Information ausblenden

Popnapp - She doesn't love me anymore

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Manoloco, 11.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Manoloco

    Manoloco Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.065
    21065
    Hi

    Beim Songvoting ist mir Popnapps Stück besonders ans Herz gewachsen. Einfach die Brise Unbekümmertheit und Genialität, welche ich bei vielen Chartsüberfliegern IRL vermisse.
    Beim hören hätte ich beim Mix doch so einiges anders gemacht und so habe ich Andrew angeschrieben und prompt seine Zusage und Spuren erhalten um mich selbst am Mix zu versuchen.

    Vielen Dank nochmals an dieser Stelle :)

    Mit seiner Erlaubnis, darf ich hier die Vorher/Nachher Versionen zum öffentlichen Zerriss posten.
    Es ist für mich eine super Übung um meine Arbeitsweise zu hinterfragen und mit vorhandenem Material zu arbeiten, auch neue PlugIns auszuprobieren... das ist bei fremden Material immer aussagekräftiger als bei eigenem ... macht das Plugin was ich will und in die Richtung die ich will?

    Die Herausforderung war die 55 Spuren zu organisieren, thematisch zu sortieren und damit nach meinem Gusto abzumischen.
    Auch waren die Vocals (33? Spuren/Snipets) nicht einfach zu handhaben, da unzählige Backings/Chöre vorhanden waren und obendrauf als Stereofile vorlagen. Für mich eher unüblich, aber eine Herausforderung. Drums waren durchs Band in einer einzelnen Stereospur.

    Auf jeden Fall habe ich jede Spur belassen und alles gnadenlos im Sinne (hoffentlich) von Andrew verarbeitet. Ausgetauscht wurde nichts, jedoch habe ich die BD und Snare mit Battery ergänzt. Die MIDI Dateil lag mir ebenfalls vor.

    Genug der Worte ....

    Popnapps Mix



    Manolito Mix



    Andrew und vor allem mich, würde Feedback dazu freuen.

    Ich selbst schätze den Mix als gelungen ein, im Sinne der 'mach das Beste aus was du kriegst'. Weltliche Ansprüche habe ich damit keine, nur Andrew zu gefallen und zu lernen :) Was ich hätte besser machen können, würde ich gerne von euch hören.
    Ich habe es auf meine typisch frontale Art gemischt.

    Besten Dank dafür im Voraus!

    Manolo

    EDIT: Fairerweise noch die Levels ungefähr angepasst. Da war wirklich nicht nur Summenbearbeitung.


     
    Manoloco, 11.11.12
    #1
  2. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    21.788
    21788
    Ich habe wenig Ahnung vom Mixen. Aber soviel höre ich auch, dass Manolos Version viel besser ist als mein Gewurschtel. :)

    Vielen Dank nochmal für dieses Hörvergnügen!

    Finde ich erstaunlich, gerade im direkten Vergleich, was das Mixing ausmacht.
     
    popnapp, 11.11.12
    #2
    Manoloco bedankt sich.
  3. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    Popnapps Mix ist zu höhenlastig und klingt um einiges dünner als Manolocos Mix.
    Manolocos Mix klingt recht gut, könnte aber natürlich insgesamt noch besser klingen, verglichen mit Referenz-Liedern. Ich persönlich würde mir wahrscheinlich recht schwer tun mit diesem Genre, was das Mixing angeht.
     
    ksoa, 12.11.12
    #3
    Manoloco bedankt sich.
  4. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    Ein grandioses Stück Musik jetzt mit, ohne Frage, noch besserem Sound! Ja... der neue Misch ist einiges besser als der alte...wertet in meinen Ohren die Nummer dennoch nicht groß auf...
    Kein Witz! Bei keinem Künstler hier, ist mir der Misch so dermaßen egal, wie bei Popnapp ;-) Ich war noch vor 2 Jahren anderer Meinung und habe auch immer an seinem Sound rumgemäkelt....

    tut mir auch immer noch leid ;-)



    @Manoloco

    sehr gute Arbeit :right:
     
    Wennto, 12.11.12
    #4
    Manoloco bedankt sich.
  5. Manoloco

    Manoloco Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.065
    21065
    Danke für Deine Meinung! Ich wüsste jetzt gerade nicht, mit was ich das Stück vergleichen würde. Ist es der tonale Frequenzverlauf der nicht optimal ist? Auch habe ich noch viel Respekt vor den unteren Mitten, dieses erdige. Vielleicht kann ich dort nochmals ansetzen?
    Ich glaube was die Positionierungen in der Tiefe betrifft, war ich uninspiriert und habe alles frontal in die Fresse gemischt. Levels empfinde ich als okay, bis auf wenige Backings der Vocals.

    Mir gefällt meine Arbeit recht gut. Ich stehe wohl einfach an meinen Fähigkeiten an, mit dem vorhandenen Material einen fehlenden Studioproduktion/Recording prozess zu vertuschen. Werde daran arbeiten! :) Gerade was Räumlichkeiten betrifft muss ich noch viel experimentieren. Hab ich hier klar vernachlässigt.

    Danke Wennto. Ja, seh ich auch so.. sein alter Mix hat von mir immerhin 9/10 erhalten ;)
    In erster Linie ist's Spass an der Freude am mixen und am Stück selbst!
     
    Manoloco, 12.11.12
    #5
  6. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    21.788
    21788
    Wennto schrieb:
    Vielen Dank! Das nehme ich als Riesenkompliment. Denn ich habe jahrelang XTC als Lieblingsband geführt und zähle PowerPop als mein Lieblingsgenre auf. Und dort ist ja bei meinen Vorbildern auch eher der schnelle Akkordwechsel wichtiger als irgendwelche Soundfinessen. Oder um es realistischer auszudrücken: PowerPop ist das was man machen muss, wenn man kein gutes musikalisches Gehör hat aber trotzdem Musik mag. Voll drauf los und das Mixchaos dann hoffentlich von einem Könner sortieren lassen.

    Ich höre die neue Mix-Version jetzt noch lauter als sonst immer meine Sachen und wunderbarerweise klingt es trotzdem gut. Ich kann Manolo gar nicht genug dafür danken!!!!
     
    popnapp, 12.11.12
    #6
    Manoloco bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.