Information ausblenden

phantom ae

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von JourneyPope, 12.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JourneyPope

    JourneyPope Themenersteller

    Registriert seit:
    28.01.06
    Punkte:
    538
    538
    hi jungs...

    ich hab mir vor einer woche etwa das „phantom ae“ zukommen lassen und muss sagen: „yep, et gefällt mir!“ in verbindung mit meinem edirol ua101 wandler bekomme ich einen sehr „offenen und ehrlichen“ sound. was mir allerdings noch vorschwebt, ist dem klang eine etwas eigenere note zu geben, weshalb ich mir, sobald der geldbeutel es zulässt, noch ne geeignete preamp besorgen werde.

    um denjenigen, die mir sagen wollen, dass mein eigener geschmack entscheidet, den wind aus den segeln zu nehmen, möchte ich an dieser stelle, bevor ich zu meinem anliegen komme, darauf hinweisen, dass es mir in diesem posting um eure (!) bereits gemachte erfahrung rund um das „phantom“ geht – nicht darum, wie mir (!) die eine oder andere mic/preamp-kombination gefallen könnte – es geht um euch (!) ;)

    ich würd mich freuen, wenn sich ein paar „phantom-besitzer“ melden würden und mir ihren signalweg nennen und beschreiben, was sie an ihm schätzen...

    wahrscheinlich geht dieses posting unter all den ätzenden preamp-quaselei-threads schonungslos unter – aber ich habe mir wenigstens mühe gegeben, ihn möglichst zu spezifizieren und darauf aufmerksam zu machen, dass eure (!) meinung gefragt ist und mein persönliches interesse von minderwertiger bedeutung ist. was ich hiermit nicht erreichen möchte, ist eine „ich will fett krasse beats was brauch ich dafür“-attitude, vielmehr würd ich mich freuen, wenn ich einen gepflegten erfahrungsaustausch starten könnte.

    vielleicht hab ich ja glück :)

    der jan



    p.s.: jaaa tagi, der ma2.2 ist auch in betracht.. :D
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.895
    16895
    Gratuliere Dir erst einmal zum Mikro. Ich habe das Brauner zwar nicht, begnüge mich mit dem Charkaterschwein CAD 350 E, das Phantom aber ausführlich getestet. Mit hat es an der Gainstation gut gefallen und am API. Am LA 610 allerdings auch. Das ist aber Geschmacksache. Ich mag Charkaterschweine! :D
     
  3. randy

    randy

    Registriert seit:
    16.12.02
    Punkte:
    44.733
    44733
    Hi und Glückwunsch!

    Ich nutze das Mike an nem ollen Goldmike und bin sehr zufrieden. Ich wollte halt was stereomäßiges haben wegen Gitarren- und OH-aufnahmen.

    Gruß, Randy
     
  4. Medicus

    Medicus

    Registriert seit:
    08.05.04
    Punkte:
    116
    116
    Hi und willkommen im "Brauner-Phantom-Fan-Club" !

    Mein erstes besseres Mikro war ein AKG Solidtube, auf das ich total abfuhr. Wollte aber noch eine hochwertige Alternative ohne Röhre haben.
    Bin dann irgendwie auf BRAUNER gestossen und fand das als Neumann-Alternative mehr als interessant, zumal mir die Preispolitik von Neumann richtig gegen den Strich geht.
    Als ich es dann bekommen habe ( ist aber nicht die AE-version, sondern die normale teurere Variante des "C" ) und bei unserem Sänger ausprobiert hatte, fand ich es erst schrecklich. Irgendwie fehlte mir die Wärme des SolidTube.
    Nachher im Mixdown kam dann der große AHA-Effekt. Ich mußte kaum den EQ bemühen, lediglich die etwas nasalen Mitten runtergedreht ( unser Sänger näselt etwas bei 2800 HZ ) und da war er nun: der absolut transparente Vocalsound, den ich gesucht hatte. Besonders die Höhen sind beim Phantom echt eine Wucht.
    Als Preamp - um endlich auf Deine Frage zu kommen ;-) - habe ich einen TL Audio 5050 Ivory 2 mit der als Zubehör erhältlichen DO-2-96-Karte. Später habe ich mir dann auf Empfehlung von Herrn Brauner persönlich den LA 610 gekauft. Ein echtes Charakterschwein, hatte ich erst Sound-Probleme mit, aber wenn´s für den richtige(n) Sänger/in passt, ein Hammer, besonders der Kompressor hat´s mir richtig angetan.
    Muckemäßig nehme ich nur Rockmusik auf, also kein HipHop-Gedöns oder ähnliches. Bin halt Jahrgang ´69... ;-)

    Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

    Gruß

    MEDICUS
     
  5. ReinerReibach

    ReinerReibach

    Registriert seit:
    29.12.03
    Punkte:
    1.535
    1535
    die beste kombination (uind auch einer von der ich träumen würde ;) ) wäre ebenfalls das brauner an nem ua la-610...
     
  6. JourneyPope

    JourneyPope Themenersteller

    Registriert seit:
    28.01.06
    Punkte:
    538
    538
    jawollja.... vielen lieben dank für die bisherigen antworten :)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.