Information ausblenden

"Problemchen" mit Cubase 4.5.2 und dem generischem Controller

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von gisogrisu, 29.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. gisogrisu

    gisogrisu Themenersteller

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    1.147
    1147
    Hi,
    sind jetzt keine wirklich wilden Sachen, deshalb diese verniedlichende Überschrifft.

    Zum Ersten hab ich das Problem, dass wenn ich meine Fader vom Uc 33-e so belegt habe wie es mir passt, und ich dann nen neues Vst-Instrument in das Arrangement packe, Cubase die Fader immer in der Reihenfolge belegt, wie ich die Vst-Instrumente geöffnet habe. Zum Beispiel wenn ich Addictive Drums geöffnet habe, habe ich ja im Mixer zuerst Bassdrum, Snare usw, was auch so auf die Fader gelegt wird. Generell erstelle ich dann ne Drums-Subgruppe und pack mir die auf den ersten Fader. Sobald ich aber dann zb Halion fürn Bass lade, sind die ersten Fader wieder mit der Bassdrum und der Snare belegt. Die Subgruppe ist ganz am Ende. Und so geht das immer weiter. Wenn ich ne Audiospur erstelle, wird die dann auf den ersten Fader gepackt. Das ganze behindert halt den Workflow schon tierisch, weil ich jedes mal nach dem erstellen einer neuen Spur erstmal die ganzen Fader neu belegen muss.
    Hab schon beim Steinberg Support angefragt, aber die meinten nur, dass es dafür einfach keine Lösung gibt. Vielleicht hat ja von euch jemand ne Idee.

    Zum Zweiten wird, wenn ich einen Kanal über das Uc33 solo schalte, dieser immer erst am Beginn von dem nächsten Part solo geschaltet. Das ist aber auch nur bei dem Controller so, wenn ich das mit der Maus oder der Tastatur mache, geht es immer sofort. Was kann das denn sein? Denn ansonsten hat der Controller keine Verzögerung.
     
    gisogrisu, 29.11.08
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.