Information ausblenden

Presence XT speichert keine Presets

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von Deadnote, 22.04.19.

  1. Deadnote

    Deadnote Themenersteller

    Registriert seit:
    11.04.19
    Punkte:
    31
    31
    Hey Leute - das ist mein erster Post und ich entschuldige mich schon jetzt, wenn ich bei meinem Problem womöglich als Neuling auf Studio One eine Banalität übersehen habe.
    Folgendes:
    Bei meinem neu erworbenem S1 Professional speichert Presence XT die Presets nicht ab, wenn ich etwas verändert habe. Und sei es, dass ich nur den Namen des Presets ändern möchte. Der Witz an der Sache: Meine zuvor installiertes Prime-Version hat das ohne Mucken gemacht. In der Pro-Version allerdings erscheint nur hinter dem ursprünglichen Namen ein Sternchen, und wenn ich in einen neuen Ordner mit neuem Namen abspeichern will macht das Programm .... nichts!. Keine Fehlermeldung - Kein Ablegen des neuen Presets.

    Folglich kann ich auch meine alte EXS-Bibliothek aus Logic 9 nicht vernünftig archivieren. Zwar findet er in diesem Fall die Sampler-Instruments und ruft diese auch auf. Aber Ich kann nichts abspeichern.

    Danke, wenn mir jemand einen Tipp geben kann.
     
    NorthernDecay bedankt sich.
  2. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.720
    4720
    ...stimmt, muss ich leider auch erwähnen!
    Ich hatte das jetzt schon mehrfach bei diversen PlugIns, das S1 die eigene Presetspeicherung des PlugIns nicht übernimmt. Es wird zwar gelistet aber beim Abrufen wird es nicht geladen!
    Sicherheitshalber speicher ich jetzt nur noch über die Option im PlugIn selber!
    Ich habe nicht aufgepasst mit welcher genauen 4er Version es los ging, und das Wetter ist auch zu schön um das jetzt alles rückabzuwickeln, aber ich halte die 4er bzw. alles danach für verbugt und leider auch für nicht mehr zuverlässig!:eek:
    ...da ist was im Argen, und ich hoffe da kommt bald ein Update mit massig Fixes!
     
  3. Deadnote

    Deadnote Themenersteller

    Registriert seit:
    11.04.19
    Punkte:
    31
    31
    OK - die Suche nach dem Fehler hat mich nun den ganzen Nachmittag sowie einen Anruf bei einem befreundetem Filmmusiker gekostet. Zum Glück wußte der sofort, was zu tun ist. Die Lösung ist in der Tat recht einfach:

    Man schaue bei Optionen > Ordner >für Benutzerdaten. Da stand bei mir:
    [​IMG]

    Richtig wäre aber:
    [​IMG]
    Soweit - so gut. Nun taucht erst mal ein weiteres Problem auf, nämlich die Frage, wie ich den Ordnerbaum der Presets auf einfache Weise strukturiere. Das von Presonuns viel gepriesene drag and drop funzt hier nicht. Witzigerweise legt S1 neue Presets nicht im gleichen Explorer-Ordner ab sondern schafft eigens neue. Siehe nächstes Bild:
    [​IMG]
    Naja - aber ich werde mich weiter durch ackern. Erst mal aber geht's nochmal raus in die Sonne. Schönen Ostermontag euch allen.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 22.04.19
    rufio bedankt sich.
  4. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.720
    4720
    Moin!
    ...wundert mich zwar das der neue Pfad die Lösung ist, denn dieser ist eigentlich frei wählbar, aber wenn es bei Dir geholfen hat ist es ja ok.
    Hier mein Pfad den ich unter den Optionen auch so gewählt habe:
    Pfad.jpg
    Und so sieht es dann in S1 aus und dort klappt es auch mit Drag&Drop:
    S1 Presets.png

    wenn Du dort wo Datei (rot unterstrichen) steht, einen r.Maus Klick machst und Du im Baum unten, deinen Wunsch-Ordner blau unterlegt hast, kannst Du "neuen Tab für diesen Ordner wählen", und er steht Dir oben jederzeit zur Verfügung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.19
    Deadnote bedankt sich.
  5. Deadnote

    Deadnote Themenersteller

    Registriert seit:
    11.04.19
    Punkte:
    31
    31
    OK - ja das in der Dateistruktur geht ist schon mal gut. Dort funktioniert bei mir natürlich auch Drag and drop. Aber direkt im Dropdown-menü des Presence (dort wo man in Presence die sounds anwählen kann), geht drag and drop nicht. Schade, denn so muss ich immer meinen Browser aufmachen. Wenn man unterwegs ist mit nem kleinen Laptop ist das schon recht umständlich.
     
  6. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.720
    4720
    ...raff ich nicht, wohin willst Du denn dragen&dropen?:confused:
    ...willst Du mit einem Preset eines PlugIns ein neues Instrument in die Arranger ziehen?
    ...das geht nur über den Browser, wozu auch aus dem PlugIn hinaus?
     
  7. Deadnote

    Deadnote Themenersteller

    Registriert seit:
    11.04.19
    Punkte:
    31
    31
    Wenn ich einen EXS-abspeichern will, fragt er mich nach einem Ordner zum Speichern. Bei einem Bass, denn ich testweise mal verändert habe, wäre das nach meinem Geschmack der Ordner Bass (oder "Bässe"), wie auch immer. Mann will ja Ordnung halten. Das Ergebnis sieht man hier.
    [​IMG]
    Er hat einen zweiten Ordner Bass dazugefügt Ich frage mich warum? Zur Info: In Logic könnte man nun den Bass, in dem Fall "Stephan's Bass" einfach per Drag and Drop in den obernen Ordner Bass ziehen, den unteren wieder löschen und gut is. Das geht in S1 nicht. Also muss ich lernen, grundsätzlich im Browser zu ordnen und zu navigieren. Soweit nicht schlimm, aber das Dropdownmenü im Presence selbst wird dadurch im Laufe der Zeit unübersichtlich.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 25.04.19
    NorthernDecay bedankt sich.
  8. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.720
    4720
    Achso, Du meinst den Preset-Verzeichnisbaum im PlugIn selber!...alles klar!
     
    Deadnote bedankt sich.
  9. Deadnote

    Deadnote Themenersteller

    Registriert seit:
    11.04.19
    Punkte:
    31
    31
    Habe aber gerade festgestellt, dass der obere Ordner "Bass" nur ein Unterordner für den Ordner "Artist Instruments" ist. Insofern verfolgt das Programm tatsächlich eine gewisse Logik.:) Ich muss mein Meckern also zurückziehen.
     
  10. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.720
    4720
    So das gehört wohl auch hier hin:
    Wenn ich z.B. Updates diverser PlugIns gemacht habe, sieht es so aus als wenn S1 damit nicht klar kommt was die "alten" Presets betrifft.
    1. Ziehe ich das PlugIn ins Arrangement und wähle darin meine alten über S1 gespeicherten Presets, werden die vom PlugIn ignoriert, aber die ich im PlugIn selber gespeichert habe sind ok!
    Ziehe ich über den Browser ein altes Preset ins Arrangement baut sich das dazugehörige PlugIn auf und spielt auch es genauso ab!
    ...da stimmt etwas ganz gewaltig nicht!:eek:
    2. Das "Häuschen" im Browser was die Option "PlugIns aktualisieren" und "Presets neu indizieren", beinhaltet scheint keine Funktion mehr zu haben. Erst unter Optionen "bei Programmstart nach neuen Plug-Ins suchen" findet wirklich neue Instrumente!

    Der neue PlugIn-Scanner macht nur Probleme und eine Verbesserung an irgendeiner Stelle konnte ich auch nicht vernehmen.
    ...das heißt dann wohl verschlimmbessert!o_O