Information ausblenden

Powerore PCI mit Inflator verkauft

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Blierck, 25.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Blierck

    Blierck Themenersteller

    Registriert seit:
    15.02.10
    Punkte:
    19
    19
    Hallo,

    ich habe eine Powercore inklusive Virus und Inflator verkauft.

    Zwecks Umregistrierung habe ich mich nach Verkauf an Sonnox gewandt.
    Die scheinen aber die Sache nicht so locker zu sehen wie TC. Das ging inklusive
    Virus Plugin problemlos.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann kann der neue Benutzer den Inflator für die Powercore nur freischalten, wenn er das Upgrade auf eine native Version mitmacht. Das kostet allerdings 55 Pfund zusätzlich und wäre an den Ilok gekoppelt.

    Könnt Ihr dieses Geschäftsgebahren von denen bestätigen? Ich hoffe, ich habe mich nur verhört.

    Erste Mail:

    Hi there

    We can only give permission for a Sonnox licence to be transferred where the licence is held in an iLok.

    Your Oxford Inflator is licensed by the PowerCore card, not iLok.

    You can either upgrade the licence to an iLok version, then transfer the licence to the new owner. The upgrade fee is GBP 55.00, and the transfer will cost USD 25.00 (which you pay to PACE) and GBP 25.00, which the new owner pays to Sonnox.

    Alternatively, you could give the new owner the plug-in serial number and confirm the PowerCore ID. With this information, the new owner can upgrade the licence to the iLok version themselves, which will cost them GBP 55.00.

    I hope that helps.



    Zweite Mail:


    Hi there

    It seems that providing the new owner knows the plug-in serial number, and they can find out the PowerCore ID, they have everything they need to upgrade it to the iLok version.

    They upgrade fee is GBP 55.00. They can pay in GBP, Euros or US Dollars. They upgrade at our website :

    www.sonnox.com/upgrade

    Best regards

    Nick

    Nick Wiggins
    Sonnox Support
     
    Blierck, 25.09.12
    #1
  2. dryman

    dryman

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    dryman, 25.09.12
    #2
  3. Blierck

    Blierck Themenersteller

    Registriert seit:
    15.02.10
    Punkte:
    19
    19
    Oh, das ist wirklich interessant.

    Aber die Frage ist, ob man den dort beschriebenen Sachverhalt so einfach mit dem meinigen vergleichen kann.

    Ich habe dem Käufer auch angedeutet, dass es den Inflator immerhin auch nativ gibt ...
     
    Blierck, 28.09.12
    #3
  4. redsta

    redsta

    Registriert seit:
    13.10.10
    Punkte:
    539
    539
    Ich hatte vor Jahren einmal meine nativen Sonnox (iLok) verkauft,
    ich hatte diese auf einem neuen iLok geschoben, den iLok nicht auf meinem
    Account registriert. Sonnox schrieb mir, dass ich das so machen sollte,
    dadurch konnten ersteinmal die iLok Transfer Gebühren gespart werden.
    Allerdings musste der Käufer (letztendlich tat ich das) für die Software
    Umregistrierung auf den Käufer ca. 140€ an Sonnox bezahlen.
    Sonnox lässt ja den Kauf zu und hindert niemanden.
    Das sind wohl die (Bearbeitungs)Kosten, die Sonnox für ihre Dienstleistung
    haben möchte. "Angestellte kosten auch Geld" - vermute ich.
    Nach der Zahlung erhielt der Käufer die Downloadlinks ...
    Es gibt einige Hersteller, die nehmen Geld für die Umregistrierung.


    Ich hatte auch einmal die Powercore, allerdings waren da keine Sonnox drauf, jedoch
    andere PlugIns (Novotech, Virus, Novation), da gab es keine Probleme mit TC.
    Alles verlief reibungslos, ohne Umwege!
     
    redsta, 28.10.13
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.