Information ausblenden

Pop/Rock: Black Crow, Black Crow

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von stoman, 11.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Moin zusammen!

    Der Gesang wird noch einmal neu aufgenommen, da zwei Eigennamen nicht korrekt ausgesprochen wurden. Ansonsten ist das Stück inhaltlich fertig, und ich würde gerne mal von Euch kontrollieren lassen, ob ich mit meinem extrem überarbeiteten Kopf einen halbwegs akzeptablen Mix hinbekommen habe:

    Black Crow, Black Crow

    Gesang: Jessica Rasche
    Text: Katherine Wong
    E-Gitarre: Bobby Clohessy
    Komposition, Arrangement & Mix: Steffen Offermann (Stoman)

    Danke und ciao,
    Steffen
     
    stoman, 11.10.08
    #1
  2. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hey Steffen,

    kanns mir gerade nur über Kopfhörer anhören, daher meine Meinung nur bedingt zu Herzen nehmen :)

    - Komposition gefällt mir, auch wenn ich mir etwas mehr Abwechslung und mehr Steigerung im Arrangement wünschen würde
    - Percussion und A-Gitarre gefallen mir sehr gut
    - BD viell. einen Tick lauter
    - Gesang passt sich leider nicht ganz so gut in den Mix ein (aber wird ja eh nochmal aufgenommen)
    - Etwas zuviel Hall auf der Sologitarre
    - und als Pop/Rock würde ich das nicht unbedingt bezeichnen, nur weil eine E-Gitarre mitspielt ;-)

    Sonst wirklich schön. Auch die Streicher passen gut zum Stück.
    Solide Arbeit.

    Grüße
    Plaudy
     
    Plaudy, 11.10.08
    #2
  3. bassniac

    bassniac

    Registriert seit:
    30.11.07
    Punkte:
    917
    917
    Hallo, soweit ganz in Ordnung,beim kurzen durchhören.
    Allerdings haben die Becken und die Streicher so ekelhafte Höhen drinnen, daß hier die Hunde anfangen zu heulen (im übertragenen Sinn).
    Da unbedingt nacharbeiten. Vielleicht mal nen Multiband benutzen statt nur reinzudrehen, wenns zu wenig Höhen hat.
    Grüße.
     
    bassniac, 11.10.08
    #3
  4. assinger

    assinger

    Registriert seit:
    30.04.07
    Punkte:
    884
    884
    Das einzige, was mich wirklich gestört hat, war dieses seltsame "Achtel-Gehacke" unter der ersten Refrain-Zeile (Black crow, black crow....). Ich finde das featured den Gesang nicht, sondern turned total ab, weil es das was musikalisch sonst noch an der Stelle passiert in den Hintergrund drängt und auch überhaupt kein Bezug zu der Instrumentierung vor und nach diesem Part vorhanden ist.
     
    assinger, 13.10.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.