Information ausblenden

pegelausgleich mittels compressor am TV

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von naseweis, 05.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. naseweis

    naseweis Themenersteller

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    hai!

    mein "zweiter abhörplatz" ist am TV.

    da hängen folgende geräte (neben TV, player usw):
    - behringer eurorack ub 1202
    - alesis m1 active mk2

    manchmal nervts mich gehörig ab, dass zb. die werbung einiges lauter rüberkommt.

    jetzt hab ich da noch nen "alesis nanocomp" rumliegen und mich gefragt, ob ich damit irgendwie dagegen wirken kann, ohne dass es dann völlig kaputt anhört natürlich.
    klar, ich könnte es einfach ausprobieren, aber ich hab grad keine kabel übrig und wüsste auch nicht so genau wie das ding einschleifen (geht das überhaupt über den behringer?) ich möchte das auch nicht als fixe lösung, sonder einfach zu- und abschalten können.

    also falls sowas schon mal jemand ausprobiert hat und mir sagen kann, ob's was bringt - hand heben :)

    öl
     
    naseweis, 05.12.08
    #1
  2. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Nurmal so am Rande:
    Hast du schon nachgesehen, ob dein Fernseher nicht zufällig einen Kompressor / Leveler eingebaut hat? Gibt einige die einen mitbringen.

    Bei Philips nennt sich das zB AVL und gibts seit Ewigkeiten.
     
    kickback, 05.12.08
    #2
  3. naseweis

    naseweis Themenersteller

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    nein das kann meiner nicht. ausserdem nehm ich den ton direkt vom sat-gerät ab und das ist auch ne ältere grübe.
     
    naseweis, 05.12.08
    #3
  4. bukka

    bukka

    Registriert seit:
    21.09.03
    Punkte:
    1.661
    1661
    Hallo,

    ich glaube mal irgendwo gesehen zu haben, das es soetwas (Pegelanpassung) als Scart-Stecker fertig zu kaufen gibt...

    Weis aber leider nicht mehr wo und was das genau war...

    Matthias

    EDITH:

    ELV- Audio Level Limiter

    Das war zwar nicht genau das, was ich meinte, aber das müsste es auch tun...

    Bilde mir ein, das was ich gesehen habe, war halt ein einfacher Scartstecker mit Elektronik drin...
     
    bukka, 05.12.08
    #4
  5. naseweis

    naseweis Themenersteller

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    yo danke, das schaut so aus als könnte es helfen, bezahlbar ist es auch.

    trotzdem noch ideen zur vorhandenen gerätschaft? basteln ist irgendwie lustiger hehe..
     
    naseweis, 06.12.08
    #5
  6. Digit_AL

    Digit_AL

    Registriert seit:
    09.10.03
    Punkte:
    6.225
    6225
    hmmm. ich hab tv karte im pc und einen berg audiohard und -software. ob man die virtuell verbinden sollte? diese extremen lautstärkeunterschiede nerven manchmal echt.
     
    Digit_AL, 06.12.08
    #6
  7. Digit_AL

    Digit_AL

    Registriert seit:
    09.10.03
    Punkte:
    6.225
    6225
    oder einfach zwei dioden in gegenrichtung parallel in den audioausgang des tv schalten (davor ein widerstand), aufgrund der kennlinie begrenzen die die dynamik oder? der kleinste kompressor der welt?
     
    Digit_AL, 06.12.08
    #7
  8. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    bukka 4

    >>>
    ELV- Audio Level Limiter
    <<<

    N:
    Moment mal!

    Ist das nicht der Limiter mit dem Rick Rubin Metallicas"Death Magnetic" in Grund und Boden geschissen hat? :)

    Ist die Welt nicht klein?
     
    nitromaniac, 06.12.08
    #8
  9. derchris

    derchris

    Registriert seit:
    01.03.04
    Punkte:
    2.067
    2067
    Andere nennen das Verzerrer... :)
    Die Durchbruchspannung waere auch recht niedrig. Man schneidet erst ab ca. +/- 0,6 V ab, da das Consumer-Pegel ist, sollte man nicht viel mehr als 300 mV RMS maximal haben.


    gruss, Chris
     
    derchris, 07.12.08
    #9
  10. Digit_AL

    Digit_AL

    Registriert seit:
    09.10.03
    Punkte:
    6.225
    6225
    ...die grenzen zwischen kompressor, limiter und verzerrer sind halt fliessend...
    und den threshold kann man an den dioden auch nicht einstellen.

    oder so?
    [​IMG]
     
    Digit_AL, 07.12.08
    #10
  11. naseweis

    naseweis Themenersteller

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    das ist ein witz, oder?
     
    naseweis, 07.12.08
    #11
  12. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    naseweis 11

    >>>
    das ist ein witz, oder?
    <<<

    N:
    Naseweis.
    Du musst jetzt stark sein.

    Ja :)
     
    nitromaniac, 07.12.08
    #12
  13. bukka

    bukka

    Registriert seit:
    21.09.03
    Punkte:
    1.661
    1661
    @nitro,

    dann ist wohl auch was dran am Gerücht, das bei "St. Anger" der Lautsprecher des TV-Gerätes als einzige Abhöre gedient hat...?

    M.

    Edith: Sorry! Weiter im Text...
     
    bukka, 07.12.08
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.