Information ausblenden

Playing – Discoheads & She´s excited! (Chill Electronica)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von ShesExcited, 18.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ShesExcited

    ShesExcited Themenersteller

    Registriert seit:
    29.08.12
    Punkte:
    50
    50
    Hi,
    habe mit einem Freund einen neuen Track gebastelt und mir ist wieder aufgefallen, dass mich momentan die Arrangement-Frage interessiert. Vielleicht auch einfach, weil ich A-B-A-B-C-A-B-Strukturen grade einfach langweilig finde. Ich wollte fragen, wie ihr das seht. Habe jetzt hier ganz anders arrangiert. Mal sehen, was ihr davon haltet.

    http://soundcloud.com/she-s-excited/playing
     
    ShesExcited, 18.09.12
    #1
  2. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    6.150
    6150
    Sehr interessanter Song. Klingt auch gut. Dein Gesang hebt das Stück an.[​IMG]

    Der Track lädt geradezu zum Experimentieren ein. Die verschiedenen Fx-Sounds würde ich mal probeweise am Anfang ausdünnen, somit verschießt du nicht gleich das ganze Pulver. Kann sich natürlich dann allerdings sehr leer anhören.

    Was dem Song allerdings zu einer Spannungssteigerung verhelfen könnte, ist eine Modulation in eine andere Tonart, evtl. zum Schluss hin. Auch FX-Sounds, die nur einmal im Song an markanten Stellen vorkommen, wären für einen Aha-Effekt möglicherweise sinnvoll.

    Das Teil hat einen feinen Groove und deine Stimme und deine Phrasierung erinnert mich an Grace Jones.
     
    HarrySH, 18.09.12
    #2
    ShesExcited bedankt sich.
  3. TCM

    TCM

    Registriert seit:
    16.11.08
    Punkte:
    748
    748
    Ich finde es schön was du machst!
    Ich experimentiere auch gerne mit asymetrischer Musik.
     
    TCM, 18.09.12
    #3
    ShesExcited bedankt sich.
  4. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    Mal wieder starke Arbeit!
    Würde sich sicher ziemlich gut für den Vor- oder Abspann eines Filmes eignen. Thriller, Action oder evtl. auch was Tragischeres... eher europäisch... joa, könnt ich mir gut vorstellen. Vielleicht so ne Autofahrt, nicht zu schnell, bei mäßigem bis bescheidenem Wetter... oder so... [​IMG]


    Und Abweichungen vom gängigen Songaufbau sind jederzeit gern gesehen.. [​IMG]
     
    mofox, 18.09.12
    #4
    ShesExcited bedankt sich.
  5. ShesExcited

    ShesExcited Themenersteller

    Registriert seit:
    29.08.12
    Punkte:
    50
    50
    Cool, danke für Eure Anmerkungen!!

    HarrySH, ja, so ein Harmoniewechsel, das ist ne gute Idee ... Und das mit den einzelnen Effekt-Sounds auch!!
    Solche Hinweise sind für mich total wertvoll, da ich irgendwann nicht mehr so richtig höre, was ich da mache. Kennt ihr vielleicht auch, oder? Eigentlich müsste ich dann mal einen Monat das Stück nicht hören und nochmal mit frischen Ohren rangehen ... Bin meist zu ungeduldig :)
     
    ShesExcited, 19.09.12
    #5
  6. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Moin

    Die Vocals schreien gerade dazu, leicht angezerrt zu werden, um diesen leichten Retrotouch zu kriegen. So wie du es ca. ab 1:50 machst, aber nicht so stark und so "fuzzig", nur so leicht angekratzt. Ich erreich das mit einem sehr hart eingestellten Kompressor.

    lg
    bird
     
    birdseedmusic, 19.09.12
    #6
    ShesExcited bedankt sich.
  7. ShesExcited

    ShesExcited Themenersteller

    Registriert seit:
    29.08.12
    Punkte:
    50
    50
    Ok, auch ne schöne Idee! Danke!
     
    ShesExcited, 19.09.12
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.