho) funktionierendes WLAN ein Ereignis welches es
    nur in der bunten Fernsehwerbewelt gibt.
    Einfach mal mit nem Netzwerkkabel direkt den PC mit dem Router/Modem
    verbinden und schauen ob es dann besser funktioniert.

    Des weiteren sind zwei gleichzeitig aktive Virenwächter eine Garantie für ein
    hakendes System. Bei einem von beiden (meine Empfehlung: AntiVir)
    zumindest den Hintergrundschutz deaktivieren, und nur nach Bedfarf für
    gezielte Virensuche nutzen oder besser gleich ganz deinstallieren.

    Ferndiagnosen sind immer schwierig, besonders übers Internet und erst recht
    wenn man kaum Angaben zum verwendeten System hat....
    Was genau spielst Du denn für MP3s/Tonquellen ab ?
    Stream aus dem Netz oder lokal ? Welchen Player nutzt du ?
    Was für nen Rechner hast Du denn ?
    Betriebssystem ? Arbeitsspeicher?
     
    derZorn, 02.11.08
    #6
  7. JakobRosemann

    JakobRosemann Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.04
    Punkte:
    1.568
    1568
    Danke für eure Antworten bisher!
    Habe gerade AntiVir deinstalliert.
    Ansonsten: Habe nen AMD Athlon XP 2400+ mit 2Ghz und 1,5 GB Speicher.
    Ist schon einige Jährchen alt, hatte aber meiner Meinung nach von Anfang an Macken.

    Diese Knistergeräusche und die verlangsamte Wiedergabe von Sounddateien ist bei allen Playern: Winamp, MediaPlayer etc.
    Auch bei Live-Streams aus dem Netz - da sogar noch stärker.
    Mein Betriebssystem ist Windows XP.

    Suche jetzt mal nach Spybot zu allererst...
     
    JakobRosemann, 02.11.08
    #7
  8. JakobRosemann

    JakobRosemann Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.04
    Punkte:
    1.568
    1568
    also, spybot hat tatsächlich einige sachen gefunden.
    nach entfernen dieser komponenten war meine festplatte (anscheinend) um fast 2GB leerer.
    das knacksen ist zwar noch nicht ganz weg, aber scheint auf den ersten blick auf jeden fall um einiges besser zu sein. werde das die kommenden tage mal genauer testen.

    DANKE BIS HIERHER FÜR EURE HILFE!!!
     
    JakobRosemann, 03.11.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.